Teheran extrem - Subkultur im Gottesstaat

  • Die Islamische Republik Iran ist trotz neuem Präsidenten fest in der Hand der Geistlichen. Vergrößern
    Die Islamische Republik Iran ist trotz neuem Präsidenten fest in der Hand der Geistlichen.
    Fotoquelle: ZDF/Jacques Dubois
  • In Teheran finden viele verbotene Partys statt. Vergrößern
    In Teheran finden viele verbotene Partys statt.
    Fotoquelle: ZDF/Jacques Dubois
  • Der Iran sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. 27 Prozent der jungen Leute sind arbeitslos. Vergrößern
    Der Iran sieht einer ungewissen Zukunft entgegen. 27 Prozent der jungen Leute sind arbeitslos.
    Fotoquelle: ZDF/Jacques Dubois
  • Im Iran dürfen Mädchen und Frauen das Haus nur mit Schleier und Mantel verlassen. Vergrößern
    Im Iran dürfen Mädchen und Frauen das Haus nur mit Schleier und Mantel verlassen.
    Fotoquelle: ZDF/Jacques Dubois
Report, Dokumentation
Teheran extrem - Subkultur im Gottesstaat

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2018
ZDFinfo
Fr., 05.10.
11:15 - 12:00


Es scheint auf den ersten Blick so, als sei in der Islamischen Republik Iran alles, was im Westen für junge Menschen selbstverständlich ist, verboten. Selbst, wenn man Krawatten trägt oder einen Hund besitzt, riskiert man den Zorn der "Gashte Ershad", der Tugend-Polizei. Aber nach 40 Jahren Theokratie haben insbesondere die jungen Iraner gelernt, sich ihre Nischen zu erobern. Sie sind inzwischen Spezialisten geworden, Grenzen zu übertreten und mit großem Einfallsreichtum die Gebote der Tugendwächter zu umgehen. Für ihre geheime Lebensfreude riskieren sie Kopf und Kragen. "Das Problem mit Alkohol ist, dass andere Menschen es riechen können und es Alkoholtests gibt. Um also high zu werden, bevorzugen die meisten Jugendlichen Drogen wie Cannabis", erzählt ein junger Mann. Trotz der Regeln rebellieren viele junge Menschen in Iran. Sie nehmen ihr Leben in die Hand und trotzen dem Regime, um heimlich zu feiern. "Wenn sie mich fangen, kann es sein, dass ich ins Gefängnis gehen muss", sagt eine junge Frau, die auf einer geheimen Party feiert. Versteckt in Iran, erlangte ein französisches Filmteam Zugang zu einer versteckten Welt, in der alles verboten, aber auch alles möglich ist. "Hier findest du jede Art von Kleidung - wie diese hier, ein bisschen sexy", schwärmt ein Mädchen. Junge Iraner enthüllen, wie sie das Regime überlisten, um auf privaten Partys und in geheimen Schönheitssalons das Leben zu führen, das sie wollen. "Für Frauen ist das Freiheit", erzählen sie trotzig. Diese jungen Leute feiern gerne und versuchen so, ihrer Frustration mit dem regierenden Regime zu entkommen. "Iraner mögen die Regierung und die Regeln der Regierung nicht, aber wir können nichts tun." Mit ihren steigenden Lebenshaltungskosten und wenigen Jobs müssen sich die Jugendlichen gegen ihre Hoffnungslosigkeit in der Zukunft wehren. "Je mehr Druck sie auf uns ausüben, desto mehr müssen wir rebellieren", sagt ein junger Untergrundaktivist.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Leben nach dem Überleben

Leben nach dem Überleben - Die Literatin Ruth Klüger

Report | 05.10.2018 | 07:50 - 08:20 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Libelle ausgewachsen.

Böhmen - Land der hundert Teiche

Report | 05.10.2018 | 17:45 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Dieser Tag wird für Bauer Stührwoldt einer der schönsten des Jahres. Heute will er mit seinen beiden Mitarbeitern zum ersten Mal Jungtiere auf die Weide bringen - denn jetzt ist es draußen endlich warm und das Gras lang genug.

Hofgeschichten

Report | 05.10.2018 | 18:15 - 18:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Frank Thelen hat drei Burger vor sich. Aber irgendwas stimmt doch da nicht...

Kann man die "Löwen" mit einem Insektenburger locken? In der dritten Folge der neuen Staffel machen …  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr