Tele-Akademie

Tele-Akademie Vergrößern
Tele-Akademie
Fotoquelle: SWR-Pressestelle/Fotoredaktion
Talk, Gespräch
Tele-Akademie

Infos
Produktionsland
D
3sat
So., 30.09.
06:45 - 07:30


Die Reihe will Wissen und Denkanstöße vermitteln, indem sie regelmäßig den Vorträgen von Experten der verschiedensten Bereichen eine Plattform bietet.
Der Dreißigjährige Krieg zog fast den ganzen Kontinent in seinen Sog, und auf eigentümliche Weise beförderte er damit ein europäisches Gemeinschaftsgefühl, so Nicolas Detering in seinem Vortrag.
Die ständige Berichterstattung über den Krieg sorgte dafür, dass Europa über Jahrzehnte in aller Munde war, und weckte ein neues Gefühl der europäischen Zeitgenossenschaft.
In der Publizistik der Zeit kritisierte man die wankelmütigen Bündnisse der Fürsten, personifizierte Europa als klagende Jungfrau und entwarf mit poetischen Mitteln Vorschläge zum friedlichen Zusammenschluss der europäischen Länder. Damit formierte sich im 17. Jahrhundert ein Wechselspiel aus kritischer Zeitdiagnose und europäischem Vereinigungswunsch, das überraschend aktuell erscheint.
Professor Dr. Nicolas Detering ist Juniorprofessor für "Neuere Deutsche Literatur im europäischen Kontext" an der Universität Konstanz. Er studierte an den Universitäten Bremen, Wien, Oxford und Freiburg und lehrte als Gastdozent unter anderem in St. Petersburg, Riga und Shanghai.

Thema:

Jun. Prof. Dr. Nicolas Detering: Europavisionen im Dreißigjährigen Krieg

Der Dreißigjährige Krieg zog fast den ganzen Kontinent in seinen Sog, und auf eigentümliche Weise beförderte er damit ein europäisches Gemeinschaftsgefühl, so Nicolas Detering in seinem Vortrag. Die ständige Berichterstattung über den Krieg sorgte dafür, dass Europa über Jahrzehnte in aller Munde war, und weckte ein neues Gefühl der europäischen Zeitgenossenschaft. In der Publizistik der Zeit kritisierte man die wankelmütigen Bündnisse der Fürsten, personifizierte Europa als klagende Jungfrau und entwarf mit poetischen Mitteln Vorschläge zum friedlichen Zusammenschluss der europäischen Länder. Damit formierte sich im 17. Jahrhundert ein Wechselspiel aus kritischer Zeitdiagnose und europäischem Vereinigungswunsch, das überraschend aktuell erscheint. Professor Dr. Nicolas Detering ist Juniorprofessor für "Neuere Deutsche Literatur im europäischen Kontext" an der Universität Konstanz. Er studierte an den Universitäten Bremen, Wien, Oxford und Freiburg und lehrte als Gastdozent unter anderem in St. Petersburg, Riga und Shanghai.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR eins zu eins - gespräch aus berlin

eins zu eins - gespräch aus berlin

Talk | 24.10.2018 | 09:20 - 09:50 Uhr
3.25/500
Lesermeinung
WDR Logo

eins zu eins - gespräch aus düsseldorf

Talk | 25.10.2018 | 09:20 - 09:50 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
NDR Ulrich Wickert

Käpt'ns Dinner

Talk | 27.10.2018 | 00:15 - 00:45 Uhr
5/504
Lesermeinung
News
Bettina Schliephake-Burchardt, Enie van de Meiklokjes, Christian Hümbs und die zehn Kandidaten von "Das große Backen" 2018.

Seit dem 9. September messen sich wieder jeden Sonntag Hobbybäcker bei SAT.1 in "Das große Backen". …  Mehr

Kamera an beim legendären US-TV-Magazin "60 Minutes": Robert Redford verkörpert CBS-Anchorman Dan Rather.

Der Journalistenfilm "Der Moment der Wahrheit" beschäftigt sich mit einem Medienskandal aus dem US-P…  Mehr

Nina Petersen (Mira Bartuschek) hat sich entschlossen, an der Sommeruniversität Oxford zu lehren, obwohl sie weiß, dass sie dort in Professor Rothwell ihrer alten Liebe begegnet.

Historikerin Nina Petersen trifft beim Sommerseminar an der Eliteuniversität Oxoford nur ihren frühe…  Mehr

"Ich glaube, es muss nicht in jedem Film darum gehen, einen großen Spannungsbogen zu erzeugen", sagt Frederick Lau.

Schauspieler Frederick Lau spricht im Interview über die Ellbogengesellschaft, Hunde beim Dreh und g…  Mehr

Elton erhält einen neuen Show-Auftrag bei ProSieben. Bei "Alle gegen Einen" tritt ein Kandidat gegen die TV-Zuschauer an.

Den Job bei "Schlag den Henssler" ist Elton los. Doch schon steht die nächste Aufgabe an. Aber worum…  Mehr