Tele-Akademie

Talk, Gespräch
Tele-Akademie

Infos
Produktionsland
D
3sat
So., 25.11.
06:45 - 07:30


Die Reihe will Wissen und Denkanstöße vermitteln, indem sie regelmäßig den Vorträgen von Experten der verschiedensten Bereichen eine Plattform bietet.
Seit dem Wirtschaftswunder gilt Deutschland als eines der Länder, in denen Armut nur eine marginale Rolle spielte. Angesichts der Euphorie über "die neue Vollbeschäftigung", wie sie in Büchern und Tageszeitungen verkündet wird, übersieht man allerdings leicht, wie groß die soziale Ungleichheit hierzulande geworden ist, wie der Niedriglohnsektor gewachsen ist und die Prekarität zugenommen hat. Unter der Oberfläche einer scheinbar stabilen Gesellschaft erodieren seit langem die Pfeiler der sozialen Integration, mehren sich Abstürze und Abstiege.
In diesem Vortrag geht es am Beispiel der deutschen Entwicklung um einen fundamentalen gesellschaftlichen Wandel, der sich in den meisten westlichen kapitalistischen Staaten vollzieht. Aus der Gesellschaft des Aufstiegs und der sozialen Integration ist, so Oliver Nachtwey, eine Gesellschaft des sozialen Abstiegs, der Prekarität und Polarisierung geworden.
Professor Dr. Oliver Nachtwey bekleidet den Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse an der Universität Basel. Zuvor lehrte er an den Universitäten Göttingen, Frankfurt und Darmstadt.

Thema:

Prof. Dr. Oliver Nachtwey - Die Abstiegsgesellschaft - Wieso der soziale Fahrstuhl stecken bleibt

Seit dem Wirtschaftswunder gilt Deutschland als eines der Länder, in denen Armut nur eine marginale Rolle spielte. Angesichts der Euphorie über "die neue Vollbeschäftigung", wie sie in Büchern und Tageszeitungen verkündet wird, übersieht man allerdings leicht, wie groß die soziale Ungleichheit hierzulande geworden ist, wie der Niedriglohnsektor gewachsen ist und die Prekarität zugenommen hat. Unter der Oberfläche einer scheinbar stabilen Gesellschaft erodieren seit langem die Pfeiler der sozialen Integration, mehren sich Abstürze und Abstiege. In diesem Vortrag geht es am Beispiel der deutschen Entwicklung um einen fundamentalen gesellschaftlichen Wandel, der sich in den meisten westlichen kapitalistischen Staaten vollzieht. Aus der Gesellschaft des Aufstiegs und der sozialen Integration ist, so Oliver Nachtwey, eine Gesellschaft des sozialen Abstiegs, der Prekarität und Polarisierung geworden. Professor Dr. Oliver Nachtwey bekleidet den Lehrstuhl für Sozialstrukturanalyse an der Universität Basel. Zuvor lehrte er an den Universitäten Göttingen, Frankfurt und Darmstadt.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Logo

eins zu eins - gespräch aus düsseldorf

Talk | 22.11.2018 | 09:20 - 09:50 Uhr
2.86/507
Lesermeinung
SWR Tele-Akademie

Tele-Akademie

Talk | 25.11.2018 | 07:30 - 08:15 Uhr
3.3/5020
Lesermeinung
BR Schlagersänger, Schauspieler und Fernsehmoderator Michael Schanze zu Gast bei Joachim Fuchsberger.

Heut' abend - Michael Schanze zu Gast bei Joachim Fuchsberger

Talk | 26.11.2018 | 22:45 - 23:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr