Tele-Akademie

Talk, Gespräch
Tele-Akademie

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ARD alpha
Mo., 03.12.
10:15 - 11:00


Die Reihe will Wissen und Denkanstöße vermitteln, indem sie regelmäßig den Vorträgen von Experten der verschiedensten Bereichen eine Plattform bietet.
Marode Schulen und Krankenhäuser, explodierende Mieten in städtischen Zentren, steigende Preise für Wasser, Gas und Strom, geschlossene Filialen der Deutschen Post, "Verzögerungen im Betriebsablauf" bei der Deutschen Bahn. Mit dem Argument, dass Privatisierungen Dienstleistungen besser, billiger und bürgernäher machen, schüttelt der Staat immer mehr öffentliche Aufgaben ab. Unternehmen wie die Deutsche Bundespost, die Deutsche Bundesbahn, die Deutsche Lufthansa, die Gesellschaft für Nebenbetriebe der Bundesautobahn - sie alle wurden privatisiert. Dabei kann von der in Aussicht gestellten Entlastung der öffentlichen Haushalte keine Rede sein, jedenfalls dann nicht, wenn man die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung betrachtet. Anhand besonders eindrücklicher Beispiele analysiert Professor Engartner die Privatisierungen in Deutschland und macht deutlich: Diese Politik, die von allen regierenden Parteien betrieben wurde und immer noch wird, ist nicht alternativlos!
Professor Dr. Tim Engartner lehrt Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität Frankfurt. Er ist Sprecher der Gesellschaft für sozioökonomische Bildung und Wissenschaft. Außerdem schreibt er regelmäßig für "Die Zeit", die" Faz" und andere überregionale Zeitungen.

Thema:

Prof. Dr. Tim Engartner - Staat im Ausverkauf - Privatisierung in Deutschland

Marode Schulen und Krankenhäuser, explodierende Mieten in städtischen Zentren, steigende Preise für Wasser, Gas und Strom, geschlossene Filialen der Deutschen Post, "Verzögerungen im Betriebsablauf" bei der Deutschen Bahn. Mit dem Argument, dass Privatisierungen Dienstleistungen besser, billiger und bürgernäher machen, schüttelt der Staat immer mehr öffentliche Aufgaben ab. Unternehmen wie die Deutsche Bundespost, die Deutsche Bundesbahn, die Deutsche Lufthansa, die Gesellschaft für Nebenbetriebe der Bundesautobahn - sie alle wurden privatisiert. Dabei kann von der in Aussicht gestellten Entlastung der öffentlichen Haushalte keine Rede sein, jedenfalls dann nicht, wenn man die volkswirtschaftliche Gesamtrechnung betrachtet. Anhand besonders eindrücklicher Beispiele analysiert Professor Engartner die Privatisierungen in Deutschland und macht deutlich: Diese Politik, die von allen regierenden Parteien betrieben wurde und immer noch wird, ist nicht alternativlos! Professor Dr. Tim Engartner lehrt Didaktik der Sozialwissenschaften an der Universität Frankfurt. Er ist Sprecher der Gesellschaft für sozioökonomische Bildung und Wissenschaft. Außerdem schreibt er regelmäßig für "Die Zeit", die" Faz" und andere überregionale Zeitungen.



Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Clara Hartmann (Kristina Pauls, l.) hat als IT-Expertin das Home-Netzwerk bei Henner Simon eingerichtet und seinen privaten elektronischen Kalender verwaltet. Karoline Joost (Nike Fuhrmann, r.) gegenüber bezweifelt sie, dass die Beziehung zwischen Heike und Henner Simon wirklich noch Liebe war. Wie kommt Clara zu dieser Vermutung? Verschweigt sie den Kommissaren etwas?

SOKO Wismar - Clara allein zu Haus

Talk | 28.11.2018 | 18:00 - 18:54 Uhr
4/502
Lesermeinung
BR Münchner Runde

Münchner Runde

Talk | 28.11.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
2.94/5017
Lesermeinung
NDR Tim Wiese im Gespräch mit Grünenchefin Annelena Baerbock. An diesem Abend kommt alles auf den Tisch: Vom Tod der eigenen Eltern bis zur Angst vor Flüchtlingen.

Die Geschichte eines Abends

Talk | 01.12.2018 | 00:15 - 01:00 Uhr
5/501
Lesermeinung
News
Judith Williams, Frank Thelen, Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer und Dagmar Wöhrl nehmen ein Produkt unter die Lupe. Für die folgenden Gründer und deren Ideen konnten sie sich begeistern.

Mit Folge zwölf ist die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen" zu Ende gegangen. Z…  Mehr

Johannes B. Kerner sucht Superhirne, die mit ihm die Finalshow am Samstag bestreiten werden.

Um das große Show-Finale am Samstag zu erreichen, müssen die Kandidaten gegen Michael "Bully" Herbig…  Mehr

Josef Hader spielt in Maria Schraders Exil-Drama "Vor der Morgenröte" den österreichischen Großschriftsteller Stefan Zweig. Und das macht er sehr gut.

Josef Hader, gefeierter Kabarettist und Krimidarsteller, in der ernsten Rolle des Schriftstellers St…  Mehr

Christiane Paul und Heiner Lauterbach verteidigen als BND-Agenten deutsche Interessen "am Hindukusch". Daniel Harrichs Politthriller "Saat des Terrors" erzählt davon, wie Steuergelder den Terror mitfinanzieren.

Der realitätsnahe Thriller "Saat des Terrors" widmet sich den Verbindungen zwischen westlichen Gehei…  Mehr

Hassan bei einer Aktion in Essen: Seine Gruppe "12thMemoRise" setzen auf radikales Straßentheater und Internet-Aktionen, um Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu erzeugen.

Der beeindruckende Dokumentarfilm "Glaubenskrieger" stellt eine Gruppe junger deutscher Muslime im W…  Mehr