Tele-Gym

  • Das Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Diese Übungen kann man keicht in den Alltag einfügen - sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Johanna Fellner gibt Training-Tipps. Vergrößern
    Das Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Diese Übungen kann man keicht in den Alltag einfügen - sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Johanna Fellner gibt Training-Tipps.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Das Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Diese Übungen kann man keicht in den Alltag einfügen - sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Johanna Fellner gibt Training-Tipps. Vergrößern
    Das Ziel ist es, Wege aus dem alltäglichen Stress und der Anspannung zu finden und Schmerzen gar nicht erst aufkommen zu lassen. Diese Übungen kann man keicht in den Alltag einfügen - sei es im Büro, zu Hause oder auf Reisen. Johanna Fellner gibt Training-Tipps.
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
  • Tele-Gym Vergrößern
    Tele-Gym
    Fotoquelle: Bayerischer Rundfunk
Gesundheit, Fitness
Tele-Gym

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
BR
Di., 04.09.
08:30 - 08:45


Faul auf der Couch sitzen gibt es hier nicht. In dieser Sendung bietet sich dem Zuschauer die Möglichkeit, bequem von zu Hause aus Sportübungen durchzuführen, die den Stoffwechsel ankurbeln.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Tele-Gym

Tele-Gym

Gesundheit | 15.08.2018 | 07:20 - 07:35 Uhr
2.93/5073
Lesermeinung
SWR SWR-Wissenschaftsjournalist Axel Wagner präsentiert "frag odysso" .

frag odysso mit Axel Wagner - Spurensuche Klimawandel

Gesundheit | 06.09.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Wer wir sind

Wer wir sind - Hirnverletzte auf dem Weg zu sich selbst

Gesundheit | 07.09.2018 | 03:00 - 03:30 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wer kennt ihn nicht: Seit fast 20 Jahren spielt Erkan Gündüz in der "Lindenstraße" den Deutschtürken Murat. Nun will er sich auch als Filmemacher mit dem Thema Integration beschäftigen, weil es ihm auf den Nägeln brennt: "Integration funktioniert nicht über Forderungen, sondern nur über leben und leben lassen - in einem gewissen Rahmen natürlich", sagt der 45-Jährige.

Seit dem Rücktritt von Mesut Özil aus der Nationalmannschaft wird die Integrationsdebatte heftig wie…  Mehr

"Die Simpsons" finden sich als verarmte Sklaven im Mittelalter wieder.

Seit fast drei Jahrzehnten sind "Die Simpsons" im Fernsehen zu sehen. ProSieben zeigt 13 neue Folgen…  Mehr

Ruby Rose ist derzeit im Film "The Meg" zu sehen.

Die australische Schauspielerin Ruby Rose hat nach der Ankündigung, sie werde die "Batwoman" in der …  Mehr

Einige Mieter leisten den Modernisierungsplänen des neuen Hauseigners erbitterten Widerstand.

Mieter in einem Wohnblock in Berlin-Tiergarten sollen aus ihren Wohnung ausziehen. Doch sie wehren s…  Mehr

Kult einer ins Alter gekommen Generation: Werner ist die nordländische Zeichentrickfigur mit den eng zusammenstehenden Augen, die das obere Ende des Kopfes weit überragen, mit den vier Haaren, die die Restglatze nicht berühren.

RTL Nitro lässt den Bölkstoff in Strömen fließen. Der Sender zeigt vier "Werner"-Filme kurz aufeinan…  Mehr