Telebörse

Report, Wirtschaft und Konsum
Telebörse

n-tv
Mi., 14.11.
15:40 - 16:00


Die 'Mutter aller Börsensendungen' informiert über das Wirtschaftsgeschehen und die wichtigsten Themen des Tages. Ob Aktien-, Renten- oder Devisen-Märkte: die n-tv Börsenreporter in Frankfurt und New York haben für n-tv das Geschehen der Finanzmärkte im Blick. Analysten und Experten geben ihre Einschätzungen ab.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

MEX. das marktmagazin

Report | 18.11.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
3.07/5029
Lesermeinung
ZDF Dieter B. (81), Landwirt, arbeitet, bis er umfällt. Obwohl er sein Berufsleben lang eingezahlt hat, bekommt er keine Rente. Der Grund: Er will seinen Hof nicht aufgeben, wie es die landwirtschaftliche Rentenkasse verlangt. Erst dann zahlt sie ihm 450 € monatlich aus.

ZDF.reportage - Erst frei, dann pleite - Selbstständige in Not

Report | 18.11.2018 | 18:00 - 18:30 Uhr
/500
Lesermeinung
HR Logo

service: zuhause

Report | 19.11.2018 | 18:50 - 19:15 Uhr
3.13/5015
Lesermeinung
News
Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr

Orcs (Toby Kebbell, links) gegen Menschen (Travis Fimmel): Die Videospielverfilmung "Warcraft: The Beginning" verspricht jede Menge Hau-Drauf-Action.

Das erfolgreichste Videospiel wurde als "Warcraft: The Beginning" verfilmt. Längst überfällig oder u…  Mehr

Finden Helene (Martina Gedeck) und Eduard (Ulrich Tukur) ihr gleißendes Glück?

"Gleißendes Glück" ist über weite Strecken ein furchtbar deprimierender Film. Aber einer mit viel Fe…  Mehr

"Die Freibadclique" (25.11., 20.15 Uhr) aus dem Sommer 1944 (von links): Bubu (Andreas Warmbrunn), Hosenmacher (Laurenz Lerch), Onkel (Jonathan Berlin), Zungenkuss (Joscha Eißen) und Knuffke (Theo Trebs).

Zwölf herausragende Filme an sechs Tagen: Vom 24. bis 29. November, jeweils ab 20.15 Uhr, serviert d…  Mehr