Tempel der Menschenopfer

  • In Chavín de Huántar gab es auch Priesterinnen (Flor del Castillo) - wie Forscher heute vermuten. Vergrößern
    In Chavín de Huántar gab es auch Priesterinnen (Flor del Castillo) - wie Forscher heute vermuten.
    Fotoquelle: ZDF
  • In den unterirdischen Gängen des Tempelkomplexes fanden uns heute bizarr anmutende Aufnahme-Riten statt. (Pepe Ramos als Priester) Vergrößern
    In den unterirdischen Gängen des Tempelkomplexes fanden uns heute bizarr anmutende Aufnahme-Riten statt. (Pepe Ramos als Priester)
    Fotoquelle: ZDF
  • Auf dem großen Platz vor dem Tempelkomplex inszenierten die Priester viele Riten, die auch ihrem Machterhalt dienten. Vergrößern
    Auf dem großen Platz vor dem Tempelkomplex inszenierten die Priester viele Riten, die auch ihrem Machterhalt dienten.
    Fotoquelle: ZDF
Report, Dokumentation
Tempel der Menschenopfer

Infos
Synchronfassung, Online verfügbar von 21/07 bis 20/08
Produktionsland
Spanien
Produktionsdatum
2016
arte
Sa., 21.07.
21:05 - 22:00
Chavín de Huántar


El Huascarán, der höchste Berg in den peruanischen Anden, wird seit jeher von der indigenen Bevölkerung verehrt. Die Menschen glauben, dass dort die Geister der Erde leben. Vor etwa 3.000 Jahren wurden in dieser schneebedeckten Gebirgslandschaft die ersten steinernen Heiligtümer der indigenen Urbevölkerung errichtet, lange vor den heute bekannteren Kulturen der Moche und der Inka. Das bedeutendste dieser uralten Zentren ist Chavín de Huántar. Es stand unter der Leitung einer Priesterkaste, die sich selbst als Boten der Götter verstand und diesen Glauben auch an die einfachen Menschen weiterzugeben wusste. Gewalt und eine Armee waren nicht notwendig, um ihre Macht aufrechtzuerhalten. Diese Priester waren es, die Orakel gaben und komplizierte Rituale in Szene setzten, zu denen auch Drogen wie Mescalin, Menschenopfer und kannibalische Bankette gehörten. Es ist ein rätselhafter Ort, an dem sich besondere Dinge ereigneten. Der riesige Zeremonialkomplex diente als eine Art Theater - für Botschaften aus einer anderen Welt. Er war wie eine riesige Bühne für die herrschende Priesterkaste. Über Jahrhunderte hinweg gelang es ihr, ihre Macht zu behaupten. Doch was musste sie dafür tun? Was spielte sich hinter diesen steinernen Kulissen ab? 1945 wurde Chavín de Huántar unter einer großen Schlammlawine begraben. Unter der Leitung des Archäologen und Anthropologen John Rick Miller aus Stanford wird dieses Weltkulturerbe seit vielen Jahren wieder freigelegt und den Geheimnissen von Chavín de Huántar auf den Grund gegangen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Astrophysiker Mario Livio erklärt die Bedeutung der fünf Platonischen Körper.

Das Geheimnis der Mathematik

Report | 21.07.2018 | 22:00 - 22:55 Uhr
1/501
Lesermeinung
DMAX Mythbusters - Die Wissensjäger

Mythbusters - Die Wissensjäger - A-Team Special(The A-team Special)

Report | 21.07.2018 | 23:15 - 00:15 Uhr
3.15/5054
Lesermeinung
arte Cédric Villani erklärt im Pariser Kulturzentrum Maison de Métallos auf populäre Weise das Strömungsmodell der Fledermaus.

Cédric Villani - Ein Mathematiker zum Anfassen - Die Mathematik der Fledermaus

Report | 21.07.2018 | 23:45 - 00:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Sie suchen ihre Traumfrau bei RTL: Eddy, Jan und Daniel gehören zu den Kandidaten der neuen "Bachelorette"-Staffel.

Sommer, Sonne und heiße Flirts: Für 20 Kandidaten geht es in der fünften Staffel der RTL-Show "Die B…  Mehr

Vanessa Mai hat ein neues Projekt: Sie singt den Titelsong der RTL-Serie "Freundinnen - Jetzt erst recht". Und nicht nur das: Sie wird auch für Cameo-Auftritte vor der Kamera stehen.

Mit ihrem Song "Stärker" steuert Schlagersängerin Vanessa Mai den Titelsong zur neuen RTL-Serie "Fre…  Mehr

Die Frauen rund um Piper (Taylor Schilling, Mitte) werden nach dem Aufstand in Litchfield in ein neues Gefängnis verlegt.

"Orange is the New Black" startet mit der sechsten Staffel. Fans der Serie müssen sich umgewöhnen: N…  Mehr

Johann Lafer darf sich freuen: ntv schickt ihn auf Entdeckungsreise nach Korea.

Der Nachrichtensender ntv schickt Johann Lafer auf eine Entdeckungsreise nach Korea. Dort lässt sich…  Mehr

Kelsey (Hilary Duff, links) hilft der frisch verlassenen Mutter Liza (Sutton Foster), sich in der Arbeitswelt wieder zurechtzufinden.

ProSieben setzt am Serienmittwoch auf frische Folgen: Um 20.15 Uhr setzt der Sender Staffel 14 von "…  Mehr