Tennis

Sport, Tennis
Tennis

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Eurosport
Sa., 13.01.
07:30 - 09:00
Grand Slam 2018 - Australian Open


Vom 15. bis zum 28. Januar finden die Australian Open in Melbourne statt. Beim ersten Grand Slam-Turnier des Jahres rechnen sich einige Spieler gute Chancen auf den Titelgewinn aus. Im letzten Jahr feierte Roger Federer sein Comeback beim Happy Slam und gewann direkt seinen 18. Grand Slam-Titel. Federer war aufgrund einer Verletzungspause nur an Position 17 gesetzt. Jedoch setzte er sich im Finale gegen seinen Dauerrivalen Rafael Nadal in fünf Sätzen mit 6:4, 3:6, 6:1, 3:6, 6:3 durch. Bei den Frauen kam es im Finale zum Schwester-Duell zwischen den beiden US-Amerikanerinnen Serena und Venus Williams. Serena gewann das Finale knapp in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4. Mit diesem Sieg holte sich Serena Williams ihren 23. Grand Slam Titel. In diesem Jahr liegen die deustchen Hoffnungen erneut auf Alexander Zverev, der 2017 eine überragende Saison spielte und sich in den Top 10 etablieren konnte. Bei den Frauen liegt der Fokus auf Angelique Kerber, die sich 2016 zur Siegerin in Melbourne krönte.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Eurosport Tennis

Tennis - Australian Open 2018 - Matchball Becker

Sport | 20.01.2018 | 09:00 - 09:15 Uhr
2.95/5097
Lesermeinung
ARD Logo

Sportschau

Sport | 20.01.2018 | 09:00 - 18:00 Uhr (noch 323 Min.)
3.54/50228
Lesermeinung
Eurosport Tennis

Tennis - Grand Slam 2018 - Australian Open

Sport | 20.01.2018 | 09:15 - 11:30 Uhr
2.98/50217
Lesermeinung
News
Feierabend: Max Ballauf (Klaus J. Behrendt) und Freddy Schenk (Dietmar Bär) an der Wurstbraterei.

Der Jubiläumstatort aus Köln ist eine sehenswerte Dreiecksgeschichte zwischen einem Verdächtigen, ei…  Mehr

Jan Schneider (Fabian Busch), seine Frau Sarah (Maria Simon, links) und Tochter Nora (Athena Strates) im Flüchtlingslager: "Aufbruch ins Ungewisse" dreht die Vorzeichen um.

Was wäre, wenn Europäer nach Afrika fliehen müssten? Ein ARD-Drama dreht die Vorzeichen der Flüchtli…  Mehr

War doch gar nicht so teuer! Liv Lisa Fries und ihre 40 Millionen Euro schwere Serie "Babylon Berlin" kostete das Erste nicht mehr als ein üblicher Fernsehfilm. Wie das geht, verriet nun Christine Strobl, Chefin der ARD-eigenen Produktionsgesellschaft Degeto.

Tom Tykwers Sittenbild "Babylon Berlin", das die deutsche Hauptstadt im Jahr 1929 zeigt, läuft im He…  Mehr

Im "Playboy" war sie schon nackt, jetzt zieht sich Cathy Lugner auch fürs Fernsehen aus.

Cathy Lugner zieht sich für eine RTL-II-Show aus. Und hofft so, neue Erkenntnisse zu gewinnen.  Mehr

Til Schweiger nimmt als Kommissar Nick Tschiller seinen "Tatort"-Dienst wieder auf. Jedoch soll erst im Februar oder März 2019 eine neue Folge - mit frischem Kreativteam - gedreht werden.

Eoin Moore ("Polizeiruf 110" aus Rostock) übernimmt den "Tatort" mit Til Schweiger. Kommt es zur inh…  Mehr