Tennis

Sport, Tennis
Tennis

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2011
Eurosport
Di., 19.06.
16:00 - 18:00
ATP World Tour 500 - Gerry Weber Open in Halle(Westfalen)


Die 26. Gerry Weber Open finden vom 16. bis 24. Juni 2018 in Halle statt. Das beliebte Rasenturnier zieht auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Teilnehmer an. Zum Spielerfeld gehören unter anderem Superstar Roger Federer , die deutsche Nummer 1 Alexander Zverev sowie Dominic Thiem aus Österreich. Der Centre Court im Gerry-Weber-Stadion fasst 11.500 Zuschauer. Das Turnier gilt außerdem als eines der wichtigsten Vorbereitungsturniere für das dritte Grand-Slam des Jahres in Wimbledon. Im vergangenen Jahr besiegte Routinier Federer im Finale A. Zverev 6:1, 6:3.
Vom 11. bis 19. Juni steigt in Halle wieder eines der wichtigsten Vorbereitungsturniere für Wimbledon im Männertennis: Die Gerry Weber Open. Das 'Deutsche Wimbledon' hatte im letzten Jahr eine bedeutende Aufwertung erfahren und ist seitdem Teil der ATP 500-Serie, wodurch noch mehr Teilnehmer mit Weltklasseformat angelockt werden. So werden u.a. die Top-20 Spieler Roger Federer , Kei Nishikori , Tomas Berdych , und Gael Monfils am Start sein. Die deutschen Fans werden Philipp Kohlschreiber und Alexander Zverev die Daumen drücken. Gerade der Nr. 26 der Welt Philipp Kohlschreiber ist einiges zuzutrauen, konnte er doch kürzlich bei seinem Turniersieg in München seine gute Form unter Beweis stellen. Nach seinem Sieg bei den BMW Open sprach der Augsburger von einer neuen Lockerheit mit der er an den Tennissport herangeht. Sollte den Gerry Weber Open-Sieger von 2011 dies weiter beflügeln, könnte auch in diesem Jahr einiges möglich sein. Besonders der österreichische Youngster Dominik Thiem wird aber etwas dagegen haben. In München unterlag er Kohlschreiber knapp in drei Sätzen und möchte in Halle erneut ein erfolgreiches Turnier spielen. Innerhalb der letzten 12 Monate gewann der Wiener Neustädter 5 Turniere auf der Tour und belegt mittlerweile Weltranglistenplatz 15. Sprach er im letzten Jahr nach dem Turniersieg in Umag noch von einem Jugendtraum, der für ihn in mit dem zweiten ATP-Sieg in Erfüllung gegangen war, möchte er in dieser Saison auch bei einem Grand Slam um den Sieg mitmischen. Bester Test für die nächste Gelegenheit in Wimbledon ist dabei das Turnier in Halle. Aber auch in diesem Jahr geht kein Wag am Topfavoriten Roger Federer vorbei. Das Turnier von Halle wird seit 1991 ausgetragen und Rekordsieger ist Roger Federer mit acht Erfolgen zwischen 2003 und 2015. Wie schon 2003 bis 2006 möchte der 34-jährige Basler auch in diesem Jahr seinen vierten Erfolg in Serie feiern. Ob dies dem Weltranglisten-Zweiten gelingen wird, oder ob ihn einer der Mitfavoriten bezwingen kann, können die Zuschauer live auf Eurosport verfolgen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Eurosport Fechten

Fechten - Europameisterschaft in Novi Sad(SRB)

Sport | 22.06.2018 | 21:00 - 22:00 Uhr (noch 23 Min.)
/500
Lesermeinung
Eurosport Motorsport

Motorsport - WTCR in Zandvoort(NED)

Sport | 22.06.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
3.5/506
Lesermeinung
Eurosport Tennis

Tennis - Grand Slam - French Open 2018 in Paris / Roland Garros

Sport | 23.06.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
3.02/50223
Lesermeinung
News
Angelique Kerber reist als eine der Favoritinnen nach Wimbledon.

Wimbledon, das älteste und nach Meinung vieler wichtigste Tennisturnier der Welt, wird in diesem Jah…  Mehr

Sie sorgten für feuchte Augen beim Zuschauer und Top-Einschaltquoten auf VOX (von links): Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Leo (Tim Oliver Schultz), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels) und Hugo (Nick Julius Schuck). Nun wird "Der Club der roten Bänder" als Kinofilm weitererzählt.

Der "Club der roten Bänder" soll nach dem Erfolg im Fernsehen im kommenden Jahr auch das Kino erober…  Mehr

Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr