Teotihuacán - Das Geheimnis der Pyramide

  • Das Team findet insgesamt vier steinerne Figuren in der kreuzförmigen Endkammer. Sie könnten die Urahnen der Teotihuacános darstellen und als Wächter gedient haben. Vergrößern
    Das Team findet insgesamt vier steinerne Figuren in der kreuzförmigen Endkammer. Sie könnten die Urahnen der Teotihuacános darstellen und als Wächter gedient haben.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Teotihuacán ist eine der größten Geisterstädte der Welt; das Rätsel um seine Erbauer eines der faszinierendsten der Archäologie. Vergrößern
    Teotihuacán ist eine der größten Geisterstädte der Welt; das Rätsel um seine Erbauer eines der faszinierendsten der Archäologie.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Die Forscher vermuten, dass die Blickrichtung der "Wächterfiguren" einen Hinweis auf das Geheimnis gibt, dass sie bewahren sollten. Vergrößern
    Die Forscher vermuten, dass die Blickrichtung der "Wächterfiguren" einen Hinweis auf das Geheimnis gibt, dass sie bewahren sollten.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Pyramiden stehen in Mesoamerika für Berge, die den Menschen heilig waren. Vergrößern
    Pyramiden stehen in Mesoamerika für Berge, die den Menschen heilig waren.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Riesige Meeresschnecken, die von weit her importiert worden sein müssen, sind ein Indiz für die große Bedeutung der Endkammer dahinter. Vergrößern
    Riesige Meeresschnecken, die von weit her importiert worden sein müssen, sind ein Indiz für die große Bedeutung der Endkammer dahinter.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Militärarchäologe Marco Cervera testet eine Speerschleuder nach historischem Vorbild. Der sogenannte Atlatl ist ein Schlüssel zum Aufstieg Teotihuacáns. Vergrößern
    Militärarchäologe Marco Cervera testet eine Speerschleuder nach historischem Vorbild. Der sogenannte Atlatl ist ein Schlüssel zum Aufstieg Teotihuacáns.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • In der nördlichen Endkammer des Tunnels entdeckt Sergio Gómez erst auf den zweiten Blick den entscheidenden Hinweis: Eine Wasserlinie an der Wand. Vergrößern
    In der nördlichen Endkammer des Tunnels entdeckt Sergio Gómez erst auf den zweiten Blick den entscheidenden Hinweis: Eine Wasserlinie an der Wand.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Die paradiesische Szene auf dieser Wandmalerei in Tepantitla kann den Forschern helfen, den Schöpfungsmythos der Teotihuacános zu entschlüsseln. Vergrößern
    Die paradiesische Szene auf dieser Wandmalerei in Tepantitla kann den Forschern helfen, den Schöpfungsmythos der Teotihuacános zu entschlüsseln.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Nach mehr als 60 m geraden Verlaufs stoßen die Forscher auf eine Wand. Der Tunnel knickt hier mehrere Meter ab - und zwar unter das ehemalige Grundwasserniveau. Vergrößern
    Nach mehr als 60 m geraden Verlaufs stoßen die Forscher auf eine Wand. Der Tunnel knickt hier mehrere Meter ab - und zwar unter das ehemalige Grundwasserniveau.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • David Carballo untersucht Brandspuren an einer Tempelmauer. Sie könnten von einem Aufstand gegen die Machthaber im 6. Jahrhundert n. Chr. zeugen. Vergrößern
    David Carballo untersucht Brandspuren an einer Tempelmauer. Sie könnten von einem Aufstand gegen die Machthaber im 6. Jahrhundert n. Chr. zeugen.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Sergio Gómez und seine Arbeiter haben über 800 Tonnen Schutt und Erde aus dem Tunnel schaffen müssen. Vergrößern
    Sergio Gómez und seine Arbeiter haben über 800 Tonnen Schutt und Erde aus dem Tunnel schaffen müssen.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Sergio Gómez leitet heute die Ausgrabung. Als junger Archäologe machte er vor 13 Jahren am Fuß der Pyramide der Gefiederten Schlange eine Entdeckung, die zu seinem Lebenswerk werden sollte. Vergrößern
    Sergio Gómez leitet heute die Ausgrabung. Als junger Archäologe machte er vor 13 Jahren am Fuß der Pyramide der Gefiederten Schlange eine Entdeckung, die zu seinem Lebenswerk werden sollte.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
  • Der Tunnel führt direkt unter die Pyramide der Gefiederten Schlange. GPS-Messungen ergeben, dass sich der Mittelpunkt der Endkammer exakt unter dem der Pyramide befindet. Vergrößern
    Der Tunnel führt direkt unter die Pyramide der Gefiederten Schlange. GPS-Messungen ergeben, dass sich der Mittelpunkt der Endkammer exakt unter dem der Pyramide befindet.
    Fotoquelle: ORF / ZDF
  • Die Sonnenpyramide ist mit 63 m Höhe und einer Grundfläche von 225 x 225 m die drittgrößte Pyramide der Welt. Vergrößern
    Die Sonnenpyramide ist mit 63 m Höhe und einer Grundfläche von 225 x 225 m die drittgrößte Pyramide der Welt.
    Fotoquelle: ORF / ZDF / Clemens Stocker
Report, Archäologie
Teotihuacán - Das Geheimnis der Pyramide

ORF2
Fr., 28.09.
22:30 - 23:20


Teotihuacán gehört zu den bedeutendsten prähistorischen Ruinenstädten Amerikas. Die geheimnisvolle Tempel- und Pyramidenstadt im heutigen Mexiko birgt viele Mysterien. Zwischen 100 und 600 nach Christus war Teotihuacán eine der größten Städte der Welt, bis die Kultur dann plötzlich verschwand. Die Doku zeigt die Erforschung rätselhafter Kammern unter den Stufentempeln und Pyramiden durch ein internationales Archäologie-Team. Trotz Ausgrabungen und vieler Funde ist bislang nur wenig über die faszinierende Hochkultur der Teotihuacános bekannt. In aufwändig gedrehten Re-Enactements wird das Leben des geheimnisvollen Volkes nachgezeichnet. Teotihuacán war das militärische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum Mesoamerikas - doch das Volk hat weder Schrift noch Sprache hinterlassen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Auf der Ausgrabungsstätte in der Nähe von La Flecha südwestlich von Trelew (Argentinien) in der Provinz Chubut: Um die 200 Knochenreste der bisher wohl größten Dinosaurier sind hier entdeckt worden.

Die Entdeckung der Riesensaurier

Report | 22.09.2018 | 06:30 - 07:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Die in den Fels gemeißelten Grabtempel mit ihren monumentalen Fassaden wurden vor ungefähr 2.000 Jahren errichtet und ihre Bauweise steht der Architektur der größten Gebäude Roms oder Alexandriens in nichts nach.

Denkmäler der Ewigkeit - Petra, Schönheit im Felsmassiv

Report | 22.09.2018 | 20:15 - 21:35 Uhr
4/5010
Lesermeinung
News
Das RTL-Trio für die Europa League (von links): Roman Weidenfeller, Moderatorin Laura Wontorra und Steffen Freund.

Die Champions League wurde aus dem Free-TV verbannt, doch ein europäischer Wettbewerb ist dort noch …  Mehr

Mehr als nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit ein schwules Paar, wie nun einer der Autoren der "Sesamstraße" (täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen) enthüllt.

Seit Jahren wird darüber spekuliert, ob das berühmteste Duo der "Sesamstraße" nicht nur rein freund…  Mehr

Alfred Biolek ist beim "Kölner Treff" zu Gast.

Alfred Biolek hat nach einem üblen Sturz mit anschließendem Koma schwere Jahre hinter sich. Nun kehr…  Mehr

Andreas lebt auf seiner 32 Hektar großen Ranch mitten im traumhaften Westen Kanadas. Er ließ 1997 alles hinter sich und lebt nun gemeinsam mit seinen Tieren seinen Traum von Freiheit.

Die einsamen Bauern sind zurück: Mitte Oktober startet die neue Staffel von "Bauer sucht Frau". Zwöl…  Mehr

Für die Komödie "Unsere Jungs" (SAT.1) lässt Eugen Bauder die Hüllen fallen.

So sexy war eine SAT.1-Komödie selten. Für "Unsere Jungs – Auch Strippen will gelernt sein" lässt Eu…  Mehr