Terra Mater

  • Eine kleine Gruppe Makaken auf einer Tempelmauer, ein Jungtier sieht das erwachsene Männchen skeptisch an. Vergrößern
    Eine kleine Gruppe Makaken auf einer Tempelmauer, ein Jungtier sieht das erwachsene Männchen skeptisch an.
    Fotoquelle: Terra Mater / SNI-SI Networks L.
  • Im Licht der Morgensonne widmet sich ein Makaken-Paar der gegenseitigen Fellpflege. Vergrößern
    Im Licht der Morgensonne widmet sich ein Makaken-Paar der gegenseitigen Fellpflege.
    Fotoquelle: Terra Mater / SNI-SI Networks L.
  • Ein erwachsenes Makaken-Männchen und ein Jungtier sitzen als aufmerksame Beobachter in einem Baum. Vergrößern
    Ein erwachsenes Makaken-Männchen und ein Jungtier sitzen als aufmerksame Beobachter in einem Baum.
    Fotoquelle: Terra Mater / SNI-SI Networks L.
  • Drei Jungtiere posieren für die Kamera. Vergrößern
    Drei Jungtiere posieren für die Kamera.
    Fotoquelle: Terra Mater / SNI-SI Networks L.
  • Portrait eines erwachsenen Männchens. Vergrößern
    Portrait eines erwachsenen Männchens.
    Fotoquelle: Terra Mater / SNI-SI Networks L.
  • Wolfgang Dittus beobachtet das Verhalten der Makaken aus nächster Nähe. Vergrößern
    Wolfgang Dittus beobachtet das Verhalten der Makaken aus nächster Nähe.
    Fotoquelle: Terra Mater / SNI-SI Networks L.
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Terra Mater

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2018
Servus TV
Mi., 23.05.
20:15 - 21:15
Ein Leben unter Affen


Dieser Film erzählt erstmals die unglaubliche Geschichte von Wolfgang Dittus, einem jungen Wissenschaftler, der im Jahr 1968 nach Sri Lanka kam, um Hutaffen zu studieren. Er ahnte es noch nicht, aber dieser Zufall sollte sein ganzes Leben bestimmen. Die ausgeprägten Charaktere und der Charme der Affen zogen ihn in den Bann. Im Verlauf von 50 Jahren hat er akribisch die Biographien von 5000 einzelnen Affen aufgezeichnet, er war bei ihrer Geburt dabei und bei ihrem Tod, wenn sie in der Gruppe auf- oder abstiegen, wenn sie neue Partner fanden oder alte Verbündete verloren. Das Ergebnis ist die umfangreichste wissenschaftliche Langzeitstudie, die jemals über Affen gemacht wurde.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

WDR Ein junger Sperber greift einen Eichelhäher an, ein zweiter Häher ergreift die Flucht.

Abenteuer Erde - Auf Leben und Tod - Der Wald

Natur+Reisen | 22.05.2018 | 20:15 - 21:00 Uhr
3.36/5099
Lesermeinung
arte Denkmal des Warschauer Aufstandes 1944

Kampf ums Überleben - Polen unter deutscher Besatzung

Natur+Reisen | 24.05.2018 | 02:10 - 02:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Nick Upton installiert ein Infrarotlicht.

Grüne Insel im Taifun - Taiwan

Natur+Reisen | 24.05.2018 | 16:00 - 16:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Noch ist Ania (Lilith Stangenberg) vorsichtig beim Füttern des Wolfes. Doch bald fallen alle (Schutz-)Hüllen.

Nicolette Krebitz' Drama "Wild" ist ein herausragender deutscher Arthouse-Film, in dem Hauptdarstell…  Mehr

Seniorpraktikant Ben (Robert De Niro) und die junge Firmenchefin Jules profitieren beruflich und privat voneinander.

Robert De Niro fängt in "Man lernt nie aus" ganz von vorne an: Als Praktikant einer Mode-Internetsei…  Mehr

Ein Weltstar wider Willen: James Stewart war ein prägender Schauspieler seiner Generation.

James Stewart wurde zum Weltstar wider Willen und wäre am 20. Mai 110 Jahre alt geworden. Sein Name,…  Mehr

Die Eiszeit-Odyssee geht weiter: Diesmal müssen die "Ice Age"-Tiere den drohenden Einschlag eines riesigen Kometen auf ihre vorzeitliche Welt verhindern.

Im fünften Teil der "Ice Age"-Saga muss der Weltuntergang durch den Einschlag eines riesigen Meteori…  Mehr

Gefragt auf dem roten Teppich wie auch als Moderatorin ist Barbara Schöneberger. Hier beim Deutschen Fernsehpreis.

Im Münchner Prinzregententheater wird zum 30. Mal der begehrte Bayerische Fernsehpreis vergeben. RTL…  Mehr