Terra Mater - Helden der Tierwelt

  • Head of Deinonychus or "Terrible Claw". Museum of Natural History, Vienna. Vergrößern
    Head of Deinonychus or "Terrible Claw". Museum of Natural History, Vienna.
    Fotoquelle: Terra Mater / Ivo Filatsch
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Terra Mater / Harald Pokieser
  • Skull of Tyrannosaurus Rex, who was in the line of ancestors of all the birds that we see today. According to this widely accepted theory, T-Rex even had filaments - precursors of feathers. Museum of Natural History, Vienna. Vergrößern
    Skull of Tyrannosaurus Rex, who was in the line of ancestors of all the birds that we see today. According to this widely accepted theory, T-Rex even had filaments - precursors of feathers. Museum of Natural History, Vienna.
    Fotoquelle: Terra Mater / Ivo Filatsch
  • In einer Steilwand liegt der perfekte Aussichtspunkt des Steinadlers - von dort kann er seine Umgebung beobachten. Vergrößern
    In einer Steilwand liegt der perfekte Aussichtspunkt des Steinadlers - von dort kann er seine Umgebung beobachten.
    Fotoquelle: Terra Mater / Albert Maechler
  • Paraphysornis brasiliensis - these"terror birds" were flightless, carnivorous birds of up to 3 meters in height and a weight of approximately 180 kilograms. In South America, they were the most dangerous apex predators, as other large carnivores were missing. The last of these massive birds became extinct only about 17,000 years ago in South America. Museum of Natural History, Vienna. Vergrößern
    Paraphysornis brasiliensis - these"terror birds" were flightless, carnivorous birds of up to 3 meters in height and a weight of approximately 180 kilograms. In South America, they were the most dangerous apex predators, as other large carnivores were missing. The last of these massive birds became extinct only about 17,000 years ago in South America. Museum of Natural History, Vienna.
    Fotoquelle: Terra Mater / Alice Schumacher /
  • Deinonychus or"Terrible Claw" - this feathered dinosaur lived between 115 and 108 million years ago. However, its model reminds on some big birds that roam our planet today, like the Ostrich or the Cassowary. Museum of Natural History, Vienna. Vergrößern
    Deinonychus or"Terrible Claw" - this feathered dinosaur lived between 115 and 108 million years ago. However, its model reminds on some big birds that roam our planet today, like the Ostrich or the Cassowary. Museum of Natural History, Vienna.
    Fotoquelle: Terra Mater / Alice Schumacher /
  • Ostrich chick Vergrößern
    Ostrich chick
    Fotoquelle: Terra Mater / Martyn Colbeck
  • Nilkrokodil und Triel, Murchison-Falls-Nationalpark Vergrößern
    Nilkrokodil und Triel, Murchison-Falls-Nationalpark
    Fotoquelle: Terra Mater / Harald Pokieser
  • Albatross-Weibchen mit Küken, Kaena Point, Oahu, Hawaii Vergrößern
    Albatross-Weibchen mit Küken, Kaena Point, Oahu, Hawaii
    Fotoquelle: Terra Mater / Ann Johnson Prum
  • Hellrote Aras sind in freier Natur inzwischen sehr selten, da viele der farbenprächtigen Vögel gefangen werden und als Haustiere enden. Ein spezielles Programm zur Aufzucht und Wiederansiedlung soll helfen, ihre Anzahl in der Wildnis wieder zu erhöhen. Yucatán, Mexiko. Vergrößern
    Hellrote Aras sind in freier Natur inzwischen sehr selten, da viele der farbenprächtigen Vögel gefangen werden und als Haustiere enden. Ein spezielles Programm zur Aufzucht und Wiederansiedlung soll helfen, ihre Anzahl in der Wildnis wieder zu erhöhen. Yucatán, Mexiko.
    Fotoquelle: Terra Mater / Matt Hamilton
  • Blaukittas kommen nur auf Sri Lanka vor. Sie zeigen ein Sozialverhalten, das unter Vögeln selten ist: die Jungen werden nicht nur von den Eltern gefüttert und aufgezogen - auch die älteren Geschwister, Tanten und Onkel helfen mit. Vergrößern
    Blaukittas kommen nur auf Sri Lanka vor. Sie zeigen ein Sozialverhalten, das unter Vögeln selten ist: die Jungen werden nicht nur von den Eltern gefüttert und aufgezogen - auch die älteren Geschwister, Tanten und Onkel helfen mit.
    Fotoquelle: Terra Mater / Joe Loncraine
Report, Dokumentation
Terra Mater - Helden der Tierwelt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2016
Servus TV
Mo., 12.11.
20:15 - 21:15
Schräge Vögel


Flügel, Schnabel, Federn - diese drei Merkmale besitzt jeder Vogel, vom winzigen Kolibri bis hin zum riesigen Strauß. Die Vögel sind eine der Erfolgsgeschichten der Evolution: im Laufe der Zeit haben sie sich in allen Klimazonen und Lebensräumen der Erde angesiedelt, von den Eiswüsten der Polarregionen bis zu den Sandwüsten der Tropen. Dieser Film präsentiert die spektakulärsten, farbenprächtigsten, verblüffendsten Vertreter der Vogelwelt und bietet dazu faszinierende Einblicke in Lebensweise und Verhalten der schrägen Vögel.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Birkhähne bei der Balz.

natur exclusiv - Das Moor

Report | 19.11.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Das verschlafene, romantische Bergdorf Douliana thront oben auf einem Hügel auf der Insel Kreta.

360° Geo Reportage - Kreta - Die süßen Früchte des Johannisbrotbaums

Report | 19.11.2018 | 10:30 - 11:25 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Planet Wissen - Logo

Planet Wissen

Report | 19.11.2018 | 11:15 - 12:15 Uhr
3.63/5046
Lesermeinung
News
"Alles was kommt" ist das Porträt einer Philosophielehrerin (Isabelle Huppert), die an der Schwelle zum Alter gezwungen wird, ihr Leben noch einmal neu zu ordnen.

Die wunderbare Isabelle Huppert gerät in dem meisterlichen Porträt "Alles was kommt" unvermittelt in…  Mehr

Ein Stück deutsches TV-Kulturgut geht zu Ende. Fans der "Lindenstraße" wollen das allerdings nicht akzeptieren.

2020 wird die ARD-Serie "Lindenstraße" eingestellt. Fans der ersten deutschen Soap wollen das verhin…  Mehr

Dieter Kranzbühler (Jörg Pose, links) sagt aus, er habe in Notwehr einen Einbrecher erschossen. Kommissar Falke (Wotan Wilke Möhring) zweifelt die Schilderungen an.

Rumänische Einbrecherbanden marodieren durch Hamburger Einfamilienhäuser, die Anwohner organisieren …  Mehr

Gwendolin Weisser und Patrick Allgaier erleben das größte Abenteuer ihres Lebens.

2017 avancierte "WEIT" zum unerwarteten Publikumshit und erhielt den Sonderpreis "Kinophänomen des J…  Mehr

Christiane zu Salm kehrt für das TV-Porträt an ihre alte Schule in Mainz zurück.

Christiane zu Salm stand als Chefin des Musiksenders MTV und als Gründerin des Quizspielkanals 9Live…  Mehr