Terra Mater - Tierisch Wohnen

Natur+Reisen, Tiere
Terra Mater - Tierisch Wohnen

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2015
Servus TV
Do., 23.08.
09:05 - 10:08
Die Nachbarschaft(3/3)


Zuflucht, Wetterschutz, ein sicheres Heim für den Nachwuchs: viele Tiere schaffen sich ihr eigenes Zuhause. In der dritten Folge erkundet Chris Morgan Tierkolonien: Papageitaucher brüten zu Zehntausenden in Erdhöhlen. Die Gopher-Schildkröte gräbt Baue, die im Notfall auch anderen Tieren Schutz bieten. Und eine soziale Spinnenart lebt in Gemeinschaften von bis zu 10.000 Individuen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Ein Schimpanse in der senegalesischen Savanne. Dieser Lebensraum ist fŸr seine Gattung untypisch und er muss sich den neuen UmstŠnden dieses weitlŠufigen, trockenen Gebiets anpassen.

Die Entwicklung im Gang - Schimpansen erobern die Savanne

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 08:40 - 09:25 Uhr
2.25/504
Lesermeinung
arte Wissenschaftliche Forschungen zeigen, dass Tiere sehr viel intelligentere, kommunikativere und empfindsamere Wesen sind, als wir gemeinhin denken.

Brauchen Tiere Rechte?

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 09:25 - 10:55 Uhr
5/501
Lesermeinung
BR Nashorn Hama auf dem Weg in die Wildnis.

Der Flug des Nashorns

Natur+Reisen | 23.08.2018 | 10:25 - 11:10 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Schnell verlieben sich die beiden Nachbarn ineinander. Bis das Schicksal zuschlägt.

Eine junge Liebe wird durch einen schweren Unfall erschüttert. Das romantische Drama "The Choice" ha…  Mehr

Alexander Bommes weiß, wie in der Show-Unterhaltung im ARD-Samstagabendprogramm der Hase läuft.

Ganz schön sportlich: Mario Basler nimmt die Herausforderung an und beantwortet die Fragen von Alexa…  Mehr

Günther Jauch, Barbara Schöneberger und Thomas Gottschalk (von links) stehen wieder für eine gemeinsame RTL-Rateshow vor der Kamera.

Barbara Schöneberger, Thomas Gottschalk und Günther Jauch lassen sich auf ein ungewöhnliches TV-Expe…  Mehr

Ein kniffliger Fall: Ben (Kai Lentrodt, links), Otto (Florian Martens) und Linett (Stefanie Stappenbeck) müssen tief in der Vergangenheit wühlen, um auf die richtige Spur zu kommen.

Eine tote Katze im Fenster, das Halsband nebst Stasi-Pistole in der Kiste. Spielt da einer Mafia, od…  Mehr

Nachgestellte Szenen zeigen, wie frühes Leben wie hier auf einem Markt der Stadt Ur in Mesopotamien ausgesehen haben könnte.

Wie kam es dazu, dass sich der Mensch in Dörfern uns Städten niederließ? Die zweiteilige ARTE-Dokume…  Mehr