Terra Mater - Unsere extreme Welt

Niederschläge sind selten in den Hochebenen Mexicos, deshalb halten die Tarahumara Männer eine Regenzeremonie ab und trinken dabei Tesguino (Maisbier). Vergrößern
Niederschläge sind selten in den Hochebenen Mexicos, deshalb halten die Tarahumara Männer eine Regenzeremonie ab und trinken dabei Tesguino (Maisbier).
Fotoquelle: ©Terra Mater / Lena Weiss
Natur+Reisen, Natur und Umwelt
Terra Mater - Unsere extreme Welt

Infos
Produktionsland
Österreich
Produktionsdatum
2017
Servus TV
Mi., 15.11.
20:15 - 21:15
Niederschlag


Wasser kann Leben spenden - oder es zerstören. Wenn der Wasserspiegel des Amur Flusses ansteigt, versinken die Sandbänke in den Fluten - und mit ihnen die Eier der hier brütenden Seeschwalben. Andere suchen verzweifelt nach dem kostbaren Nass: etwa in der Namib, einer der wenigen Küstenwüsten unserer Welt, wo sich Giraffen, Orxy-Antilopen und Flughühner um eine der wenigen Süßwasserquellen scharen. Und spezielle Grenzgänger wie Meeresschildkröten brauchen beides - das Wasser, um ihren Alltag zu meistern und Nahrung zu finden, und die Trockenheit des Sandes, damit aus den darin gelegten Eiern erfolgreich eine neue Generation Meeresschildkröten schlüpfen kann. Tiere, Pflanzen und natürlich auch Menschen haben gelernt, mit der Ressource Wasser clever hauszuhalten; in der ersten Episode von "Unsere extreme Welt" begegnen wir einigen der geschicktesten Formen von Anpassung - und Problemlösung.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

SWR natürlich!

natürlich!

Natur+Reisen | 21.11.2017 | 18:15 - 18:45 Uhr (noch 1 Min.)
3.14/5022
Lesermeinung
ARD Sind die blutrünstigen Piranhas in Wirklichkeit liebe Fische mit Putzfimmel? Thomas D wagt sich ins Piranha-Becken und klärt auf - bei Wissen vor - Natur.

Wissen vor acht - Natur

Natur+Reisen | 21.11.2017 | 19:45 - 19:50 Uhr
2.56/509
Lesermeinung
arte Ein Bauwerk zu Ehren der Natur: die Alhambra im Süden Spaniens

Wilde Schlösser - Alhambra

Natur+Reisen | 22.11.2017 | 08:40 - 09:25 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Lizzy Caplan nimmt Kurs auf das "X-Men"-Universum: Sie verhandelt über eine Rolle in "Gambit".

Im Februar 2019 ist Channing Tatum als Mutant Gambit im gleichnamigen Film zu sehen. Für die weiblic…  Mehr

In "Whatever Happens" spricht Sylvia Hoeks Deutsch - eine poetische Sprache, findet die Niederländerin.

Ob für Großproduktionen wie "Blade Runner 2049" oder einer deutschen Komödie wie "Whatever Happens":…  Mehr

"Tod auf dem Nil" soll der nächste Agatha-Christie-Roman sein, den Fox auf die Leinwand bringt. 1978 wurde er schon einmal verfilmt.

Der nächste Agatha-Christie-Klassiker wird verfilmt: Kenneth Branagh, der bereits für "Mord im Orien…  Mehr

Handy gab es 1988 noch nicht. Also müssen Lili Kunze (links) und Mama Janine zum Telefonieren in eine Telefonzelle.

Für eine Spezial-Ausgabe der RTL-Sendung "Comeback oder weg?" reisen Janine und Lili Kunze in das Ja…  Mehr

Ulrich Tukur ist demnächst als "singender Don Draper der Reeperbahn" zu sehen. Er spielt nicht nur die Hauptrolle in einem Mehrteiler über die Hamburger Reeperbahn, sondern komponierte und performt auch die Songs des Films.

Ulrich Tukur spielt im Mehrteiler "Zellers Reeperbahn" einen abgründigen Familienvater, Nachtclubbes…  Mehr