Terra X: Der große Anfang: 500 Jahre Reformation - Das Feuer (3/3)(Der große Anfang: 500 Jahre Reformation - Das Feuer (3/3))

Terra X: Der große Anfang: 500 Jahre Reformation - Das Feuer (3/3)(Der große Anfang: 500 Jahre Reformation - Das Feuer (3/3))

Infos
Sprache: DE
Originaltitel
Terra X
Produktionsland
Deutschland
Altersfreigabe
12+
History
Do., 27.12.
18:10 - 18:55
Folge 168


Mit seinen reformatorischen Worten hat Luther eine Entwicklung angestoßen, deren Folgen er nicht absehen und die er nicht mehr aufhalten konnte. Das Fundament der katholischen Kirche ist erschüttert, immer mehr, auch obskure, Prediger treiben die Spaltung der Kirche voran. Luther ist verbittert. In dieser Zeit verfasst er unter anderem die sogenannten "Judenschriften", in denen er offen antisemitische Gedanken äußert. Woraus speisen sie sich? Und sind sie damals allgegenwärtig? Ein Relief an der Stadtkirche zu Wittenberg lässt sich als Sinnbild des Judenhasses der damaligen Zeit lesen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Die ARD-Doku "Geheimnisvolles Mittelmeer: Von Pottwalen und Wüstenfüchsen" erzählt von faszinierenden Lebenswelten im Mittelmeer und an dessen Küsten. Wüstenfüchse etwa müssen mit den kargen Lebensverhältnissen afrikanischer Wüsten herumschlagen.

Dass das Mittelmeer weit mehr als eine Touristenregion ist, zeigt eine neue Folge von "Erlebnis Erde…  Mehr

Das US-Unternehmen hatte zuletzt öfter mit Gerüchten über Produktionsprobleme zu kämpfen, die sich auch auf den Börsenkurs auswirkten.

Elon Musk möchte mit Tesla die Welt radikal verändern. Die spannende Doku "Die Story im Ersten: Tesl…  Mehr

Rosi Mittermeier und Christian Neureuther beim Bergwandern - eine ordentliche Brotzeit gehört dazu.

Rosi Mittermaier und Christian Neureuther sind trotz ihrer Erfolge und regelmäßiger TV-Auftritte bod…  Mehr

Nico (Josefine Preuß) beim Notar: Sie erbt das Haus ihrer Tante im Harz.

Nico (Josefine Preuß) kehrt an den Ort zurück, an dem in ihrer Kindeheit ihre beste Freundin ums Leb…  Mehr

Die wintersportlich versierten Birkebeiner riskierten für die Rettung des jungen Håkon Håkonsson ihr Leben. Noch heute finden in Norwegen nach den damaligen Helden benannte Langstrecken-Rennen statt, etwa der "Birkebeinerløypet" oder das "Birkebeinerrennet".

Um den Thronfolger, Baby Håkon, zu beschützen, versuchen die Birkebeiner, ihn in Sicherheit zu bring…  Mehr