Terra X: Ungelöste Fälle der Archäologie

  • Vikunjas in der Hochebene von Sajama, über 4000 Meter über dem fernen Meer. Schon vor Hunderten Jahren nutzten die Menschen ihre Wolle. Vergrößern
    Vikunjas in der Hochebene von Sajama, über 4000 Meter über dem fernen Meer. Schon vor Hunderten Jahren nutzten die Menschen ihre Wolle.
    Fotoquelle: © ZDFneo
  • Der Bücherspeicher der altehrwürdigen Yale-Universität. Hier lagert das Voynich-Manuskript gut gesichert. Vergrößern
    Der Bücherspeicher der altehrwürdigen Yale-Universität. Hier lagert das Voynich-Manuskript gut gesichert.
    Fotoquelle: © Simon Prestel/ZDF
  • Das Sonnentor steht heute nicht mehr an seinem ursprünglichen Platz. Original befand es sich zentral am Eingang zum Innersten der Tempelanlage. Vergrößern
    Das Sonnentor steht heute nicht mehr an seinem ursprünglichen Platz. Original befand es sich zentral am Eingang zum Innersten der Tempelanlage.
    Fotoquelle: © Stephan Zengerle/ZDF
  • Französische Kanonen an der Küste der Insel La Réunion im Indischen Ozean. Hier machte der Pirat Olivier Le Vasseur die größte Beute in der Geschichte der Piraterie. Vergrößern
    Französische Kanonen an der Küste der Insel La Réunion im Indischen Ozean. Hier machte der Pirat Olivier Le Vasseur die größte Beute in der Geschichte der Piraterie.
    Fotoquelle: © Stephan Zengerle/ZDF
Info, Wissen
Terra X: Ungelöste Fälle der Archäologie

Infos
Originaltitel
Terra X
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2019
ZDFneo
So., 23.02.
09:00 - 09:45


Weltweit tauchen immer wieder rätselhafte Funde auf. Auch in der zweiten Staffel "Terra X - Ungelöste Fälle der Archäologie" sucht Harald Lesch nach neuen Antworten auf alte Fragen. Menschen nutzen seit Jahrtausenden unterschiedlichste Methoden, um sich zu verständigen. Vieles wurde bereits entziffert, doch so manche Nachricht aus der Vergangenheit entzieht sich bis heute hartnäckig der Entschlüsselung. Als der berüchtigte Seeräuber Olivier Le Vasseur 1730 auf der Insel La Réunion hingerichtet wird, hinterlässt er ein Vermächtnis, das Schatzsucher bis heute in Atem hält: ein Pergament mit einer verschlüsselten Nachricht, die angeblich zu dem von ihm versteckten Schatz führt. Fast 200 Jahre galt das Schriftstück als verschollen, doch 1923 tauchen plötzlich Hinweise darauf auf. Trotz scheinbar erfolgreicher Dechiffrierung wurde der Schatz bis heute nicht gefunden. Ein anderes Manuskript, das ein Büchersammler 1912 angeblich in einer alten Jesuiten-Bibliothek entdeckte, gibt Wissenschaftlern weltweit bis heute Rätsel auf. Das vollständig in einer bis heute unbekannten Schrift verfasste Buch ist nach seinem Entdecker benannt und als Voynich-Manuskript bekannt. Die heute noch erhaltenen 102 Seiten sind mit zahlreichen Abbildungen versehen, die eine Einteilung in sechs Kapitel nahelegen, die sich anscheinend unter anderem mit pharmazeutischen, astronomischen und astrologischen Themen beschäftigen. Viel mehr lässt sich nicht sagen. Noch nicht einmal schriftliche Nachrichten sind am Sonnentor in Bolivien oder zu den sogenannten Sajama-Linien überliefert, Tausenden geradlinig angelegten Pfaden, die eine Region des bolivianischen Altiplano in der Nähe des Vulkanes Sajama durchziehen. Wer sie warum gemacht hat, wirft bis heute Fragen auf. Anders sieht es aus bei dem Kalender der Maya oder den ägyptischen Hieroglyphen. Ihre Entzifferung hat der Wissenschaft untergegangene Welten neu erschlossen. Die von Harald Lesch präsentierte Sendung richtet das Hauptaugenmerk neben der Präsentation von scheinbar Unerklärlichem auf neuere Forschungen, die Lösungsansätze bieten.

Thema:

Heute: Ungelöste Fälle der Archäologie (3): Geheimnisvolle Botschaften


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte (Fast) Die ganze Wahrheit

(Fast) die ganze Wahrheit - Stan Lee

Info | 24.02.2020 | 04:38 - 04:41 Uhr
5/501
Lesermeinung
SF1 Was kostet die Schweiz? Baby
Folge 5
Nicole Berchtold besucht eines der grössten Babycenter der Schweiz, das HW Baby Center in Bad Ragaz und woll herausfinden, wieviel eine Erstaustattung für ein Baby konkret kostet.
2019

Copyright: SRF

Was kostet die Schweiz? - Baby

Info | 24.02.2020 | 05:05 - 05:40 Uhr
/500
Lesermeinung
RTLZWEI Der 42-jährige Matthias,li., bittet Giulia Peroni,re.,  und Thomas Berg,Mi., um ihre Hilfe.

Privatdetektive im Einsatz - Keine Reifen, keine Pizza / Ehe für den Schein

Info | 24.02.2020 | 06:00 - 07:00 Uhr
2.8/505
Lesermeinung
News
GNTM-Kandidatin Lijana versucht, beim Fotoshooting eine spektakuläre Pose zu finden.

Bei einem Casting in München hat Heidi Klum ihre Kandidatinnen für "Germany's next Topmodel" gefunde…  Mehr

14 Promi-Kandidaten stellen sich auch 2020 der Herausforderung "Let's Dance". In unserer Bildergalerie erfahren Sie mehr über die Teilnehmer.

Die Tanzshow "Let's Dance" ist für RTL ein verlässlicher Quotenbringer. Auch 2020 wird es wieder ein…  Mehr

Das sind die Stars der Neuauflage von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", die ab 18. März bei VOX zu sehen ist: (von links) Gemma (Zoe Boyle), Duffy (John Paul Reynolds), Maya (Nathalie Emmanuel), Kash (Nikesh Patel), Zara (Sophia La Porta), Ainsley (Rebecca Ritterhouse) und Craig (Brandon Mychal Smith).

"Vier Hochzeiten und ein Todesfall" feiert ein Comeback im Serien-Format. Hugh Grant wird zwar fehle…  Mehr

"Sex and the city"-Star Chris Noth ist zum zweiten Mal Vater geworden. Jetzt sei es wohl besser, seinen Hintern wieder in Form zu bringen, hatte er im letzten Jahr geschrieben. Schauspielerin Sarah Jessica Parker gehörte zu den ersten Gratulanten.

Schauspieler Chris Noth ist im stolzen Alter von 65 Jahren nochmal Papa geworden. Eine der ersten Gr…  Mehr

Sonja Ziemann (1926-2020) war eine der beliebtesten deutschen Schauspielerinnen der 50er-Jahre.

Sonja Ziemann half den Deutschen durch ihre Filme, die Schrecken des Krieges zu vergessen. Nun ist d…  Mehr