Terra X: Verräterische Spuren - Die Geschichte der Forensik

  • ChrisTine Urspruch beschäftigt sich mit dem uralten Versuch, Verbrecher anhand ihres Aussehens zu erkennen. Vergrößern
    ChrisTine Urspruch beschäftigt sich mit dem uralten Versuch, Verbrecher anhand ihres Aussehens zu erkennen.
    Fotoquelle: ZDF/Simone Hartmann, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Simone Hartmann.
  • ChrisTine Urspruch als Constable der englischen Polizei mit Kugelgussform. Vergrößern
    ChrisTine Urspruch als Constable der englischen Polizei mit Kugelgussform.
    Fotoquelle: ZDF/Birgit Tanner, Honorarfrei - nur für diese Sendung bei Nennung ZDF und Birgit Tanner.
  • ChrisTine Urspruch erzählt, wie es im Indien des 19. Jahrhunderts zur Nutzung von Fingerabdrücken kam. Vergrößern
    ChrisTine Urspruch erzählt, wie es im Indien des 19. Jahrhunderts zur Nutzung von Fingerabdrücken kam.
    Fotoquelle: ZDF/Simone Hartmann, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Simone Hartmann.
  • ChrisTine Urspruch untersucht in ihrem Labor ein Gefäß auf Fingerabdrücke. Vergrößern
    ChrisTine Urspruch untersucht in ihrem Labor ein Gefäß auf Fingerabdrücke.
    Fotoquelle: ZDF/Simone Hartmann, Honorarfrei - nur für diese Sendung inkl. SocialMedia bei Nennung ZDF und Simone Hartmann.
Info, Wissen
Terra X: Verräterische Spuren - Die Geschichte der Forensik

Infos
Originaltitel
Terra X
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
ZDFneo
So., 17.11.
14:25 - 15:05
Folge 1, Was Täter entlarvt


Sie überführt Mörder, identifiziert Opfer, entlastet Unschuldige. Aus den Gerichtssälen sind ihre Beweise nicht wegzudenken: die Forensik. Sie ist die moderne Waffe der Kriminalisten. Bereits in Antike und Mittelalter begeben sich kluge Köpfe auf die Suche nach Beweisen. Doch zur damaligen Zeit sind es nur wenige, die sich diese Mühe machen. Denn über Jahrhunderte werden Geständnisse erzwungen. Die Folter ist allzu oft das Mittel der Wahl. Die Idee, einem Mörder oder Betrüger mit Klugheit und genauer Beobachtung auf die Spur zu kommen, ist nicht sonderlich alt. Über Jahrhunderte sind Beweise nur zweite Wahl. Geständnisse werden erzwungen. Oft gesteht der Verdächtige nicht, weil er wirklich der Täter ist, sondern aus Verzweiflung. Irgendwann suchen Fahnder nach anderen Möglichkeiten, den Schuldigen zu erkennen. Doch auch dabei betreten Ermittler abenteuerliche Irrwege: So sucht man beispielsweise nach einer typischen Verbrechervisage. Andere Disziplinen erweisen sich bald als ergiebiger. Der Berliner Kommissar Ernst Gennat ist beispielsweise der Erste, der eine eigene Mordkommission gründet. Er erstellt eine Verbrecherkartei, erfindet das "Mordauto", ein Einsatzfahrzeug, das alles Notwendige mitführt, um einen Tatort kriminalistisch zu erfassen, und gilt für viele heute als erster Fallanalytiker beziehungsweise Profiler. Die Methoden der Forensik sind vielfältig, und jede einzelne Disziplin hat eine spannende Geschichte. Die Jagd auf Fingerabdrücke nimmt ihre bescheidenen Anfänge im britisch verwalteten Indien des 19. Jahrhunderts. Die eindeutige Zuordnung zu einer Person sollte Rentenbetrug und andere Gaunereien unmöglich machen. Die Ballistik überführt erstmals einen Betrüger, dessen Gussform im 19. Jahrhundert genau einer gefundenen Kugel zugeordnet werden kann. Doch kaum etwas hat die Forensik so vorangebracht wie die Erforschung des menschlichen Körpers. Die Entdeckung der Blutgruppen und die Entschlüsselung des genetischen Fingerabdrucks von Menschen, Tieren und Pflanzen haben unzählige Verdächtige entlastet und Täter überführt. In der Dokumentation und den Spielszenen führt "Terra X"-Moderatorin ChrisTine Urspruch durch die Jahrhunderte.

Thema:

Heute: Verräterische Spuren - Die Geschichte der Forensik (1/2): Was Täter entlarvt


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

DMAX Der Feind in meinem Körper

Der Feind in meinem Körper - Maden im Kopf

Info | 16.11.2019 | 23:15 - 00:15 Uhr
/500
Lesermeinung
DMAX Strange Evidence - Unglaubliche Aufnahmen

Strange Evidence - Unglaubliche Aufnahmen - Unheimliche Kreaturen

Info | 17.11.2019 | 00:15 - 01:10 Uhr
/500
Lesermeinung
ZDF Mangroven wachsen auf etwa 240 000 Quadratkilometern entlang der Küsten Kubas. Dank ihrer stark verzweigten Stelzwurzeln wirken sie als Wellenbrecher. Sie verringern die Höhe des Wassers bei Sturmfluten, die bei Hurrikans und anderen Stürmen immer wieder auftreten.

Terra X: Faszination Erde - mit Dirk Steffens - Kuba - Das Erbe der Revolution

Info | 17.11.2019 | 19:30 - 20:15 Uhr
4.75/504
Lesermeinung
News
Regisseur Max Zähle mit seien Hauptdarstellern Jan Josef Liefers und Axel Prahl.

Drehstart für den neuen "Tatort" aus Münster – und diesmal wird es ernst: Karl-Friedrich Boerne wird…  Mehr

Wer wird die neue "Queen of Drags"? Das wollen (von links) Bill Kaulitz, Heidi Klum, Olivia Jones und Conchita Wurst herausfinden.

Alles glitzert und glänzt: Heidi Klum kürt bei ProSieben diesmal nicht "Germany's Next Topmodel", so…  Mehr

Aller Anfang ist schwer: Der neue Kapitän Max Parger (Florian Silbereisen, links) muss die eingespielte Crew mit Staff-Kapitän Martin Grimm (Daniel Morgenroth, zweiter von links), Dr. Sander (Nick Wilder) und Hanna Liebhold (Barbara Wussow) noch von sich überzeugen.

Florian Silbereisen als "Traumschiff"-Kapitän? Diese Entscheidung des ZDF polarisiert. Silbereisen s…  Mehr

Maybrit Illner hat donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

So sieht (mehr oder weniger) echter Glamour aus (von links): Olivia Jones, Bill Kaulitz, Heidi Klum und Conchita Wurst.

Heidi Klum, Bill Kaulitz sowie Eurovision-Songcontest-Sieger Conchita Wurst küren in der neuen ProSi…  Mehr