Terra Xpress

  • Gemeinsam sind sie warm: Kaiserpinguine rotten sich zu Knäueln zusammen, um an einem der kältesten Orte der Erde zu überleben. Vergrößern
    Gemeinsam sind sie warm: Kaiserpinguine rotten sich zu Knäueln zusammen, um an einem der kältesten Orte der Erde zu überleben.
    Fotoquelle: ZDF/Marty Passingham
  • Schmetterlinge legen Wanderungen von Tausenden von Kilometern zurück, um den Winter zu überstehen. Dabei gibt es ein geheimes Wissen, das Generationen überdauert. Vergrößern
    Schmetterlinge legen Wanderungen von Tausenden von Kilometern zurück, um den Winter zu überstehen. Dabei gibt es ein geheimes Wissen, das Generationen überdauert.
    Fotoquelle: ZDF/Philip Dalton
  • Wälder voller Schmetterlinge: Wie sich Monarchfalter zu riesigen Super-Schwärmen versammeln, um zu überleben. Vergrößern
    Wälder voller Schmetterlinge: Wie sich Monarchfalter zu riesigen Super-Schwärmen versammeln, um zu überleben.
    Fotoquelle: ZDF/Cleverer Superschwarm: W
  • Cleverer Superschwarm: Im australischen Outback verwirren Wellensittiche die feindlichen Raubvögel auf besonders gewitzte Art. Vergrößern
    Cleverer Superschwarm: Im australischen Outback verwirren Wellensittiche die feindlichen Raubvögel auf besonders gewitzte Art.
    Fotoquelle: ZDF/Lindsay Cupper
  • Sendungslogo "Terra Xpress". Vergrößern
    Sendungslogo "Terra Xpress".
    Fotoquelle: ZDF/Corporate Design
  • Typical Vergrößern
    Typical
    Fotoquelle: ZDF/ZDF
  • Logo, Terra-Xpress Vergrößern
    Logo, Terra-Xpress
    Fotoquelle: ZDF
Natur+Reisen, Tiere
Terra Xpress

Infos
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
ZDF
So., 23.12.
18:30 - 19:00


Das Wissensmagazin beschäftigt sich mit alltäglichen Themen, beantwortet wissenschaftliche Fragen und verblüfft die Zuschauer mit interessanten Ergebnissen.
Faszinierende Geschichten aus der Welt der Tiere: wie sie sich zu riesigen Super-Schwärmen versammeln, wie sie Fressfeinde austricksen und so manche rätselhafte Fortpflanzung.
Es sind gigantische Ansammlungen voller Anmut und Schönheit, und manches lässt uns staunen: Wälder voller Schmetterlinge, Fische, die sich an Land paaren, und seltsame Zikaden, die 17 Jahre unter der Erde auf ihren einzigen Auftritt bei Tageslicht warten.
Ob in der Antarktis, in Mexiko oder in den Tiefen des Meeres: Gemeinsam sind sie alle stark, sichern raffiniert ihr Überleben gegen Angreifer sowie gegen lebensfeindliche Temperaturen und verbinden ihr Wissen zur Orientierung und Nahrungssuche zu einem scheinbar einzigen großen Geist - ob Pinguine, die sich zu Knäueln zusammenrotten, Insektenschwärme, groß wie Wetterphänomene, oder Zebras, die auf ihrem Weg durch den Fluss Mara von Krokodilen belauert werden.
Schmetterlinge legen Wanderungen von Tausenden von Kilometern zurück, um den Winter zu überstehen. Dabei gibt es ein geheimnisvolles gemeinsames Handeln, das über unendlich viele Generationen angelegt ist. Kaiserpinguine entwickeln eine ausgeklügelte Taktik, um an einem der kältesten Orte der Erde zu überleben: Warmkuscheln. Allerdings nicht einfach nach Herzenslust, sondern nach effektiver Methode. Wie gewitzt Wellensittiche im australischen Outback feindliche Raubvögel verwirren, sucht seinesgleichen. Und um ihren Angreifern aus dem Ozean, aber auch aus der Luft zu entgehen, können Sardinen elegante Haken schlagen, und zwar alle gleichzeitig.

Thema:

Magische Schwärme und kuschelnde Pinguine

Faszinierende Geschichten aus der Welt der Tiere: wie sie sich zu riesigen Super-Schwärmen versammeln, wie sie Fressfeinde austricksen und so manche rätselhafte Fortpflanzung. Es sind gigantische Ansammlungen voller Anmut und Schönheit, und manches lässt uns staunen: Wälder voller Schmetterlinge, Fische, die sich an Land paaren, und seltsame Zikaden, die 17 Jahre unter der Erde auf ihren einzigen Auftritt bei Tageslicht warten. Ob in der Antarktis, in Mexiko oder in den Tiefen des Meeres: Gemeinsam sind sie alle stark, sichern raffiniert ihr Überleben gegen Angreifer sowie gegen lebensfeindliche Temperaturen und verbinden ihr Wissen zur Orientierung und Nahrungssuche zu einem scheinbar einzigen großen Geist - ob Pinguine, die sich zu Knäueln zusammenrotten, Insektenschwärme, groß wie Wetterphänomene, oder Zebras, die auf ihrem Weg durch den Fluss Mara von Krokodilen belauert werden. Schmetterlinge legen Wanderungen von Tausenden von Kilometern zurück, um den Winter zu überstehen. Dabei gibt es ein geheimnisvolles gemeinsames Handeln, das über unendlich viele Generationen angelegt ist. Kaiserpinguine entwickeln eine ausgeklügelte Taktik, um an einem der kältesten Orte der Erde zu überleben: Warmkuscheln. Allerdings nicht einfach nach Herzenslust, sondern nach effektiver Methode. Wie gewitzt Wellensittiche im australischen Outback feindliche Raubvögel verwirren, sucht seinesgleichen. Und um ihren Angreifern aus dem Ozean, aber auch aus der Luft zu entgehen, können Sardinen elegante Haken schlagen, und zwar alle gleichzeitig.


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Wenn die Dunkelheit einbricht und die Menschen schlafen, erwachen nachtaktive Tiere wie Uhus erst und trauen sich aus ihren Verstecken.

Wilde Nächte - Wenn die Tiere erwachen

Natur+Reisen | 22.12.2018 | 19:30 - 20:15 Uhr
/500
Lesermeinung
ARD Die umgestürzten Stämme dienen nicht nur der Luchsfamilie (im Bild) als Versteck, sondern das tote Holz vermodert allmählich und wandelt sich selbst zum Keimbett für eine neue Waldgeneration. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Wildes Deutschland - Der Bayerische Wald

Natur+Reisen | 23.12.2018 | 17:00 - 17:45 Uhr
3.63/5019
Lesermeinung
ZDF Gemeinsam sind sie warm: Kaiserpinguine rotten sich zu Knäueln zusammen, um an einem der kältesten Orte der Erde zu überleben.

Terra Xpress

Natur+Reisen | 24.12.2018 | 04:25 - 04:55 Uhr
3.2/505
Lesermeinung
News
Biathletin Laura Dahlmeier gewann bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang zwei Goldmedaillen. Bereits 2017 war sie Sportlerin des Jahres.

Räumen die Olympia-Helden bei der Wahl zum Sportler des Jahres ab? Oder bekommt die so schwer verung…  Mehr

Ein tolles Duo: Jeanne Goursaud (links) und Zoe Moore tragen den Film mit Leichtigkeit.

Mit einer neuen Reihe verlagert das ZDF altbekannte Märchen in die Gegenwart. Die mit Popmusik gewür…  Mehr

Im Großraum Tokio leben so viele Menschen wie in ganz Kanada, obwohl die Fläche nicht mal halb so groß wie Brandenburg ist. Dirk Steffens bleibt in diesem Großstadtdschungel nahezu unbemerkt.

Die ZDF-Reihe "Terra X" strahlt drei neue Folgen von "Faszination Erde" aus. Seine erste Reise bring…  Mehr

Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr