Terra Xpress

  • Lena Ganschow, die neue Moderatorin von "Terra Xpress", mit neuen spannenden Wissensthemen. Vergrößern
    Lena Ganschow, die neue Moderatorin von "Terra Xpress", mit neuen spannenden Wissensthemen.
    Fotoquelle: Dirk Uebele / © ZDF und Dirk Uebele
  • Lena Ganschow Vergrößern
    Lena Ganschow
    Fotoquelle: Dirk Uebele / © ZDF und Dirk Uebele
  • Lena Ganschow. Vergrößern
    Lena Ganschow.
    Fotoquelle: Dirk Uebele / © ZDF und Dirk Uebele
  • Lena Ganschow Vergrößern
    Lena Ganschow
    Fotoquelle: Dirk Uebele / © ZDF und Dirk Uebele
Info, Infomagazin
Terra Xpress

Infos
Originaltitel
Terra Xpress
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
ZDF
So., 21.06.
18:25 - 18:55


Gaffende Autofahrer: Wenn Retter vor Ort behindert werden. Um den Schlaf gebracht: Anwohner wehren sich gegen Bahnlärm. Aktuelle Forschung: Suche nach einem Medikament gegen COVID-19. Bei ihren Einsätzen müssen Sanitäter und Polizei immer wieder erfahren, wie rücksichtslos es im Straßenverkehr zugeht. Autofahrer parken Krankenwagen zu oder greifen sogar die Helfer an. Das gefährdet die Retter vor Ort und macht schnelle Hilfe oft unmöglich. Darius Sasnauskas lebt in der Nähe des Yellowstone-Nationalparks in den USA und wird unverhofft zum Helden. Eines Tages beobachtet er, wie eine Hirschkuh ihr Kitz auf der Flucht vor Raubtieren zurücklassen muss. Darius rettet das junge Rehkitz, versorgt dessen Wunden und zieht es liebevoll auf. Diese und andere tierische Geschichten zeigt "Terra Xpress". Sowohl das Mittlere Elbtal als auch das Mittelrheintal sind aufgrund ihrer landschaftlichen Schönheit und historischen Einmaligkeit wahre Tourismusmagnete und auch gefragte Wohnorte - sollte man denken. Doch tatsächlich leiden die Anwohner erheblich unter dem Lärm der vorbeirauschenden Züge. Vor allem die Jüngeren halten es in den pittoresken Ortschaften nicht mehr aus, und die Wirtschaft kämpft ums Überleben. Gibt es, im Zuge der jüngsten Milliardeninvestitionen der Deutschen Bahn, Hoffnung auf weniger Lärm? "Terra Xpress" ist vor Ort. Auf einen Impfstoff gegen das Coronavirus wird die Welt noch eine Weile warten müssen. Umso intensiver läuft die Suche nach Medikamenten, die helfen könnten. Doch manches vermeintliche Wundermittel stellt sich dabei schnell als Flop heraus. "Terra Xpress" fragt nach, auf welcher Grundlage die möglichen Wirkstoffe getestet werden und wie der aktuelle Forschungsstand bei den Medikamenten gegen COVID-19 ist.

Thema:

Thema: Retter in Not und schlaflos am Gleis


Weitere Infos, Sendetermine und Neuigkeiten zu "Terra X" finden Sie hier

Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

Spiegel Geschichte 11:40:00

Car History - VW Käfer

Info | 09.07.2020 | 17:35 - 18:05 Uhr
/500
Lesermeinung
Nick Just Tattoo Of Us USA

Just Tattoo Of Us USA - Großes Drama mit "Floribama"

Info | 09.07.2020 | 22:16 - 22:38 Uhr
/500
Lesermeinung
ORF2 Lukas Schweighofer.

Guten Morgen Österreich

Info | 10.07.2020 | 09:10 - 09:30 Uhr
2.5/502
Lesermeinung
News
Seit einem Trainingsunfall ist die ehemalige Bahnradsportlerin Kristina Vogel querschnittsgelähmt.

Ihr Schicksal hat viele Menschen bewegt. Wie sie damit umgegangen ist, viele Menschen beeindruckt. N…  Mehr

Daniel van Haren (links) und Demian Homola besuchen seit vielen Jahren Autokinos, um ihre Oldtimer präsentieren zu können.

Autokinos alten als Relikt einer vergangenen Zeit, in Deutschland gab es nur noch wenige. Durch die …  Mehr

Maybrit Illner hat normalerweise donnerstags ihren Talk-Termin.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fünf für ein Doku-Projekt gecastete Mütter zwischen Mitte 30 und Ende 40 wollen einen eigenen Pornofilm produzieren, der Jugendliche nicht verstören soll. Werden die Novizinnen im Hardcore-Geschäft reüssieren?

Jugendliche gucken Pornos: Was für viele Eltern erstmal erschreckend wirkt, ist in Deutschland weit …  Mehr

Am 10. Juli wird Alfred Biolek 86 Jahre alt. Trotz seines betagten Alters hat der ehemalige Fernsehkoch keine Angst vor dem Tod, wie er in einem Interview betonte.

"Wenn er kommt, kommt er" – Alfred Biolek, der am 10. Juli 86 Jahre alt wird, hat keine Angst vor de…  Mehr