Texas Killing Fields

  • Mike Souder (Sam Worthington) und seine Kollegen entdecken in den Sümpfen noch mehr Opfer des Serienkillers. Vergrößern
    Mike Souder (Sam Worthington) und seine Kollegen entdecken in den Sümpfen noch mehr Opfer des Serienkillers.
    Fotoquelle: © ZDF/Gusmano Cesaretti
  • Ihr eigenes Leben ist bereits verpfuscht, und um ihre Tochter Ann kümmert sich Lucie Sliger (Sheryl Lee) auch kaum. Vergrößern
    Ihr eigenes Leben ist bereits verpfuscht, und um ihre Tochter Ann kümmert sich Lucie Sliger (Sheryl Lee) auch kaum.
    Fotoquelle: © ZDF/Gusmano Cesaretti
  • Als Eugene (James Hebert) in die Enge getrieben wird, greift er zur Waffe. Vergrößern
    Als Eugene (James Hebert) in die Enge getrieben wird, greift er zur Waffe.
    Fotoquelle: © ZDF/Gusmano Cesaretti
  • Brian (Jeffrey Dean Morgan) macht in den abgelegenen Sümpfen eine schreckliche Entdeckung. Vergrößern
    Brian (Jeffrey Dean Morgan) macht in den abgelegenen Sümpfen eine schreckliche Entdeckung.
    Fotoquelle: © ZDF/Gusmano Cesaretti
Spielfilm, Drama
Texas Killing Fields

Infos
Originaltitel
Texas Killing Fields
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
16+
Kinostart
Fr., 14. Oktober 2011
ZDF
So., 02.08.
02:00 - 03:35


In einer US-Kleinstadt versuchen zwei Detectives, den Mord an einem jungen Mädchen aufzuklären. Dabei kommen sie einem perfiden Serienkiller auf die Spur - ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Die Geschichte von "Texas Killing Fields" basiert auf wahren Begebenheiten: In der Gegend nahe der Autobahn Interstate 45 wurden im Zeitraum von etwa 30 Jahren immer wieder Frauenleichen entdeckt. Dutzende Morde sind noch immer unaufgeklärt. Texas City, eine kleine Stadt im Mittleren Westen der USA: Detective Mike Souder (Sam Worthington) und sein Partner Brian Heigh (Jeffrey Dean Morgan) müssen den Mord an einem jungen Mädchen aufklären, das in einem schäbigen Hinterhof gefunden wurde. Die ersten Spuren führen sie ins Prostituiertenmilieu der Stadt und zu dem gewissenlosen Zuhälter Levon (Jon Eyez). Gleichzeitig findet Mikes Ex-Frau Pam (Jessica Chastain), ebenfalls Polizistin, eine Mädchenleiche, der die Hände abgetrennt wurden. Da der Fundort vor der Stadt liegt, gehen die Behörden davon aus, dass die Taten nicht in unmittelbarem Zusammenhang stehen. Doch dann werden in den abgelegenen Sumpfgebieten noch weitere Opfer gefunden, es scheint sich um einen Serienkiller zu handeln. Und als dieser bemerkt, dass ihm die Polizei auf den Fersen ist, beginnt er ein besonders perverses Spiel: Persönlich kontaktiert er seine Jäger und lässt sie bei seinem nächsten Überfall per Telefon zu Zeugen werden. Ausgerechnet die kleine Ann (Chloë Grace Moretz), für die sich die beiden Cops verantwortlich fühlen, sorgt für eine heiße Spur. Denn offenbar hat der Killer nun die 14-jährige Ausreißerin im Visier. Exakt zehn Jahre nach ihrem Debüt "Morning" präsentierte Regisseurin Ami Canaan Mann, die Tochter von Filmemacher Michael Mann, 2011 ihren zweiten Spielfilm: Dabei lebt "Texas Killing Fields", neben seiner durchgehenden Spannung, besonders von der eindringlichen Atmosphäre, die sehr von den Schauplätzen profitiert. Gedreht wurde im Bundesstaat Louisiana, wo das schummrige Tageslicht und die sumpfigen Gebiete die passende Atmosphäre zu dem düsteren Krimi boten. Zudem bietet der Film eine talentierte Darstellerriege, die ihren Rollen eine hohe Glaubwürdigkeit verleiht. Neben Sam Worthington ("Avatar", 2009 - "Everest", 2015) und Jessica Chastain ("Interstellar", 2014 - "Crimson Peak", 2015 - "Molly's Game - Alles auf eine Karte", 2017) überzeugt vor allem die junge Chloë Grace Moretz. Die Jungschauspielerin kann sich seit ihrer Hauptrolle in "Let me in" (2010) kaum vor Angeboten retten.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Texas Killing Fields" finden Sie hier.


Hallo-Wochenende Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

One Sender: Kabel 1 Programmwoche: 21/2004 Datum: 15.05.2004 Uhrzeit: 15:20 Titel: Arabeske Originaltitel: Arabesque Land: USA Jahr: 1966 Genre: Komödie Fotonachweis: © 2002 Universal Television Distribution Bildtext: Die schöne Yasmin Azir (Sophia Loren) weiß mehr, als sie zugibt ...

Arabeske - (Arabesque)

Spielfilm | 13.08.2020 | 01:00 - 02:40 Uhr
Prisma-Redaktion
3.75/508
Lesermeinung
Sky Nostalgie Der Kriegsheimkehrer Heinz Bender (Curd Juegens) ertraegt es nicht, dass seine Frau Toni (Luise Ullrich) inzwischen zu einer selbstbewussten Geschaeftsfrau geworden ist. Er sucht sich eine junge Geliebte. ORB/DEGETO - honorarfrei fuer Ankuendigungen und Veroeffentlichungen im Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung: ORB/DEGETO (S 2), ORB Kommunikation und Marketing, e-mail cmu@orb.de, Telefon 0331-731-3621

Eine Frau von heute

Spielfilm | 13.08.2020 | 03:45 - 05:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3/505
Lesermeinung
Sky Action Frank (Nicolas Cage)

A Score to Settle

Spielfilm | 13.08.2020 | 04:35 - 06:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Peter "Ich heirate eine Familie" Weck wird am 12. August 2020 90 Jahre alt. Obwohl das Leben des Wiener Mulitkünstlers rappelvoll mit kreativem Output war, bleibt er vor allem durch eine relativ kurze TV-Serie in Erinnerung (Szene während der Verleihung der "Goldenen Kamera" 2018 in Hamburg).

Er spielte mit Romy Schneider in "Sissi", erfand das Musical "Cats" auf Deutsch und brillierte an gr…  Mehr

Fips Asmussen ist tot: Die Humor-Legende wurde 82 Jahre alt.

Von den 60er-Jahren bis heute begeisterte Fips Asmussen die Menschen mit seiner Komik. Nun verstarb …  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Eine von 15 Sängerinnen und Sängern, die bei Stefan Raabs "Free ESC" antreten: Vanessa Mai vertritt Kroation, das Land ihres Vaters.

Können die Kandidaten wirklich gut singen oder tun sie nur so? In einer neuen RTL-Show müssen das Pr…  Mehr

Der FC Bayern könnte sich als zweites Team nach Leipzig für das Finalturnier in Lissabon qualifizieren.

Nach der Corona-Zwangspause geht die Champions League in ihre heiße Phase. Zwei deutsche Mannschafte…  Mehr