Thank you for Smoking

Spielfilm, Satire
Thank you for Smoking

Infos
Originaltitel
Thank You for Smoking
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2005
Kinostart
Do., 31. August 2006
DVD-Start
Do., 15. Februar 2007
Servus TV
Di., 30.10.
20:15 - 22:00


Die amerikanische Tabakindustrie besitzt keinen leidenschaftlicheren Verfechter des Rauchens als Nick Naylor . Nick ist Pressesprecher eines "Forschungszentrums für Tabakstudien" und setzt sich in Talkshows und auf Veranstaltungen vehement für den unbegrenzten Zigarettenkonsum ein. Nichtraucher stellt er als Heuchler und Gesundheitsapostel dar. Nicks beste Freunde sind Polly und Bobby, die ebenso engagiert ihre jeweiligen Arbeitgeber, die Alkohol- und Waffenindustrie, gegen Kritik verteidigen. Doch mit dem liberalen Senator Finisterre hat Nick einen einflussreichen Gegner. Der PR-Experte muss sich ständig neue Strategien einfallen lassen, um die öffentliche Meinung auf seine Seite zu ziehen. Nicks jüngste Idee ist, in Hollywood-Filmen möglichst viele Szenen mit Zigaretten rauchenden Hauptdarstellern zu platzieren. Diesmal scheint er jedoch zu weit gegangen zu sein. Nick wird entführt und mit einer Überdosis Nikotin vergiftet. Jede weitere Zigarette könnte sich für ihn tödlich auswirken. Eine Filmsatire über die dubiosen Praktiken der Tabakindustrie herzustellen, ist sicher kein leichtes Unterfangen. Doch Regisseur und Drehbuchautor Jason Reitman ("Juno", Up in the Air") meistert die Aufgabe bravourös. Mit seinem Kinodebüt "Thank You for Smoking" beweist der Sohn des "Ghostbusters"-Regisseurs Ivan Reitman viel Mut, indem er einen fanatischen Verfechter des Rauchens zur Hauptfigur bestimmt. Je heftiger Nick durch sein absurd-komisches Verhalten den Zigarettenkonsum verteidigt, desto offensichtlicher wird das zynische Gebaren der Tabakkonzerne. Aaron Eckhart interpretiert brillant den cleveren, wortgewandten PR-Agenten Nick. Der großartige Charakterdarsteller William H. Macy verkörpert seinen Gegenspieler Senator Finisterre.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Thank You for Smoking" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Thank You for Smoking"

Das könnte Sie auch interessieren

NDR Mama macht's möglich

Mama macht's möglich

Spielfilm | 10.12.2018 | 07:30 - 09:00 Uhr
3.93/5015
Lesermeinung
KabelEins Planet der Affen 2 - Revolution

Planet der Affen: Revolution

Spielfilm | 10.12.2018 | 20:15 - 22:55 Uhr
3.65/5026
Lesermeinung
RTL II Cable Guy Chip Douglas (Jim Carrey)

Cable Guy - Die Nervensäge

Spielfilm | 15.12.2018 | 08:20 - 10:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.5/504
Lesermeinung
News
Die wintersportlich versierten Birkebeiner riskierten für die Rettung des jungen Håkon Håkonsson ihr Leben. Noch heute finden in Norwegen nach den damaligen Helden benannte Langstrecken-Rennen statt, etwa der "Birkebeinerløypet" oder das "Birkebeinerrennet".

Um den Thronfolger, Baby Håkon, zu beschützen, versuchen die Birkebeiner, ihn in Sicherheit zu bring…  Mehr

Nur drei Musiker von AnnenMayKantereit sind im Bandnamen verewigt, aufs Foto dürfen aber natürlich alle vier (von links): Malte Huck, Severin Kantereit, Henning May und Christopher Annen.

Vor der Produktion des neuen Albums legte die Band AnnenMayKantereit eine einjährige Pause ein. Waru…  Mehr

Amy (Eva-Maria Grein von Friedl) und ihr Mann John (Christian Natter) führen eine glückliche Ehe. Durch die Erbschaft einer Blumenfarm wird diese aber auf eine harte Probe gestellt.

Amy, eigentlich Ärztin, jetzt jedoch Blumenzüchterin auf Flower Island, ist auch nach Jahrzehnten no…  Mehr

Mogli (Neel Sethi) bekommt mal wieder eine Lehrstunde von Baghira. Die Zweifel an der Dschungeltauglichkeit des kleinen Jungen werden immer größer.

Disney wagte sich an eine Realverfilmung des alten Klassikers. Der Mut wurde belohnt. "The Jungle Bo…  Mehr

James Bond (Daniel Craig) wird mit seiner eigenen Vergangenheit konfrontiert.

"Spectre" könnte das Ende und zugleich der Anfang einer neuen Bond-Ära sein. Mit "Spectre", ist 007 …  Mehr