The Art of Museums

  • Erwin Olaf, einer der bekanntesten Kunst- und Modefotografen der Niederlande, ist inspiriert von der Kunst des 17. Jahrhunderts. Hier steht er vor Rembrandts ""Die Nachtwache"". Vergrößern
    Erwin Olaf, einer der bekanntesten Kunst- und Modefotografen der Niederlande, ist inspiriert von der Kunst des 17. Jahrhunderts. Hier steht er vor Rembrandts ""Die Nachtwache"".
    Fotoquelle: ZDF
  • Das Amsterdamer Rijksmuseum als Monument eines langen Glaubenskonflikts: katholische Ornamente in einem protestantischen Land Vergrößern
    Das Amsterdamer Rijksmuseum als Monument eines langen Glaubenskonflikts: katholische Ornamente in einem protestantischen Land
    Fotoquelle: ZDF
  • Das Rijksmuseum ist das größte Museum der Niederlande und eine der beliebtesten Touristenattraktionen Amsterdams. 2,2 Millionen Besucher strömen jährlich zu den holländischen Meistern. Vergrößern
    Das Rijksmuseum ist das größte Museum der Niederlande und eine der beliebtesten Touristenattraktionen Amsterdams. 2,2 Millionen Besucher strömen jährlich zu den holländischen Meistern.
    Fotoquelle: ZDF
  • Zu Ehren Rembrandts geschaffen, beherbergt das von Pierre Cuypers entworfene Rijksmuseum die großen Meister des Goldenen Zeitalters der Niederlande. Nach zehn Jahren aufwendiger Renovierung erstrahlt das Rijksmuseum seit 2013 wieder in neuem Glanz. Vergrößern
    Zu Ehren Rembrandts geschaffen, beherbergt das von Pierre Cuypers entworfene Rijksmuseum die großen Meister des Goldenen Zeitalters der Niederlande. Nach zehn Jahren aufwendiger Renovierung erstrahlt das Rijksmuseum seit 2013 wieder in neuem Glanz.
    Fotoquelle: ZDF
  • Die Ehrengalerie ist das Herzstück des Rijksmuseums. Hier hängen die Werke der großen holländischen Meister, darunter Rembrandts weltberühmte ""Nachtwache"". Vergrößern
    Die Ehrengalerie ist das Herzstück des Rijksmuseums. Hier hängen die Werke der großen holländischen Meister, darunter Rembrandts weltberühmte ""Nachtwache"".
    Fotoquelle: ZDF
Kultur, Kunst und Kultur
The Art of Museums

Infos
Online verfügbar von 16/12 bis 23/12
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2018
arte
So., 16.12.
15:25 - 16:20
Folge 4, Das Rijksmuseum, Amsterdam


Das Rijksmuseum in Amsterdam ist Touristenmagnet und kulturelles Herz der Niederlande zugleich: Die Kunstwerke des Museums zeigen den ganzen Stolz des Landes auf das goldene Zeitalter seiner Malerei. Der Film zeigt, wie die Gründung des Rijksmuseum die nationale Identität der Niederlande festigen sollte, und wie sehr das Museum das kulturelle Selbstverständnis des Landes bis heute prägt. Die Sammlung des Rijksmuseum besteht fast vollständig aus niederländischer Kunst und schafft eine ganz besondere Atmosphäre, denn statt sonst so häufiger Helden- und Schlachtengemälde werden hier Alltagsszenen aus dem niederländischen Leben, insbesondere des 17. Jahrhunderts, ausgestellt. Erwin Olaf, einer der wichtigsten Mode- und Kunstfotografen der Niederlande, führt im Film durch das Rijksmuseum. Er erzählt emotional von der Wirkung der Meisterwerke auf ihn als Betrachter, und führt die Zuschauer zu Bildern von Jan Vermeer, Jan Asselijn und zu Publikumsmagneten wie der "Nachtwache" von Rembrandt. Die Bedeutung des Hauses für die Niederlande fasst er kurz zusammen: "Wir haben unseren König und wir haben das Rijksmuseum. Das ist unsere nationale Identität." Als das Haus aufgrund von Sanierungsarbeiten von 2003 bis 2013 geschlossen blieb, machte dies den Bürgern die Bedeutung des Museums noch einmal klar. Die Wiedereröffnung kam damals einer Wiedergeburt gleich. Der Film blickt zurück auf die bewegte Geschichte des Hauses, schaut bei Restaurierungsarbeiten an Meisterwerken zu und lässt Mitarbeiter des Hauses, Prominente und Künstler zu Wort kommen. Der englische Kunsthistoriker Matt Lodder ergänzt die Eindrücke mit Hintergrundinformationen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Denkmal!

Denkmal! - Kunst für den öffentlichen Raum

Kultur | 14.12.2018 | 06:15 - 06:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR West Art

"Das ist halt meine Art!" - Drei Geschichten über Kunst

Kultur | 16.12.2018 | 08:15 - 09:00 Uhr
3.32/5022
Lesermeinung
News
Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr

Servus München: Matthias Brandt alias von Meuffels verlässt den "Polizeiruf 110".

Matthias Brandt verabschiedet sich vom "Polizeiruf 110". Im Interview spricht er über die Eigenarten…  Mehr

Die neue Familien-Sitcom "Life in Pieces" startet am Montag, 7. Januar, neu im Programm von Comedy Central.

Der Berliner Free-TV-Sender Comedy Central startet runderneuert ins neue Jahr und strahlt seine Come…  Mehr

Staunt zum letzten Mal über die Komplexität des Lebens: "Der Tatortreiniger" mit Bjarne Mädel in der brillanten Folge "Currywurst", die im Kunstbetrieb spielt. Nach 31 Episoden beendet Autorin Mizzy Meyer das vielfach preisgekrönte Format.

Vier neue Folgen des Kultformats "Der Tatortreiniger" zeigt das NDR-Fernsehen am 18. und 19. Dezembe…  Mehr