Michelle Darnell hat so ziemlich alles in ihrem Leben erreicht: Die schwerreiche Unternehmerin weiß, wie sie ihre Kontrahenten aussticht, um ihre Bankkonten weiter zu füllen. Als gefeierter Coach gibt sie dieses Wissen auch an andere weiter und sorgt mit ihrem Programm für ausverkaufte Konzerthallen. Gerade als Darnell glaubt, dass es nicht besser laufen könnte, bricht für sie eine Welt zusammen: Ihr ehemaliger Geliebter Renault, mit dem sie inzwischen verfeindet ist, schwärzt sie bei der Börsenaufsicht wegen Insiderhandel an. Ihre Strafe muss Darnell im Gefängnis absitzen. Als sie fünf Monate später auf Bewährung freikommt, ist nichts mehr wie es einmal war. Ihre Firmen sind pleite, ihr Hab und Gut wurde gepfändet und die Bankkonten sind eingefroren. Schnell merkt Darnell, dass auch ihre Mitmenschen nichts mehr für sie übrig haben. Die letzte Hoffnung in ihrer verzwickten Lage ist ihre ehemalige Assistentin Claire, die Darnell bei sich und Tochter Rachel aufnimmt. Aus Tagen werden Wochen und die ehemals erfolgreiche Unternehmerin lässt sich immer mehr gehen. Schnell muss sie feststellen, dass sie nicht mehr das Sagen hat und sich von ihren alten Angewohnheiten lösen muss, um nicht noch tiefer zu fallen. Claire macht ihrer ehemaligen Chefin unterdessen Druck und stellt die Bedingung auf, dass Darnell sich im Gegenzug für die Unterkunft aktiv in das Familienleben einbringt. Als sie daraufhin die kleine Rachel zu einem 'Löwenzahn'-Treffen begleitet, wird ihr Geschäftssinn wieder geweckt. Die gemeinnützige Organisation, die sich mit verschiedenen Aktionen für den Tierschutz einsetzt, informiert über den aktuellen Erfolg des Keks-Verkaufs der Kinder. Schnell wittert Darnell die Chance, sich aus ihrer misslichen Lage zu befreien und wieder ein Unternehmen zu gründen. Gemeinsam mit Claire und einer Gruppe Kindern startet sie den Verkauf ihrer eigenen Brownies und legt sich damit nicht nur mit der 'Löwenzahn'-Gruppe an: Auch Kontrahent Renault verfolgt jeden von Darnells Schritten...