The Brain - Das menschliche Gehirn

Report, Wissenschaft
The Brain - Das menschliche Gehirn

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2015
Servus TV
Do., 15.11.
22:00 - 23:00
Was ist die Realität?


Die erstaunliche farbliche und sinnliche Erfahrung der Welt, die der Mensch tagtäglich erlebt, ist nichts als die überzeugende Illusion des Gehirns eines jeden Einzelnen. In der Welt da draußen gibt es keine Farben, keine Geräusche und keine Gerüche. Sie alle sind Konstruktionen des Gehirns. Stattdessen gibt es elektromagnetische Strahlung, Längswellen und aromatische Moleküle, die vom Gehirn als Farbe, Geräusche und Gerüche wahrgenommen werden. Anhand erstaunlicher Visualisierungen zeigt der renommierte Neurowissenschaftler David Eagleman, dass die Daten aus der Außenwelt in elektrochemische Signale im Gehirn umgewandelt werden, die wiederum auf sinnvolle Weise die Außenwelt kartographieren. Die Erfahrung der Wirklichkeit durch den Menschen ist eine elektrochemische Darbietung der Welt. Doch es ist keine wahrheitsgetreue Darbietung. Visuelle Täuschungen erinnern den Menschen daran, dass das Gehirn nicht wahrheitsgetreu arbeitet, sondern ihm lediglich mit ausreichend Informationen versorgt, um ihn zu befähigen, sich in der Welt zu bewegen. Das Gehirn lässt viele Informationen aus seiner wunderbaren Darstellung der physischen Welt aus - eine Tatsache, die Eagleman anhand von Experimenten und Tests auf der Straße darlegt. Die Dokumentation zeigt die Menschen, deren Wahrnehmung der Welt der Wissenschaft wichtige Schlüsselerkenntnisse liefern, wie das Gehirn die eigene Wirklichkeit darlegt. So begegnet Eagleman einem Gefangenen von Alcatraz, der 29 Tage lang in der berühmt-berüchtigten dunklen Zelle verbrachte und trotzdem eine wahrhaft farbenfreudige Wirklichkeit erlebte. Seine Erfahrungen und die von Menschen, die in totalem Sinnesentzug gelebt haben, legen dar, dass sogar beim Entzug von jeglicher sinnlicher Erfahrung, die Show im Gehirn weitergehen muss.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Unzählige Dinge sind heutzutage schon direkt mit dem Internet verknüpft. Anja Reschke präsentiert einen stillen Ort, der ebenfalls mit der digitalen Welt verbunden ist: den Biotracer - eine Toilette mit Internetanschluss. Was dieses spezielle WC kann und wie es uns in Zukunft vielleicht den Arztbesuch ersparen kann, erklärt Anja Reschke bei "Wissen vor acht - Zukunft".

Wissen vor acht - Zukunft

Report | 19.11.2018 | 19:45 - 19:50 Uhr
3.17/506
Lesermeinung
BR Space Night

Space Night - The Blue Planet

Report | 20.11.2018 | 05:10 - 06:00 Uhr
2.89/5028
Lesermeinung
3sat Der Sternhimmel über La Silla. Die Sterne rotieren während einer Nacht um den südlichen Himmelspol am La Silla-Observatorium der ESO im Norden Chiles.

Augen der Wüste - Eine Reise zu den größten Teleskopen der Erde

Report | 20.11.2018 | 13:25 - 13:55 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr