The Call - Leg nicht auf!

Spielfilm, Thriller
The Call - Leg nicht auf!

Infos
Originaltitel
The Call
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Kinostart
Do., 11. Juli 2013
DVD-Start
Do., 05. Dezember 2013
ZDFneo
Fr., 21.04.
23:15 - 00:40


Eine Mitarbeiterin der Notrufzentrale erhält den Anruf eines verzweifelten Teenagers. Das Mädchen wurde entführt und befindet sich nun im Kofferraum eines unbekannten Autos. Jetzt liegt alles an der Telefonistin, die den Kontakt zum Opfer hält, während die Polizei verzweifelt den wenigen Spuren folgt.

Jordan Turner arbeitet in der Telefonzentrale des Notrufdienstes von Los Angeles. Mit ihren Kollegen nimmt sie unter der Nummer 911 Hilferufe aller Art entgegen und versucht selbst behilflich zu sein, oder aber die zuständigen Dienste und Behörden zu verständigen. Meistens geht es um eher belanglose Dinge, jedoch bekommt es Jordan auch immer wieder mit ernsten Fällen zu tun.

Eines Tages führt ein fataler Fehler von ihr dazu, dass ein Mädchen während eines Notrufs von einem Einbrecher getötet wird. Obwohl sie den Vorfall noch nicht gänzlich verarbeitet hat, ist Jordan sechs Monate später wieder im Dienst. Und erneut erreicht sie der Anruf eines Mädchens. Die junge Casey wurde von einem Unbekannten entführt und befindet sich im Kofferraum eines Autos.

Während die Polizei, bei der auch Jordans Freund Paul Phillips arbeitet, die Suche nach dem Wagen startet, versucht Jordan den Teenager zu beruhigen und hilfreiche Informationen zu sammeln. Für Casey zählt jetzt jede Minute, doch es fehlen noch immer die konkreten Spuren. Da sie nicht wieder den Tod eines jungen Menschen verantworten will, trifft Jordan eine folgenschwere Entscheidung: Sie verlässt die Notrufzentrale, um auf eigene Faust zu ermitteln.

Persönliche Angst des Regisseurs

Die Inspiration zu der Geschichte erhielt Richard D'Ovidio von seiner Ehefrau, die im Radio einen Bericht über Notrufzentralen gehört hatte. Daraufhin recherchierte der Drehbuchautor selbst in einem Call Center. An der Seite der Mitarbeiter wurde D'Ovidio somit Zeuge von zahlreichen Schicksalsgeschichten, aus denen er die Story für den packenden Thriller ersann.

Dabei verarbeitete er auch seine ganz persönliche Angst – er leidet nämlich unter Klaustrophobie. "Mir schwebte ein kompakter Thriller vor und für mich ist nichts spannender, als jemanden in einen Kofferraum zu sperren und von da an die Schrauben immer weiter anzuziehen."

Ohne Zweifel gehört Abigail Breslin zu den talentiertesten und vielversprechendsten Jungschauspielerinnen in Hollywood. Ihren ersten großen Auftritt hatte sie bereits im Alter von fünf Jahren. An der Seite von Mel Gibson und Joaquin Phoenix war sie in "Signs - Zeichen" von M. Night Shyamalan zu sehen. Seitdem stellt Breslin ihr Talent in den unterschiedlichsten Rollen regelmäßig unter Beweis.

Einen absoluten Höhepunkt markierte ihre unvergessliche Darstellung als Olive in "Little Miss Sunshine". Die Hauptrolle in der preisgekrönten Tragikomödie bescherte der gebürtigen New Yorkerin unter anderem eine Oscar-Nominierung als Beste Nebendarstellerin. Auf der Kinoleinwand war sie zudem 2014 im Horrordrama "Maggie" zu bewundern, wobei ihr Partner und Filmvater kein Geringerer als Arnold Schwarzenegger war.


Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Call - Leg nicht auf!" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!
  • Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet in der Telefonzentrale des Notrufdienstes von Los Angeles. Vergrößern
    Jordan Turner (Halle Berry) arbeitet in der Telefonzentrale des Notrufdienstes von Los Angeles.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Jordan Turner (Halle Berry) und Officer Paul Phillips (Morris Chestnut) machen Pause auf dem Dach der Notrufzentrale. Vergrößern
    Jordan Turner (Halle Berry) und Officer Paul Phillips (Morris Chestnut) machen Pause auf dem Dach der Notrufzentrale.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Im Haus des Verdächtigen sucht Officer Paul Phillips (Morris Chestnut) fieberhaft nach hilfreichen Informationen. Vergrößern
    Im Haus des Verdächtigen sucht Officer Paul Phillips (Morris Chestnut) fieberhaft nach hilfreichen Informationen.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Jordan Turner (Halle Berry) macht auf einem abgelegenen Grundstück eine Entdeckung. Vergrößern
    Jordan Turner (Halle Berry) macht auf einem abgelegenen Grundstück eine Entdeckung.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Immer wieder wird Jordan Turner (Halle Berry) von den Erinnerungen an ihr traumatisches Erlebnis eingeholt. Vergrößern
    Immer wieder wird Jordan Turner (Halle Berry) von den Erinnerungen an ihr traumatisches Erlebnis eingeholt.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Casey (Abigail Breslin, r.) und ihre Freundin Autumn (Ella Rae Peck, l.) shoppen im Einkaufszentrum. Vergrößern
    Casey (Abigail Breslin, r.) und ihre Freundin Autumn (Ella Rae Peck, l.) shoppen im Einkaufszentrum.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Weil nicht alles nach Plan läuft wird Michael Foster (Michael Eklund) nervös. Vergrößern
    Weil nicht alles nach Plan läuft wird Michael Foster (Michael Eklund) nervös.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Officer Paul Phillips (Morris Chestnut, l.) und Officer Jake Devans (David Otunga, r.) haben das Auto des Entführers gefunden, aber es ist leer. Vergrößern
    Officer Paul Phillips (Morris Chestnut, l.) und Officer Jake Devans (David Otunga, r.) haben das Auto des Entführers gefunden, aber es ist leer.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Jordan Turner (Halle Berry) realisiert, dass sie es wieder mit der Entführung eines Mädchens zu tun hat. Vergrößern
    Jordan Turner (Halle Berry) realisiert, dass sie es wieder mit der Entführung eines Mädchens zu tun hat.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne
  • Jordan Turner (Halle Berry) zeigt den Auszubildenden ihren zukünftigen Arbeitsplatz: Das Call Center der Notrufzentrale. Vergrößern
    Jordan Turner (Halle Berry) zeigt den Auszubildenden ihren zukünftigen Arbeitsplatz: Das Call Center der Notrufzentrale.
    Fotoquelle: ZDF/Greg Gayne

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Whiteout

Whiteout

Spielfilm | 27.04.2017 | 02:45 - 04:15 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/503
Lesermeinung
3sat Johan (Andreas Wilson) hat es gepackt, in den Kreisen des Mordopfers Fuß zu fassen. Die Studentin Amanda (Julia Dufvenius) ist ihm gegenüber jedoch noch sehr skeptisch.

Das Zeichen des Mörders

Spielfilm | 29.04.2017 | 00:05 - 01:45 Uhr
Prisma-Redaktion
2.67/503
Lesermeinung
ProSieben Retreat

Retreat

Spielfilm | 29.04.2017 | 02:40 - 04:00 Uhr
0/500
Lesermeinung
News
Wer auf illegalen Angeboten Filme oder Serien streamt, kann sich strafbar machen.

Wer Filme, Serien oder Sportübertragungen illegal im Internet streamt, kann damit gegen das Gesetz v[…] mehr

Die Dramaserie "American Gods" startet im Mai 2017 bei Amazon Prime Video.

Streaming-Anbieter Amazon Prime Video nimmt im Mai wieder einige neue Filme und Serien in sein Progr[…] mehr

Daniel Brockhaus alias Dr. Thomas Brück verlässt die RTL-Soap "Alles was zählt".

Schauspieler Daniel Brockhaus ist im Juni ein letztes Mal als Dr. Thomas Brück in der RTL-Soap "Alle[…] mehr

Moderatorin Enie van de Meiklokjes schaut Melanie Müller beim "großen Promi-Backen" über die Schulter.

Im Halbfinale der Sat.1-Show "Das große Backen – Promispezial" müssen die noch verbliebenen Kandidat[…] mehr

Auf seine Tore setzt der BVB: Stürmer Pierre-Emerick Aubameyang.

Die Halbfinal-Spiele im DFB-Pokal werden live im Free-TV und online im Stream übertragen. Am Diensta[…] mehr