The Cooler - Alles auf Liebe

Spielfilm, Drama
The Cooler - Alles auf Liebe

Infos
Originaltitel
The Cooler
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2003
Kinostart
Do., 04. März 2004
DVD-Start
Do., 18. November 2004
Servus TV
So., 14.10.
03:50 - 05:15


Bernie ist ein "Cooler", jemand, der durch seine Anwesenheit am Spieltisch den Spielern Unglück bringt. Dieses zweifelhafte Talent nutzt sein Freund Shelly , der ein Spielkasino in Las Vegas leitet. Aber Bernie möchte seinen traurigen Job aufgeben und die Glücksstadt verlassen. Doch dann lernt der "Cooler" die hübsche Kellnerin Natalie kennen und verliebt sich in sie. Mit der neuen Liebe verändert sich auch Bernies Schicksal, denn auf einmal bringt er den Menschen am Spieltisch Glück. Und das kann sein alter Kumpan Shelly überhaupt nicht gebrauchen, auch weil die Mafia sein Geschäft kontrolliert. Der verzweifelte Kasinodirektor entwirft einen teuflischen Plan. Wayne Kramers Tragikomödie "The Cooler - Alles auf Liebe" wurde an Original-Schauplätzen in der Spieler-Metropole Las Vegas gedreht, was viel zu seiner Authentizität beiträgt. Besetzt ist der Film mit einigen der besten Charakterdarstellern Hollywoods: Die Hauptrolle, den "Cooler", spielt William H. Macy, Alec Baldwin seinen Freund und späteren Gegenspieler Shelly, und die Rolle der Kellnerin Natalie hat Maria Bello inne.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Cooler - Alles auf Liebe" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Cooler - Alles auf Liebe"

Das könnte Sie auch interessieren

3sat Die Managerin KC (Lauren Hutton, stehend) schärft ihren Undercover-Verkaufsprofis Steve (David Duchovny, 2. v. li.), Kate (Demi Moore, 2. v. re.), Mick (Ben Hollingsworth, li.) und Jenn (Amber Heard, re.) ein, welche Konsumprodukte sie in den Vordergrund stellen sollen.

Familie Jones - Zu perfekt, um wahr zu sein

Spielfilm | 18.11.2018 | 21:45 - 23:15 Uhr
3.89/509
Lesermeinung
ARD Anne (Emmanuelle Riva) richtet eine letzte Bitte an ihren Mann Georges (Jean-Louis Trintignant).

Liebe

Spielfilm | 19.11.2018 | 01:00 - 03:03 Uhr
Prisma-Redaktion
2.85/5013
Lesermeinung
HR Die 17-jährige Ree (Jennifer Lawrence) weiß nicht, wie sie ihre Familie vor der Obdachlosigkeit bewahren soll.

Winter's Bone

Spielfilm | 20.11.2018 | 00:00 - 01:30 Uhr
3.8/5015
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr