Kritik: "...ein überraschender Spaß-Action-Blockbuster." (FILMINK, Australien) Hintergrund: Alles blickt in diesem Jahr nach Russland. TELE 5 auch. Aber wir kümmern uns nicht um Fußball, Doping und Präsidentschaftswahlen. Sondern finden herausragende Filme aus dem größten Land der Erde. Unter dem Claim "OSTBLOCKBUSTER - DIE RUSSEN KOMMEN" präsentiert TELE 5 vom 08. Mai bis 05. Juni junge russische Filme, teilweise als TV-Premieren. Den Auftakt macht der russische Superhelden-Kinohit "Guardians - Beschützer", gefolgt von "Dance to Death". Weitere Ostblockbuster: "Wächter der Nacht", "Wächter des Tages" oder "The Crew". "The Crew" ist das Remake des sowjetischen Desaster-Films gleichen Namens aus dem Jahr 1979. Produziert für den Channel Russia-1 und unterstützt von der russischen Regierung mit einer Förderung der Nationalen Kino Foundation. Gedreht wurde in Moskau und Umgebung und auf der Krim-Halbinsel, wo die Aufnahmen für die im Film im Indischen Pazifik verortete, erdbebengefährdete Vulkan-Insel gemacht wurden. Die Flug-Szenen wurden in zwei unterschiedlichen Tupolew-Flugzeugen gefilmt: den Modellen Tu-204SM und Tu-154. Die Darsteller Danila Kozlovsky, Vladimir Mashkov and Agne Grudyte, die die Piloten verkörperten, trainierten lange vor Drehbeginn an einer Flugschule in ultramodernen Flugsimulatoren.