The Doors - Live at the Isle of Wight Festival 1970
Musik, Rock + Pop • 24.11.2022 • 05:00 - 06:15
Lesermeinung
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Vergrößern
Originaltitel
The Doors: Live at the Isle of Wight Festival 1970
Produktionsland
GB
Produktionsdatum
1970
Musik, Rock + Pop

The Doors - Live at the Isle of Wight Festival 1970

August, 1970: Jim Morrison war in Miami wegen obszönen Benehmens bei einem Konzert angeklagt worden und ihm drohte eine Gefängnisstrafe. Dennoch flogen The Doors nach England auf die Isle of Wight, wo das größte Rockfestival aller Zeiten stattfand. 600.000 Fans besuchten die Insel vor der Südküste Englands, um internationale Top-Musiker wie Jimi Hendrix, The Who, Miles Davis und Joni Mitchell zu erleben. Die Stimmung war aufgeheizt: außer Rand und Band hatten Fans versucht, die Absperrungen niederzureißen. The Doors betraten die Bühne um zwei Uhr morgens in angespannter Atmosphäre; vor allem Jim Morrison hatte wegen des Prozesses schlechte Laune. "Wir spielten mit unterdrückter Wut. Jim war stimmlich in Hochform und legte alles in den Gesang", sagte Doors-Keyboarder Ray Manzarek. "Aber er blieb die ganze Zeit völlig reglos. Dionysos lag in Ketten." Ein einsamer roter Spot war die einzige Lichtquelle auf der Bühne. Dennoch war dieser letzte dokumentierte Auftritt von der gleichen Intensität und Magie wie die Konzerte, die der Band im "Summer of Love" zum Durchbruch verholfen hatten. Nach dem Auftritt beim Isle of Wight Festival gaben The Doors nur noch zwei Konzerte, bevor Jim nach Paris abtauchte.

top stars
Das beste aus dem magazin
Sonja Gerhardt als Lisa Scheel
Star-News

Sonja Gerhardt: "Ich finde Filme, die auf wahren Begebenheiten beruhen, toll"

Sonja Gerhardt spielt die junge Ärztin Lisa Scheel, die sich als eine der ersten Frauen auf dem Gebiet der Chirurgie durchsetzen möchte. Der Spielfilm beruht auf wahren Begebenheiten.
Annekathrin Schrödl ist Apothekerin bei der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD), Berlin.
Gesundheit

So wichtig ist der Beipackzettel

Mit ein paar Tipps ist es gar nicht schwer, die hilfreichen Informationen für eine sichere Anwendung zu finden und sich beispielsweise nicht von den vielen Angaben zu Nebenwirkungen verunsichern zu lassen.
Janina Fautz in "Auris".
HALLO!

Janina Fautz: "Ausgedachte Fälle sind mir lieber"

Ab dem 13. Dezember sind bei RTL+ die Krimis "Auris – Der Fall Hegel" und "Auris – Die Frequenz des Todes" zu sehen. Janina Fautz spielt darin eine True-Crime-Podcasterin.
Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt
Nächste Ausfahrt

Weihnachtsdorf in Rothenburg ob der Tauber

Wer noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung ist, sollte über einen Besuch in Rothenburg ob der Tauber nachdenken. Denn hier könnte sich das ganz schnell ändern. Der Grund: Am Marktplatz befindet sich das Weihnachtsdorf des Hauses Käthe Wohlfahrt.
Dr. med. Lutz Lindner, DEAA, ist Facharzt für Anästhesie an der Cambomed Klinik, Kempten.
Gesundheit

Keine Angst vor der Narkose

Die Anästhesie hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Zum einen sind sehr gut verträgliche und kreislaufschonende Medikamente entwickelt worden.
Stefanie Stappenbeck und Wanja Mues spielen die Hauptrollen in der neuen NDR Serie "Retoure".
HALLO!

"Es ist schwieriger, Leute zum Lachen als zum Mitfühlen zu bewegen"

Ein Turbokapitalist aus dem Westen plant ein verschlafenes Retouren-Center in Mecklenburg-Vorpommern zu einem Global Player umzubauen. Er hat dabei nicht mit der taffen Chefin und ihrer Brigade gerechnet. In der neuen Serie "Retoure" spielt Stefanie Stappenbeck die Hauptrolle. Wir haben mit ihr gesprochen.