The Fast And The Furious - Tokyo Drift

  • Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Foto: Twinkie (Bow Wow, 2.v.li.) und Sean Boswell (Lucas Black) Vergrößern
    Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Foto: Twinkie (Bow Wow, 2.v.li.) und Sean Boswell (Lucas Black)
    Fotoquelle: RTL II
  • In Tokio freundet Sean (Lucas Black) sich mit Twinkie (Bow Wow) an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt. Vergrößern
    In Tokio freundet Sean (Lucas Black) sich mit Twinkie (Bow Wow) an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt.
    Fotoquelle: ©2006 Universal Pictures
  • Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Sean gerät in einen Konflikt mit DK, dem King des Driftens, bei dem es nicht nur um den besseren Fahrer und die schöne Neela geht, sondern schließlich auch um Leben und Tod... (Foto, v.li.n.re.: Bow Wow, Sean Boswell, Nathalie Kelley und Brian Tee) Vergrößern
    Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Sean gerät in einen Konflikt mit DK, dem King des Driftens, bei dem es nicht nur um den besseren Fahrer und die schöne Neela geht, sondern schließlich auch um Leben und Tod... (Foto, v.li.n.re.: Bow Wow, Sean Boswell, Nathalie Kelley und Brian Tee)
    Fotoquelle: ©2006 Universal Pictures
  • In der lokalen Tuning-Szene von Tokio sind illegale Drift-Rennen in engen Parkhäusern oder den verstopften Straßen absolut angesagt. Schon bald hat den PS-Freak Sean Boswell das Rennfieber wieder gepackt. Er tritt gegen den japanischen Gangster Drift King an und wird immer mehr zu einem Bestandteil der Szene.. Vergrößern
    In der lokalen Tuning-Szene von Tokio sind illegale Drift-Rennen in engen Parkhäusern oder den verstopften Straßen absolut angesagt. Schon bald hat den PS-Freak Sean Boswell das Rennfieber wieder gepackt. Er tritt gegen den japanischen Gangster Drift King an und wird immer mehr zu einem Bestandteil der Szene..
    Fotoquelle: ©2006 Universal Pictures
  • Atemberaubende Auto-Stunts, rasante Schnitte und eine auf Hochglanz polierte Optik: Wie schon die beiden Vorgänger wurde auch der dritte Teil der beliebten "The Fast and the Furious"-Reihe in grandioser Art und Weise inszeniert - diesmal vom taiwanesischen Regie-Newcomer Justin Lin. Vergrößern
    Atemberaubende Auto-Stunts, rasante Schnitte und eine auf Hochglanz polierte Optik: Wie schon die beiden Vorgänger wurde auch der dritte Teil der beliebten "The Fast and the Furious"-Reihe in grandioser Art und Weise inszeniert - diesmal vom taiwanesischen Regie-Newcomer Justin Lin.
    Fotoquelle: RTL II
Spielfilm, Actionfilm
The Fast And The Furious - Tokyo Drift

Infos
Originaltitel
The Fast and the Furious: Tokyo Drift
Produktionsland
USA / Deutschland
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 13. Juli 2006
RTL II
Fr., 05.10.
20:15 - 22:20


Sean Boswell mag schnelle Autos und illegale Straßenrennen. Genau aus diesem Grund ist er auch schon mehrfach mit der Polizei in Berührung gekommen. Bisher konnte seine Mutter die Situation immer dadurch bereinigen, dass die beiden einfach in eine andere Stadt gezogen sind. Doch jetzt sieht die Sache schlimmer aus. Mit einem Mitschüler hat Sam sich ein illegales Rennen geliefert und wurde verhaftet. Einzige Möglichkeit einer Strafe zu entgehen ist, dass er zu seinem Vater, einem US-Marinesoldaten, nach Tokyo zieht. Dort angekommen freundet er sich mit Twinkie an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt. Hier gerät er auch sogleich in einen Streit mit DK, dessen Onkel der Kopf der örtlichen Verbrecherbande ist. DK fordert Sean zu einem Rennen heraus. Da er selbst kein Auto hat, leiht ihm Han, ein Bekannter von DK, seins. Doch in Japan laufen die Rennen etwas anders ab, als Sean es gewohnt ist. Statt möglichst schnell eine gerade Strecke zu fahren werden die Rennen hier in engen Parkhäusern und im normalen Straßenverkehr veranstaltet. Hier ist großes Können im Driften gefragt, was Sean nicht hat - er fährt das geliehene Auto zu Schrott. Um seine Schuld für den Schaden bei Han auszugleichen, hilft er diesem bei seinen dubiosen Geschäften mit DK. Die zwei freunden sich an und Han zeigt Sean die Kunst des Driftens. Aber nicht nur daran findet Sean Gefallen, sondern auch an Neela, DKs Freundin. Als herauskommt, dass Han hinter DKs Rücken Geld von dessen Onkel gestohlen hat, kommt es zur Eskalation und Han kommt in einem Verfolgungsrennen ums Leben. Voller Wut, aber entschlossen die Sache zu beenden, will Sean das gestohlene Geld zurück geben. Er schlägt dem Verbrecherboss vor, den Konflikt zwischen ihm und DK durch ein Rennen endgültig aus der Welt zu schaffen. Der Sieger wird neuer Drift-King von Tokyo...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Fast and the Furious: Tokyo Drift"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben Set Up

Set Up

Spielfilm | 17.11.2018 | 01:15 - 02:50 Uhr
1/501
Lesermeinung
RTL II Der ehemalige CIA-Agent Jack Foster (Steven Seagal) hat der Gewalt abgeschworen und lebt ein ruhiges Leben. Zum Gedenken des fünften Todestages seiner Frau fliegt er zusammen mit seiner Tochter Amanda in ihre Heimat Rumänien..

Shadow Man - Kurier des Todes

Spielfilm | 17.11.2018 | 04:10 - 05:35 Uhr
1/501
Lesermeinung
SAT.1 Exit Wounds - Die Copjäger

Exit Wounds

Spielfilm | 18.11.2018 | 00:15 - 02:05 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr