The Fast And The Furious - Tokyo Drift

  • Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Foto: Twinkie (Bow Wow, 2.v.li.) und Sean Boswell (Lucas Black) Vergrößern
    Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Foto: Twinkie (Bow Wow, 2.v.li.) und Sean Boswell (Lucas Black)
    Fotoquelle: RTL II
  • In Tokio freundet Sean (Lucas Black) sich mit Twinkie (Bow Wow) an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt. Vergrößern
    In Tokio freundet Sean (Lucas Black) sich mit Twinkie (Bow Wow) an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt.
    Fotoquelle: ©2006 Universal Pictures
  • Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Sean gerät in einen Konflikt mit DK, dem King des Driftens, bei dem es nicht nur um den besseren Fahrer und die schöne Neela geht, sondern schließlich auch um Leben und Tod... (Foto, v.li.n.re.: Bow Wow, Sean Boswell, Nathalie Kelley und Brian Tee) Vergrößern
    Um einer Haftstrafe wegen der Teilnahme an illegalen Autorennen zu entgehen, zieht Sean Boswell zu seinem Vater nach Tokyo. Aber auch hier findet er sich sehr schnell in der Rennfahrer-Szene wieder. Sean gerät in einen Konflikt mit DK, dem King des Driftens, bei dem es nicht nur um den besseren Fahrer und die schöne Neela geht, sondern schließlich auch um Leben und Tod... (Foto, v.li.n.re.: Bow Wow, Sean Boswell, Nathalie Kelley und Brian Tee)
    Fotoquelle: ©2006 Universal Pictures
  • In der lokalen Tuning-Szene von Tokio sind illegale Drift-Rennen in engen Parkhäusern oder den verstopften Straßen absolut angesagt. Schon bald hat den PS-Freak Sean Boswell das Rennfieber wieder gepackt. Er tritt gegen den japanischen Gangster Drift King an und wird immer mehr zu einem Bestandteil der Szene.. Vergrößern
    In der lokalen Tuning-Szene von Tokio sind illegale Drift-Rennen in engen Parkhäusern oder den verstopften Straßen absolut angesagt. Schon bald hat den PS-Freak Sean Boswell das Rennfieber wieder gepackt. Er tritt gegen den japanischen Gangster Drift King an und wird immer mehr zu einem Bestandteil der Szene..
    Fotoquelle: ©2006 Universal Pictures
  • Atemberaubende Auto-Stunts, rasante Schnitte und eine auf Hochglanz polierte Optik: Wie schon die beiden Vorgänger wurde auch der dritte Teil der beliebten "The Fast and the Furious"-Reihe in grandioser Art und Weise inszeniert - diesmal vom taiwanesischen Regie-Newcomer Justin Lin. Vergrößern
    Atemberaubende Auto-Stunts, rasante Schnitte und eine auf Hochglanz polierte Optik: Wie schon die beiden Vorgänger wurde auch der dritte Teil der beliebten "The Fast and the Furious"-Reihe in grandioser Art und Weise inszeniert - diesmal vom taiwanesischen Regie-Newcomer Justin Lin.
    Fotoquelle: RTL II
Spielfilm, Actionfilm
The Fast And The Furious - Tokyo Drift

Infos
Originaltitel
The Fast and the Furious: Tokyo Drift
Produktionsland
USA / Deutschland
Produktionsdatum
2006
Kinostart
Do., 13. Juli 2006
RTL II
Fr., 05.10.
20:15 - 22:20


Sean Boswell mag schnelle Autos und illegale Straßenrennen. Genau aus diesem Grund ist er auch schon mehrfach mit der Polizei in Berührung gekommen. Bisher konnte seine Mutter die Situation immer dadurch bereinigen, dass die beiden einfach in eine andere Stadt gezogen sind. Doch jetzt sieht die Sache schlimmer aus. Mit einem Mitschüler hat Sam sich ein illegales Rennen geliefert und wurde verhaftet. Einzige Möglichkeit einer Strafe zu entgehen ist, dass er zu seinem Vater, einem US-Marinesoldaten, nach Tokyo zieht. Dort angekommen freundet er sich mit Twinkie an, der ihn in die lokale Autorennszene bringt. Hier gerät er auch sogleich in einen Streit mit DK, dessen Onkel der Kopf der örtlichen Verbrecherbande ist. DK fordert Sean zu einem Rennen heraus. Da er selbst kein Auto hat, leiht ihm Han, ein Bekannter von DK, seins. Doch in Japan laufen die Rennen etwas anders ab, als Sean es gewohnt ist. Statt möglichst schnell eine gerade Strecke zu fahren werden die Rennen hier in engen Parkhäusern und im normalen Straßenverkehr veranstaltet. Hier ist großes Können im Driften gefragt, was Sean nicht hat - er fährt das geliehene Auto zu Schrott. Um seine Schuld für den Schaden bei Han auszugleichen, hilft er diesem bei seinen dubiosen Geschäften mit DK. Die zwei freunden sich an und Han zeigt Sean die Kunst des Driftens. Aber nicht nur daran findet Sean Gefallen, sondern auch an Neela, DKs Freundin. Als herauskommt, dass Han hinter DKs Rücken Geld von dessen Onkel gestohlen hat, kommt es zur Eskalation und Han kommt in einem Verfolgungsrennen ums Leben. Voller Wut, aber entschlossen die Sache zu beenden, will Sean das gestohlene Geld zurück geben. Er schlägt dem Verbrecherboss vor, den Konflikt zwischen ihm und DK durch ein Rennen endgültig aus der Welt zu schaffen. Der Sieger wird neuer Drift-King von Tokyo...

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Fast and the Furious: Tokyo Drift" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Fast and the Furious: Tokyo Drift"

Darsteller

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Der ehemalige Undercover-Cop Brian O'Connor (Paul Walker, li.) und sein alter Freund Roman Pearce (Tyrese Gibson) sollen helfen, den Drogenhändler Verone zu überführen..

2 Fast 2 Furious

Spielfilm | 28.09.2018 | 20:15 - 22:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.22/509
Lesermeinung
VOX Dr. Watson (Jude Law, l.) und Sherlock Holmes (Robert Downey Jr.) entgehen nur knapp einem Anschlag...

Sherlock Holmes: Spiel im Schatten

Spielfilm | 03.10.2018 | 20:15 - 22:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3/5028
Lesermeinung
VOX Jane Smith (Angelina Jolie) ist Auftragskillerin. Doch ist sie auch in der Lage, ihren eigenen Ehemann umzubringen?

Mr. & Mrs. Smith

Spielfilm | 06.10.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.88/5025
Lesermeinung
News
"Das (neue) Boot" sticht in See: Bei Sky startet am 23. November die Serie nach Motiven des berühmten Films von Wolfgang Petersen nach dem Roman von Lothar-Günther Buchheim. Auf der Brücke stehen nun (von links): August Wittgenstein, "Kommandant" Rick Okon und Franz Dinda.

"Das Boot" war einer der erfolgreichsten deutschen Filme aller Zeiten. Nun kommt der Stoff als Serie…  Mehr

Schon bei "Adam sucht Eva" präsentierte sich Timur Ülker freizügig. Jetzt stößt er zum Cast der RTL-Soap "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" (21. September, 19.40 Uhr).

Der Cast der RTL-Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" wird erweitert. Timur Ülker soll als Nihat Gü…  Mehr

Doch nur Mitbewohner: Ernie und Bert sind in Wahrheit kein schwules Paar ("Sesamstraße" ist täglich im NDR Fernsehen und im KiKa zu sehen).

In den vergangenen Tagen schien es so, als hätte sich endlich bestätigt, was alle schon längst ahnte…  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Helmut Thoma (links), hier bei einem Empfang mit "Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer, lässt kein gutes Haar am deutschen Fernsehen. "Die Deutschen haben für vieles viel Talent, aber das können sie nicht."

Helmut Thoma machte ab den Achtziger Jahren RTL und das deutsche Privatfernsehen groß. Den deutschen…  Mehr