The Glades

  • Bei ihren Ermittlungen zu einem Mord geraten Jennifer (Taylor Cole) und Jim (Matt Passmore) an eine bizarre Gruppe von regierungsfeindlichen Bürgern, die sich über geltendes Gesetz stellen wollen. Vergrößern
    Bei ihren Ermittlungen zu einem Mord geraten Jennifer (Taylor Cole) und Jim (Matt Passmore) an eine bizarre Gruppe von regierungsfeindlichen Bürgern, die sich über geltendes Gesetz stellen wollen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Jim (Matt Passmore, l.) spricht mit Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong), der sich offenbar mit faulen Methoden ein Grundstück unter den Nagel reißen wollte. Hat er Connie Simpson umgebracht? Vergrößern
    Jim (Matt Passmore, l.) spricht mit Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong), der sich offenbar mit faulen Methoden ein Grundstück unter den Nagel reißen wollte. Hat er Connie Simpson umgebracht?
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Als Jim (Matt Passmore) ein gelbes Beweisstück findet, kann er Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong, r.) als Täter ausschließen und ahnt, wer Connie Simpson auf dem Gewissen hat. Vergrößern
    Als Jim (Matt Passmore) ein gelbes Beweisstück findet, kann er Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong, r.) als Täter ausschließen und ahnt, wer Connie Simpson auf dem Gewissen hat.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Als Jim (Matt Passmore) ein gelbes Beweisstück findet, kann er Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong, r.) als Täter ausschließen und ahnt, wer Connie Simpson auf dem Gewissen hat. Vergrößern
    Als Jim (Matt Passmore) ein gelbes Beweisstück findet, kann er Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong, r.) als Täter ausschließen und ahnt, wer Connie Simpson auf dem Gewissen hat.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Jim (Matt Passmore, l.) spricht mit Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong), der sich offenbar mit faulen Methoden ein Grundstück unter den Nagel reißen wollte. Hat er Connie Simpson umgebracht? Vergrößern
    Jim (Matt Passmore, l.) spricht mit Wayne Balldinger alias Way N.E. Bey (Edward Furlong), der sich offenbar mit faulen Methoden ein Grundstück unter den Nagel reißen wollte. Hat er Connie Simpson umgebracht?
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Bei ihren Ermittlungen zu einem Mord geraten Jennifer (Taylor Cole) und Jim (Matt Passmore) an eine bizarre Gruppe von regierungsfeindlichen Bürgern, die sich über geltendes Gesetz stellen wollen. Vergrößern
    Bei ihren Ermittlungen zu einem Mord geraten Jennifer (Taylor Cole) und Jim (Matt Passmore) an eine bizarre Gruppe von regierungsfeindlichen Bürgern, die sich über geltendes Gesetz stellen wollen.
    Fotoquelle: MG RTL D
  • 2. Staffel: Jim Longworth (Matt Passmore) Vergrößern
    2. Staffel: Jim Longworth (Matt Passmore)
    Fotoquelle: (c) RTL Crime
  • Jim Longworth (Matt Passmore) Vergrößern
    Jim Longworth (Matt Passmore)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Jim Longworth (Matt Passmore) Vergrößern
    Jim Longworth (Matt Passmore)
    Fotoquelle: MG RTL D
  • Jim Longworth (Matt Passmore) Vergrößern
    Jim Longworth (Matt Passmore)
    Fotoquelle: (c) RTL Crime
  • Jim Longworth (Matt Passmore) Vergrößern
    Jim Longworth (Matt Passmore)
    Fotoquelle: (c) RTL Crime
Serie, Actionserie
The Glades

Infos
Originaltitel
The Glades
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
RTL NITRO
Fr., 28.09.
09:40 - 10:25
Anarchie und Liebe


Connie Simpson, Schalterbeamtin der Bezirksverwaltung, liegt tot vor ihrem Haus. Offenbar ist sie mit ihrem eigenen Wagen überfahren worden. Kann das etwas mit den unzähligen Gerichtsakten zu tun haben, die sie hortet und in denen es um einen gewissen Shamalamadingdong geht? Tatsächlich ist 'Shamalamadingdong' alias Finanzguru Steve Lamming Connies Ex-Freund, mit dem sie fünf Jahre lang unter dem Namen 'Crackalacka' in Alabama gelebt und an einer anarchistischen Gesellschaftsordnung gebastelt hat. Sie gehörten den so genannten 'Unabhängigen' an, die glauben, sie stünden über dem Gesetz, wenn sie ihre Namen ändern und alles mit roter Tinte unterschreiben. Doch während Steve weiterhin Geld mit Seminaren scheffelt, in denen er andere für die Idee einer 'Newmerican Nation' begeistert, ist Connie ausgestiegen. Als Schalterbeamtin schmettert sie alle unsinnigen Anträge von Unabhängigen ab - auch die eines gewissen Way N.E. Bey. Aber obwohl sie Wayne daran hindern wollte, sich mit faulen Methoden ein Grundstück unter den Nagel zu reißen, ist er nicht Connies Mörder. Wie sich herausstellt, spielen schöne, quietschgelbe Luxus-Taschen eine wichtige Rolle bei der Suche nach dem Mörder und dessen Motiv.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

ProSieben 9-1-1

TV-Tipps 9-1-1 - Echte Helden

Serie | 24.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
5/501
Lesermeinung
KabelEins Almost Human

Almost Human - Simon sagt

Serie | 27.10.2018 | 04:15 - 04:55 Uhr
3.18/5022
Lesermeinung
KabelEins Lethal Weapon (Start Staffel I)

Lethal Weapon - Texas Ranger

Serie | 27.10.2018 | 20:15 - 21:15 Uhr
4.31/5049
Lesermeinung
News
"Wenn ich am nächsten Tage arbeite, lerne ich abends Texte und gehe früh schlafen": Schauspielerin Arzu Bazman hat ihre Prinzipien.

Sie ist Deutschlands gefragteste TV-Krankenschwester: Nun mischt Arzu Bazman auch beim entsprechende…  Mehr

Sandra Maischberger empfängt mittwochs Gäste zum Talk.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Vorsicht, Falle!": Rudi Cerne warnt in seinem neuen Format vor Betrügern. Die ZDF-Sendung startet am Samtag, 3. November, 15.15 Uhr.

In der ZDF-Sendung "Vorsicht, Falle!" warnt Rudi Cerne vor Betrügern. Auch er selbst ist schon mal a…  Mehr

Am 5. November (18 Uhr) startet die 44. Staffel der ZDF-Serie "SOKO München". Dafür kehrt die erste TV-Kommissarin Deutschlands, Ingrid Fröhlich (links) zurück. Neu im Ermittlerteam ist ab Januar 2019 Mersiha Husagic (rechts).

Auch nach 43 Staffeln und über 600 Folgen geht es für den ZDF-Dauerbrenner "SOKO München" weiter. Wa…  Mehr

Christoph Hohl (l.) und Frank Steinmetz aus Frankfurt a. Main präsentieren den Löwen "Curaluna" einen Windelsensor.

Die Investoren bekommen es in Folge acht mit gleich zwei Produkten zu tun, die sich um – nun ja – me…  Mehr