The Ides of March - Tage des Verrats

  • Ryan Gosling;George Clooney Vergrößern
    Ryan Gosling;George Clooney
    Fotoquelle: Tobis
  • Ryan Gosling stars in Columbia Pictures' IDES OF MARCH. Vergrößern
    Ryan Gosling stars in Columbia Pictures' IDES OF MARCH.
    Fotoquelle: Tobis
  • Sc. 79: Paul (Philip Seymour Hoffman) files out of the church after the memorial service, then sees Stephen (Ryan Gosling) - they talk before going their separate ways Vergrößern
    Sc. 79: Paul (Philip Seymour Hoffman) files out of the church after the memorial service, then sees Stephen (Ryan Gosling) - they talk before going their separate ways
    Fotoquelle: Tobis
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Tobis
  • Sc. 34pt1: Governor Morris (George Clooney) tells Paul (Philip Seymour Hoffman) and Stephen (Ryan Gosling) that he won't run from Ohio Vergrößern
    Sc. 34pt1: Governor Morris (George Clooney) tells Paul (Philip Seymour Hoffman) and Stephen (Ryan Gosling) that he won't run from Ohio
    Fotoquelle: Tobis
Spielfilm, Drama
The Ides of March - Tage des Verrats

Infos
Originaltitel
The Ides of March
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2011
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 22. Dezember 2011
DVD-Start
Do., 24. Mai 2012
Sky Emotion
Fr., 20.07.
22:20 - 00:05


George Clooney blickt hinter die Kulissen des politischen Systems: Ryan Gosling ("Drive") im Kreuzfeuer der Macht. - Die Vorwahlen der Demokratischen Partei für den US-Präsidentschaftskandidaten laufen heiß: Im Wahlkampfteam von Gouverneur Mike Morris ist der ehrgeizige Stephen Meyers ein wichtiger Mann. Prompt bekommt er vom Manager des Gegenkandidaten das Angebot, die Seiten zu wechseln. Unterdessen entwickelt sich auch seine Affäre mit einer Praktikantin zu einer gefährlichen Liaison.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Ides of March - Tage des Verrats" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Ides of March - Tage des Verrats"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Alltag in der Enklave

Enklave

Spielfilm | 19.07.2018 | 23:20 - 00:45 Uhr
1/501
Lesermeinung
WDR Suzanne (Sara Forestier)

Die unerschütterliche Liebe der Suzanne

Spielfilm | 19.07.2018 | 23:40 - 01:10 Uhr
Prisma-Redaktion
1/504
Lesermeinung
ARD Henry Sawyer (J. K. Simmons) macht sich mit den Grundlagen der Rochmusik vertraut.

The Music never stopped

Spielfilm | 20.07.2018 | 02:10 - 03:45 Uhr
Prisma-Redaktion
1/501
Lesermeinung
News
Die zweite Generation der Griswolds (von links): die Söhne James (Skyler Gisondo) und Kevin (Steele Stebbins) sowie Mutter Debbie (Christina Applegate) und Vater Rusty (Ed Helms).

Unter dem programmatischen Titel "Vacation – Wir sind die Griswolds" feiert besagte Familie in der N…  Mehr

In der Holocaust-Gedenkstätte versucht Julia (Kristin Scott Thomas), Anhaltspunkte zu finden.

Regisseur Gilles Paquet-Brenner erzählt in seinem Film "Sarahs Schlüssel" die Geschichte einer Journ…  Mehr

Es ist fast so wie damals: Carlo Menzinger (Michael Fitz) ist am Computer ganz in seinem Element.

In der Tatort-Wiederholung "Macht und Ohnmacht" gibt Michael Fitz als Carlo Menzinger ein kleines Co…  Mehr

Gemeinsam gegen den Rest: Tris (Shailene Woodley) und ihr Freund Four (Theo James) bereiten den großen Showdown vor.

Mit "Die Bestimmung – Insurgent" hat der deutsche Regisseur Robert Schwentke die Reihe fortgesetzt. …  Mehr

Ein Junge unter Gangstern: Joshua (James Frecheville, links) wird von seiner Großmutter Janine Cody (Jacki Weaver) in eine kriminelle Welt hineingezogen. Joshuas Onkel Andrew (Ben Mendelsohn, rechts), Craig (Sullivan Stapleton, zweiter von links) und Darren (Luke Ford, dritter von links) finden sich dort pudelwohl. Genauso wie Barry Brown (Joel Edgerton) gehören sie einer Verbrecherbande an.

Der Australier David Michôd inszenierte mit seinem Regiedebüt "Königreich des Verbrechens" einen ate…  Mehr