The Knick

  • Auch Dr. Thackery (Clive Owen) erläutert seinen Kollegen von der Chirurgen-Vereinigung seine Fortschritte. Im Gegensatz zu Zinberg möchte Thackery seine Erkenntnisse nicht teilen. Vergrößern
    Auch Dr. Thackery (Clive Owen) erläutert seinen Kollegen von der Chirurgen-Vereinigung seine Fortschritte. Im Gegensatz zu Zinberg möchte Thackery seine Erkenntnisse nicht teilen.
    Fotoquelle: ZDF/Mary Cybulski
  • Kann das Liebe sein? Dr. Thackery (Clive Owen) hat Schwester Lucy (Eve Hewson) gegenüber einen seiner seltenen Gefühlsausbrüche - weil sie ihm Drogennachschub besorgt hat. Vergrößern
    Kann das Liebe sein? Dr. Thackery (Clive Owen) hat Schwester Lucy (Eve Hewson) gegenüber einen seiner seltenen Gefühlsausbrüche - weil sie ihm Drogennachschub besorgt hat.
    Fotoquelle: ZDF/Mary Cybulski
  • Der jüdische Arzt Dr. Zinberg (Michael Nathanson) vom Mount Sinai-Krankenhaus hält vor den New Yorker Ärzten einen Vortrag über seine Arbeit und wirbt für Zusammenarbeit. Vergrößern
    Der jüdische Arzt Dr. Zinberg (Michael Nathanson) vom Mount Sinai-Krankenhaus hält vor den New Yorker Ärzten einen Vortrag über seine Arbeit und wirbt für Zusammenarbeit.
    Fotoquelle: ZDF/Mary Cybulski
  • Meine liebste Sucht: Dr. Thackery (Clive Owen) raucht Opium, doch wegen eines Krieges zwischen den USA und den Philippinen sind Opium und Kokain kaum noch zu haben. Vergrößern
    Meine liebste Sucht: Dr. Thackery (Clive Owen) raucht Opium, doch wegen eines Krieges zwischen den USA und den Philippinen sind Opium und Kokain kaum noch zu haben.
    Fotoquelle: ZDF/Mary Cybulski
  • Dr. John W. Thackery (Clive Owen, M.) arbeitet im Jahr 1900 als Chirurg am New Yorker Knickerbocker-Krankenhaus, genannt "The Knick". Zu seinem Team gehören Dr. Algernon Edwards (André Holland, l.), Schwester Lucy Elkins (Eve Hewson, 2.v.l.), Dr. Bertram "Bertie" Chickering (Michael Angarano, 2.v.r.) und Dr. Everett Gallinger (Eric Johnson, r.). Vergrößern
    Dr. John W. Thackery (Clive Owen, M.) arbeitet im Jahr 1900 als Chirurg am New Yorker Knickerbocker-Krankenhaus, genannt "The Knick". Zu seinem Team gehören Dr. Algernon Edwards (André Holland, l.), Schwester Lucy Elkins (Eve Hewson, 2.v.l.), Dr. Bertram "Bertie" Chickering (Michael Angarano, 2.v.r.) und Dr. Everett Gallinger (Eric Johnson, r.).
    Fotoquelle: ZDF/Mary Cybulski
  • Dr. Thackery (Clive Owen, M.) mit Dr. Algernon Edwards (André Holland, l.), Schwester Lucy Elkins (Eve Hewson, 2.v.l.), Dr. Bertram "Bertie" Chickering (Michael Angarano, 2.v.r.) und Dr. Everett Gallinger (Eric Johnson, r.) im OP. Dieser ähnelt einem Hörsaal, da andere Ärzte, ausschließlich Männer, bei den Operationen zu sehen können. Vergrößern
    Dr. Thackery (Clive Owen, M.) mit Dr. Algernon Edwards (André Holland, l.), Schwester Lucy Elkins (Eve Hewson, 2.v.l.), Dr. Bertram "Bertie" Chickering (Michael Angarano, 2.v.r.) und Dr. Everett Gallinger (Eric Johnson, r.) im OP. Dieser ähnelt einem Hörsaal, da andere Ärzte, ausschließlich Männer, bei den Operationen zu sehen können.
    Fotoquelle: ZDF/Mary Cybulski
Serie, Krankenhausserie
The Knick

Infos
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2014
Altersfreigabe
12+
ZDF
Mi., 10.10.
04:35 - 05:25
Entzugserscheinungen


Die Schäden, die dem Krankenhaus bei den Rassenunruhen vor der Haustür entstanden sind, erweisen sich als erheblich. Direktor Barrow benötigt dringend Geld. Als sich Captain Robertson und die Kirche weigern, das "Knick" finanziell zu unterstützen, feuert Barrow rücksichtslos zwei schwarze Heizer. Bertie bemüht sich weiterhin um Schwester Lucy. Er ahnt nicht, dass sie sich heimlich mit Thackery trifft. Ebenfalls heimlich sucht Cornelia Robertson ihren Geliebten, Dr. Algernon Edwards (André Holland), in seiner schäbigen Unterkunft auf. Beim Quartalstreffen der New Yorker Chirurgen stellt der jüdische Arzt Dr. Levy Zinberg vom Mount Sinai-Krankenhaus ein von ihm entwickeltes Gerät vor. Es handelt sich um einen beleuchteten Stab, mit dem man in den Körper hineinschauen kann. Dr. Zinberg hofft, das Gerät könne zukünftig dazu beitragen, größere chirurgische Schnitte überflüssig zu machen. Dr. Thackery ist beeindruckt, will sich aber nicht von der Konkurrenz übertreffen lassen. Er stellt den versammelten Kollegen die Thackery-Edwards-Methode zur Behandlung von Leistenbrüchen vor. Der agile, von seiner Arbeit besessene Chirurg hat ein sehr ernstes Problem: Wegen einer kriegerischen Auseinandersetzung der USA mit den Philippinen ist den meisten New Yorker Krankenhäusern bereits das zu Betäubungszwecken eingesetzte Kokain ausgegangen. Der süchtige Thackery braucht dringend Nachschub. Einen winzigen Vorrat hat Schwester Lucy für ihn bewahrt, doch es reicht nicht. Eine OP muss er abbrechen, weil er sich nicht mehr konzentrieren kann. Außerdem sitzt ihm Berties Vater im Nacken, denn dieser will unbedingt, dass sein Sohn das "Knick" verlässt. Dr. Gallinger hat aus dem Waisenhaus die sechs Monate alte Grace zu sich geholt. Doch seine Frau scheint nach dem Tod ihres eigenen Kindes noch nicht bereit zu sein für diese Verantwortung. Die Köchin Miss Mallan , die wegen des Verdachts, ihre Kunden mit Typhus anzustecken, in Quarantäne kam, hat Klage eingereicht. Sie wird freigesprochen, weil sie den Richter überzeugen kann, völlig gesund zu sein. Tatsächlich zeigt sie keine Anzeichen der Krankheit. Unter falschem Namen sucht sie eine neue Anstellung. New York ist also längst nicht sicher vor der tödlichen Krankheit.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Die Ärzte haben die Ursache für Kevin Fuchs Herzprobleme gefunden. Weil sein Körper selbst kaum Steroide bildet und so seine Libido geschwächt ist, die er natürlich für seinen Job als Callboy braucht, hat er mit Pillen nachgeholfen. Das Ärzteteam muss nun herausfinden was die Ursachen für den Steroidmangel sind. Da kommt die neue Neurochirurgin Dr. Ruhland gerade rechtzeitig ins Team. Von links: Kevin Fuchs (Sebastian Fritz), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa), Dr. Franziska Ruhland (Gunda Ebert) und Elias Bähr (Stefan Ruppe).

In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte - Neustart

Serie | 20.11.2018 | 13:25 - 14:10 Uhr
3.93/50147
Lesermeinung
ARD Dr. Moreau (Mike Adler, M.) schaut nach der OP noch einmal nach seinem Patienten Julian Schwarz (Moritz Leu, r.). Jasmin Hatem (Leslie-Vanessa Lill, l.) assistiert.

In aller Freundschaft - Die Krankenschwestern - Verbotene Küsse

Serie | 22.11.2018 | 18:50 - 19:45 Uhr
4.5/504
Lesermeinung
ZDF Andreas Sieger (Jan Sosniok) und Martina Dreyer (Theresa Scholze).

Bettys Diagnose - Mut zur Wahrheit

Serie | 23.11.2018 | 19:25 - 20:15 Uhr
4.13/50125
Lesermeinung
News
Nach 20 Jahren spielt Jan Josef Liefers in "So viel Zeit" erneut einen todkranken Mann.

Musik und Schauspielerei sind die zwei Welten von Jan Josef Liefers. Im melancholischen Drama "So vi…  Mehr

Antje Pieper moderiert das "auslandsjournal" ab Mittwoch, 21.11., in der neuen Studio-Deko.

Moderneres Design, näher an den Zuschauern: Das traditionsreiche "auslandsjournal" im ZDF geht im ne…  Mehr

Er wird ab 2019 Teil des "Löwen"-Rudels sein: Orthomol-Chef Nils Glagau.

Am 20. November 2018 endet die fünfte Staffel der VOX-Gründershow "Die Höhle der Löwen". Schon jetzt…  Mehr

Wölfe sind auch am Tage unterwegs, sind aber nach wie vor ein seltener Anblick.

Seit der Wolf sich wieder in Deutschland angesiedelt hat, tobt eine bisweilen schrill geführte Debat…  Mehr

Bestätigt wurde es vom Studio noch nicht, aber offenbar vom Filmteam vor Ort: Tilda Swinton steht für Wes Andersons neuen Film vor der Kamera.

Das neue Projekt von Star-Regisseur Wes Anderson ist ein Musical. Tilda Swinton wird wieder mit von …  Mehr