The Lego Movie

  • Eifersüchtig auf einen Superhelden: Emmet Brickowoski (hinten), Wyldstyle und Batman Vergrößern
    Eifersüchtig auf einen Superhelden: Emmet Brickowoski (hinten), Wyldstyle und Batman
    Fotoquelle: SRF/2014 Warner Bros. Intl. Television
  • Rücksichtsloser Kapitalist: Präsident Business mit Schergen Vergrößern
    Rücksichtsloser Kapitalist: Präsident Business mit Schergen
    Fotoquelle: SRF/2014 Warner Bros. Intl. Television
  • Plötzlich Auserwählter Vergrößern
    Plötzlich Auserwählter
    Fotoquelle: SRF/2014 Warner Bros. Intl. Television
Spielfilm, Animationsfilm
The Lego Movie

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
The Lego Movie
Produktionsland
USA / Australien
Produktionsdatum
2014
Kinostart
Do., 10. April 2014
SF2
So., 08.07.
10:00 - 11:35


Entgegen der geläufigen Vorstellung ist die Lego-Welt kein überbordendes Paradies der Farben und Formen, wo alles möglich ist. Sie gehorcht vielmehr der strengen Ordnung des Diktators Präsident Business (Stimme im Original: Will Ferrell). Emmet Brickowoski kann ein Lied davon singen, eine Enthusiasmus-Hymne mit dem Titel «Everything is Awesome» sogar, mit der all den gleichgeschalteten Lego-Figürchen eingeimpft wird, wie super alles ist. Emmet hat als einfacher Bauarbeiter die Aufgabe, Lego-Bauwerke auseinanderzunehmen, die nicht nach Anleitung erstellt wurden. Die überraschende Begegnung mit der Rebellin Wyldstyle öffnet ihm die Augen. Denn gemäss einer Prophezeiung soll es sich ausgerechnet beim angepassten Emmet um den Auserwählten handeln, den «Meisterbauer», der die Lego-Figürchen vom Diktat der Baupläne von Präsident Business befreien soll. «Transformers», «G. I. Joe», sogar das hundskommune Schiffeversenken («Battleship») hat Hollywood unlängst verwurstet, das bevorstehende «Tetris» soll sich gar über mehrere Teile erstrecken. «The Lego Movie» ist nun aber genau nicht einer dieser x-beliebigen Versuche, das Publikum mit Spielwaren in einen dunklen Kinosaal zu locken. Sondern ein cleverer Kommentar auf diese Vermarktungsmaschinerie und zugleich eine Liebeserklärung an das weltweit beliebte, universell verbastelbare Spielzeug aus Dänemark. Die Liebe der Macher für ihre Materie ist nur schon daran zu erkennen, dass die Bewegungen der Figuren gewollt ruckelig sind und ihre Gesichtszüge aufgemalt scheinen, ganz wie im Kinderzimmer. Die abenteuerliche, farbenfrohe Geschichte für die Kinder und für die Erwachsenen ist ein Füllhorn an Pointen, Gags und Zitaten - mit dieser Rezeptur für die gesamte Familie waren Phil Lord und Christopher Miller dermassen erfolgreich, dass nach «The Lego Movie» «The Lego Batman Movie» folgte und mittlerweile auch ein Sequel in Arbeit ist. Die Kinos der Deutschschweiz erwarten für September 2017 «The Lego Ninjago Movie» und für Februar 2019 «The Lego Movie Sequel».

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Lego Movie" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Lego Movie"

Das könnte Sie auch interessieren

SAT.1 Shaun das Schaf - Der Film

Shaun das Schaf - Der Film

Spielfilm | 01.07.2018 | 13:50 - 15:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3/504
Lesermeinung
SAT.1 Ice Age 2 - Jetzt taut's

Ice Age 2 - Jetzt taut's

Spielfilm | 01.07.2018 | 20:15 - 22:00 Uhr
Prisma-Redaktion
2.91/5011
Lesermeinung
arte April und ihre sprechende Katze Darwin

April und die außergewöhnliche Welt

Spielfilm | 04.07.2018 | 00:55 - 02:30 Uhr
3/502
Lesermeinung
News
Matthias Staudacher (Florian Stetter) und Altbürgermeister Alois Thanner (Wolfgang Hübsch, rechts) haben Meinungsverschiedenheiten wegen des geplanten Hotelprojekts.

"Die Frau aus dem Moor", der Montagsfilm im ZDF, liefert eine packende Story auf zwei Zeitebenen und…  Mehr

Jordan Turner (Halle Berry) erreicht der Notruf einer jungen Frau, die entführt wurde.

In "The Call" gibt Halle Berry als Telefonistin in einer Notrufzentrale einem entführten Teenager te…  Mehr

Der Berliner Filmemacher Jakob Preuss (rechts) trifft in einem marokkanischen Flüchtlingscamp auf den Kameruner Paul. Von nun an kommen die beiden nicht mehr voneinander los.

Der grandiose Dokumentarfilm "Als Paul über das Meer kam – Tagebuch einer Begegnung" ist Auftakt ein…  Mehr

Bestechung und falsche Abrechnungen - für einige Ärzte eine zusätzliche Einnahmequelle. Experten und Ermittler sind sich sicher: Der jährliche Schaden liegt in ganz Deutschland im zweistelligen Milliardenbereich.

Im deutschen Gesundheitswesen werden pro Jahr rund 350 Milliarden Euro umgesetzt. Die staatlichen Ko…  Mehr

Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr