The Look of Love - Das Geschäft mit dem Sex

  • Paul Raymond (Steve Coogan) verdiente im Erotikbusiness Millionen. Vergrößern
    Paul Raymond (Steve Coogan) verdiente im Erotikbusiness Millionen.
    Fotoquelle: ZDF/Charlie Gray
  • Auf der Hochzeit ihrer Tochter wagen Paul (Steve Coogan) und seine Ex-Frau Jean (Anna Friel) noch einmal ein Tänzchen miteinander. Vergrößern
    Auf der Hochzeit ihrer Tochter wagen Paul (Steve Coogan) und seine Ex-Frau Jean (Anna Friel) noch einmal ein Tänzchen miteinander.
    Fotoquelle: ZDF/Charlie Gray
  • Für Fiona (Tamsin Egerton) verlässt Paul seine Frau. Vergrößern
    Für Fiona (Tamsin Egerton) verlässt Paul seine Frau.
    Fotoquelle: ZDF/Charlie Gray
  • Debbie (Imogen Poots) versucht einen Platz in der Welt ihres Vaters zu finden. Vergrößern
    Debbie (Imogen Poots) versucht einen Platz in der Welt ihres Vaters zu finden.
    Fotoquelle: ZDF/Charlie Gray
  • Debbie (Imogen Poots) rutscht immer mehr in die Kreise hinein, in denen ihr Vater (Steve Coogan, rechts) und sein Geschäftsfreund Tony (Chris Addison) Geld verdienen. Vergrößern
    Debbie (Imogen Poots) rutscht immer mehr in die Kreise hinein, in denen ihr Vater (Steve Coogan, rechts) und sein Geschäftsfreund Tony (Chris Addison) Geld verdienen.
    Fotoquelle: ZDF/Charlie Gray
Spielfilm, Biografie
Kuddelmuddel um Schmuddelkönig
Von Andreas Günther

Infos
Originaltitel
The Look of Love
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 29. August 2013
DVD-Start
Do., 17. April 2014
3sat
Fr., 31.08.
22:25 - 00:00


Sex, Drogen und Co: Was war mit Sex-Business-Magnat Paul Raymond wirklich los? Michael Winterbottoms Biopic "The Look Of Love" sucht nach Antworten.

"Wir sind hier nicht in Deutschland", zischt der Fotograf ein Modell an, das allzu offenherzig für ein Erotikmagazin namens "Men Only" posiert. Dem Herausgeber Paul Raymond, erotomanischer Geschäftsmann in Sachen Sex, kann es dabei nicht nackt genug sein, nur verträgt das prüde England der 1960er-Jahre davon nicht so viel. Noch nicht. "The Look of Love" bietet ein Biopic des wahrlich umtriebigen Unternehmers, dessen Vermögen das der Queen übertraf. Dass Regisseur Winterbottom und Drehbuchautor Matt Greenhalgh ("Control") dabei streng chronologisch vorgehen, schafft paradoxerweise mehr Verwirrung als Klarheit über die schillernde Persönlichkeit Raymonds. 3sat zeigt das biografische Drama nun als Free-TV-Premiere.

Mitte der 1950-er taucht in London ein junger Mann aus bescheidensten Verhältnissen auf, der sich Paul Raymond (Steve Coogan) nennt und beginnt, ambitionierte Striptease- und andere Erotikshows zu betreiben. Sein Gespür für den öffentlichkeitswirksamen, aber wohl kalkulierten Tabubruch beschert ihm immer größeren Erfolg. Ganz wie ein respektabler Kaufmann lässt er sich mit seiner Frau Jean (Anna Friel) und den Kindern Howard (Matthew Beard) und Debbie (Imogen Poots) in einem stattlichen Herrenhaus nieder. Doch als er mit seinem Revuegirl Fiona Richmond (Tamsin Egerton) durchbrennt, verfällt er einem Lotterleben aus Gruppensex, Drogenrausch und kostspieligen Partys, in das Tochter Debbie im Teenageralter hineingezogen wird. Raymonds Reichtum wächst indes bis in die 80er-Jahre hinein beständig an.

Dem nostalgischen Szenenbild und den Aufnahmen in weichen Schwarz-Weiß-Aufnahmen und matt gehaltenen Farbtönen ist es vor allem zu verdanken, dass der filmische Gang durch die Jahrzehnte eines Lebens wenigstens optisch bestehen kann. Die Instrumentalversion des titelgebenden alten Hits "The Look Of Love" nutzt sich hingegen rasch ab, muss sie doch von einer Etappe in Raymonds Vita zur nächsten überleiten. Schlimmer ist aber, dass die ermüdende und bald beliebig anmutende Aneinanderreihung die Geschichte Paul Raymonds und seines Anhangs ziemlich ungereimt und sehr lückenhaft erscheinen lässt.

Recht einseitig erklärt Winterbottom den Milliardär zum Opfer seiner Gier, zur tragischen Figur, die an der Unvereinbarkeit von Liebe und Geld zerbricht. Aber haben speziell reiche Leute Probleme mit Drogen und Lieblosigkeit? Statt platter Kapitalismuskritik hätte Winterbottom vielleicht eher das Bild von Frauen als exhibitionistische Glamoursüchtige hinterfragen sollen, dem sein Film Vorschub leistet.


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Look of Love" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Look of Love"

Das könnte Sie auch interessieren

arte Howard Hughes (Leonardo DiCaprio) und Katharine Hepburn (Cate Blanchett): die ebenso leidenschaftliche wie schwierige Beziehung zweier gegensätzlicher Menschen

Aviator

Spielfilm | 26.08.2018 | 20:15 - 22:55 Uhr
Prisma-Redaktion
3.1/5021
Lesermeinung
arte Sentayehu Eshetu hat eine Goldmedaillengewinnerin und weitere Olympiagewinner trainiert und arbeitet jetzt mit 200 Kindern und Jugendlichen.

Stadt der Läufer - Bekoji, Äthiopien

Spielfilm | 05.09.2018 | 17:40 - 18:35 Uhr
/500
Lesermeinung
NDR Der junge Anwalt Nelson Mandela (Idris Elba, Mitte) will nicht mehr hinnehmen, dass für Schwarze andere Rechte als für Weiße gelten.

Mandela: Der lange Weg zur Freiheit

Spielfilm | 10.09.2018 | 23:15 - 01:35 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
News
Tristesse auf 70 Quadratmetern: Für die "PBB"-Bewohner geht's auf die "Baustelle".

Da werden sich die Teilnehmer von "Promi Big Brother" umgucken: In diesem Jahr gibt es nicht einmal …  Mehr

"Star Wars"-Ikone Mark Hamill stößt zum Cast des Mittelalter-Spektakels "Knightfall". In der kommenden zweiten Staffel wird er einen Lehrmeister der Templer spielen.

Als "Luke Skywalker" wurde er zum Weltstar. Nun reist Mark Hamill in die Vergangenheit. History Chan…  Mehr

Denzel Washington übernimmt zum zweiten Mal die Rolle des Robert McCall. Der Grund? "Das hervorragende Drehbuch", schwärmt er im Interview.

Zum ersten Mal ist Denzel Washington in einer Fortsetzung zu sehen. Im Interview erklärt der Schausp…  Mehr

Jette Joop ist erfolgreiche Unternehmerin. Mit ihrer RTL II-Show ist sie nun aber baden gegangen.

Die Gründershow "Jung, weiblich, Boss" mit Jette Joop wurde zum Quotendesaster. Nach nur zwei Folgen…  Mehr

Jana Ina Zarrella moderiert die RTL II-Datingshow "Love Island".

RTL II schickt in "Love Island" wieder liebeshungrige Singles auf eine Insel. Nun gab der Sender den…  Mehr