The Nice Guys - Nett war gestern!

  • In "The Nice Guys - Nett war gestern!" müssen Holland March (Ryan Gosling, rechts) und Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) gemeinsam einen Auftrag ausführen. Vergrößern
    In "The Nice Guys - Nett war gestern!" müssen Holland March (Ryan Gosling, rechts) und Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) gemeinsam einen Auftrag ausführen.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Amelia (Margaret Qualley) glaubt, sie werde verfolgt. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) soll dem Problem Abhilfe schaffen. Vergrößern
    Amelia (Margaret Qualley) glaubt, sie werde verfolgt. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe) soll dem Problem Abhilfe schaffen.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Ihre erste Begegnung läuft alles andere als harmonisch. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe, rechts) bricht Holland March (Ryan Gosling) die Nase. Vergrößern
    Ihre erste Begegnung läuft alles andere als harmonisch. Auftragsschläger Jackson Healy (Russell Crowe, rechts) bricht Holland March (Ryan Gosling) die Nase.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Amelia (Margaret Qualley) ist besorgt. Sie fühlt sich verfolgt. Vergrößern
    Amelia (Margaret Qualley) ist besorgt. Sie fühlt sich verfolgt.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) hat eine Filmrolle gefunden. Wird sie ihm bei seinen Ermittlungen von Nutzen sein? Vergrößern
    Privatdetektiv Holland March (Ryan Gosling) hat eine Filmrolle gefunden. Wird sie ihm bei seinen Ermittlungen von Nutzen sein?
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Die Geschäftsfrau Judith Kuttner (Kim Basinger) ist auf der Suche nach ihrer Tochter. Healy (Russell Crowe, links) und March (Ryan Gosling) sollen sie finden. Vergrößern
    Die Geschäftsfrau Judith Kuttner (Kim Basinger) ist auf der Suche nach ihrer Tochter. Healy (Russell Crowe, links) und March (Ryan Gosling) sollen sie finden.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Healy (Russell Crowe, links) und March (Ryan Gosling) setzen alle Hebel in Bewegung, um ihre Zielperson zu finden. Selbst auf einer Demonstration versuchen sie ihr Glück. Vergrößern
    Healy (Russell Crowe, links) und March (Ryan Gosling) setzen alle Hebel in Bewegung, um ihre Zielperson zu finden. Selbst auf einer Demonstration versuchen sie ihr Glück.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
  • Gleich knallt's: Auftragskiller John Boy (Matt Bomer) bei der Arbeit. Vergrößern
    Gleich knallt's: Auftragskiller John Boy (Matt Bomer) bei der Arbeit.
    Fotoquelle: ZDF/Dan McFadden
Spielfilm, Actionkomödie
Zwei stahlharte Schwachmaten
Von Jasmin Herzog

Infos
Originaltitel
The Nice Guys
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2016
Kinostart
Do., 02. Juni 2016
ZDF
Mo., 26.08.
22:15 - 00:00


Profis bei der Arbeit? Regisseur Shane Black bringt ein neues, schlagfertiges Duo auf die Leinwand: Russell Crowe und Ryan Gosling sind als urkomische Schnüffler einer großen Verschwörung auf der Spur.

Einfach mal zurücklehnen, abschalten, Spaß haben: Die "Nice Guys" (2016) machen's möglich. Regisseur Shane Black ("Iron Man 3") wirft Russell Crowe und Ryan Gosling ins Los Angeles der späten 70er-Jahre. Korruption, Big Business, Pornos: Black, der einst das Drehbuch zu "Zwei stahlharte Profis – Lethal Weapon" (1987) schrieb, taucht mit Privatdetektiv Holland March (Gosling) und dem Berufsschläger Jackson Healy (Crowe) ganz tief ein in eine herrlich verdreckte Welt und beweist dabei einmal mehr großes Gespür für den Zuschauer. Das ZDF zeigt die unterhaltsame Buddy-Komödie nun im Rahmen der Montagskino-Reihe als Free-TV-Premiere.

Wenn ein Mann einem anderen die Hand bricht (so verläuft das erste Treffen zwischen Healy und March), ist das per se erst mal nicht lustig – und ja, man hat sich in "The Nice Guys" auf einen sehr physischen Humor einzustellen. Shane Black aber macht schon aus einer einfachen Szene wie dieser einen echten Brüller. Einen von vielen in diesem Film. Der stämmige, abgeklärt prügelnde Healy hat March im Rahmen eines Jobs aufgesucht: Er hatte einer jungen Dame nachspioniert und Healy soll dem Stalker klarmachen, dass er damit aufzuhören hat.

Das Gag-Feuerwerk zündet

Mit der kompliziert gebrochenen Hand erachtet Healy seinen Auftrag zunächst als erledigt. Ein spannender Kriminalfall führt ihn und March dann aber doch wieder zusammen. Das besagte Mädchen, die aufmüpfige Revoluzzerin Amelia (Margaret Qualley), entpuppt sich als die Tochter der ranghohen Politikerin Judith Kuttner (Kim Basinger). Wer hat March auf Amelia angesetzt? Wer vertritt welche Interessen bei dem Ermittlungsverfahren wegen Luftverschmutzung, dem ihre Mutter Judith vorsitzt? Und was hat der mysteriöse Tod des Pornostars Misty Mountains (Murielle Telio) mit der ganzen Sache zu tun?

Seite an Seite und in höchstem Maße unterhaltsam stolpern March und Healy während ihrer Ermittlung von Hinweis zu Hinweis. Sie interpretieren Indizien falsch, crashen eine dekadente Porno-Party, und dazwischen gibt es immer wieder handfeste Auseinandersetzungen mit der Unterwelt von L.A. Kurz gesagt – sie outen sich als ziemliche Schwachmaten. Egal ob die Dialoge, die Action, die überzeichneten Figuren oder das Timing der Gags: Man merkt "The Nice Guys" in jeder Sekunde an, dass hier echte Profis am Werk waren. Was im Übrigen auch für die Hauptdarsteller gilt: Vor allem Crowe erweist sich mit der ihm eigenen Körperlichkeit und einem trockenen Sinn für Humor als echte Bereicherung. Auch wenn diese "Nice Guys" alles andere als nett oder angenehm sind: Gegen ein Wiedersehen gibt es nichts einzuwenden!


Quelle: teleschau – der Mediendienst

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Nice Guys" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Nice Guys"

Das könnte Sie auch interessieren

VOX Zach Galifianakis, Kristen Wiig

TV-Tipps Masterminds - Miminaler IQ, maximale Beute

Spielfilm | 19.09.2019 | 22:15 - 00:00 Uhr
1/501
Lesermeinung
RTL II Marvin (John Malkovich, li.), Joe (Morgan Freeman, Mitte) und Frank (Bruce Willis)

R.E.D. - Älter. Härter. Besser.

Spielfilm | 27.09.2019 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
3.42/5024
Lesermeinung
ProSieben So Undercover

So Undercover

Spielfilm | 03.10.2019 | 08:30 - 10:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Die zehn Kandidaten mit den Juroren und Moderatorin Enie van de Meiklokjes.

Am frühen Sonntagabend lässt SAT.1 wieder die Hobbybäcker los. In der siebten Staffel von "Das große…  Mehr

Verena Altenberger tritt als junge, uniformierte Kommissarin Bessie Eyckhoff die nachfolge von Matthias Brandt an. Gleich ihr erster Fall, "Der Ort, von dem die Wolken kommen", dürfte konservativere Krimischauer durchaus fordern.

Verena Altenberger folgt im "Polizeiruf 110" auf Matthias Brandt und ist eine ganz andere Polizeikra…  Mehr

Anne Will talkt sonntagabends.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausgestra…  Mehr

Fernsehpreisträger Albrecht Schuch ("Kruso") hat ein gutes Händchen bei der Rollenauswahl. Das sperrige, aber ungemein wuchtige Pädagogik-Drama "Systemsprenger" gewann nach einem Silbernen Berlinale-Bären 2019 nun auch die Auswahl des deutschen Oscar-Kandidaten 2020.

Ausnahme-Schauspieler Albrecht Schuch, 34, spielt in "Systemsprenger" einen Sozialarbeiter, der sich…  Mehr

Für Karsten (Sebastian Hülk) beginnt nach dem Zwischenfall auf der Party ein langes Martyrium in kleinstädtischer Enge.

Als bei seiner Party eine Frau stirbt, gerät Karstens Leben aus den Fugen. Seine Freunde wenden sich…  Mehr