The Notebook - Wie ein einziger Tag

  • Liebevoller Geschichtenerzähler: James Garner als Duke Vergrößern
    Liebevoller Geschichtenerzähler: James Garner als Duke
    Fotoquelle: SRF/New Line Productions, Inc.
  • Leidenschaftliche Anziehung: Ryan Gosling als Noah, Rachel McAdams als Allie Vergrößern
    Leidenschaftliche Anziehung: Ryan Gosling als Noah, Rachel McAdams als Allie
    Fotoquelle: SRF/New Line Productions, Inc.
  • Ungleiches Paar: Rachel McAdams als Allie, Ryan Gosling als Noah Vergrößern
    Ungleiches Paar: Rachel McAdams als Allie, Ryan Gosling als Noah
    Fotoquelle: SRF/New Line Productions, Inc.
Spielfilm, Liebesfilm
The Notebook - Wie ein einziger Tag

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
The Notebook
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2004
Kinostart
Do., 02. September 2004
DVD-Start
Do., 24. Februar 2005
SF1
So., 08.07.
01:50 - 03:50


Ein Insasse eines Altersheims im Süden der USA, den alle Duke nennen, behauptet von sich, ein normaler Mann zu sein, der ein normales Leben geführt habe. «Aber in einer Hinsicht war ich unglaublich erfolgreich», resümiert der jung gebliebene Charmeur, «ich habe einen Menschen mit ganzem Herzen und ganzer Seele geliebt.» Jeden Tag besucht er eine ältere Mitinsassin , die an Alzheimer leidet und deshalb fast nichts und niemanden mehr an sich heranlässt. Bloss Duke schafft es mit seinem Humor und liebevoller Hartnäckigkeit, Mrs Calhoun mit einer rührenden Liebesgeschichte zu fesseln, die er ihr aus einem kleinen Notizbuch vorliest. Sie handelt von der aus reichem Haus stammenden Allie , die den Sommer im Jahr 1940 im ländlichen Süden verbringt und dort die Aufmerksamkeit des einfachen Holzarbeiters Noah erregt. Dieser verschafft sich durch eine waghalsige Aktion ein Date mit der selbstbewussten Städterin, und schon bald sind die beiden ein Paar - sehr zum Missfallen von Allies Eltern (Joan Allen, Sam Shepard), die den jungen Mann für Abschaum halten. Um die Verbindung zu torpedieren, schicken sie ihre Tochter für eine Ausbildung nach New York. Wegen eines Missverständnisses kommt es zum Bruch zwischen den Jungverliebten; die Briefe, welche Noah Allie noch ein Jahr lang schreibt, fängt deren Mutter ab. Im Krieg lernt Allie dann den reichen Südstaatensohn Lon Hammond Junior kennen. Die Heirat ist schnell beschlossene Sache. Kurz davor taucht jedoch Noah wieder auf, die Leidenschaft zwischen ihm und Allie entflammt erneut. Gebannt von dieser leidenschaftlichen Schilderung hängt Mrs Calhoun an Dukes Lippen. Noch ahnt sie nicht, dass er ihr diese Geschichte aus einem ganz bestimmten Grund erzählt. Von den Medien als «Meister der grossen Gefühle» apostrophiert begeistert der US-amerikanische Schriftsteller Nicholas Sparks ein Millionenpublikum mit seinen romantischen Liebesgeschichten und gehört zu den erfolgreichsten Autoren weltweit. Die deutsche Journalistin und Moderatorin Elke Heidenreich schwärmt von der Vorlage zu «Wie ein einziger Tag» mit den Worten: «Das ist ein Roman für Herzensstunden an kalten Herbstnachmittagen, süss wie ein Marzipankuchen, aber nicht kitschig. Wir träumen doch alle von der einen, wahren, ewig haltenden grossen Liebe - hier ist sie!» Von Sparks' Romanen wurden bis jetzt sechs für die grosse Leinwand adaptiert. In der Rolle der alten Mrs Calhoun ist Gena Rowlands zu sehen, 34 Jahre lang Lebenspartnerin und Schauspielerin des bedeutenden amerikanischen Independent-Regisseurs John Cassavetes. Mit «The Notebook», seiner vierten Regiearbeit, ist deren gemeinsamer Sohn Nick in die Fussstapfen des berühmten Vaters getreten. Neben Rowlands ist darin ein weiterer Hollywoodveteran zu sehen: James Garner. Dem deutschen Fernsehpublikum dürfte er vor allem durch seine Hauptrolle in der Serie «Detektiv Rockford - Anruf genügt» bekannt sein. Das junge Paar spielen die Hollywoodstars Rachel McAdams («Spotlight») und Ryan Gosling («La La Land»).

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "Wie ein einziger Tag" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "Wie ein einziger Tag"

Das könnte Sie auch interessieren

ZDF Erik Lovand (Gerhart Lippert, l.) hat einen Schwächeanfall erlitten und wird von Lea (Julia Bremermann, r.) untersucht.

Inga Lindström: Das Geheimnis von Svenaholm

Spielfilm | 23.06.2018 | 13:40 - 15:10 Uhr
3/502
Lesermeinung
MDR Holly (Hilary Swank) erhält einen Brief von ihrem toten Mann.

P.S. Ich liebe dich

Spielfilm | 08.07.2018 | 01:20 - 03:20 Uhr
Prisma-Redaktion
3.22/5018
Lesermeinung
SWR Die Hamburger Rechtsanwältin Corinna Jacobs (Maria Furtwängler) verliebt sich in den Umweltschützer Dr. Jens Groote (Christian Kohlund), gegen den sie einen Gerichtsprozess führen soll.

Das Glück ist eine Insel

Spielfilm | 14.07.2018 | 12:35 - 14:05 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
News
Nach einem rassistisch Tweet wird Roseanne Barr nicht im Ableger ihrer Kultserie mitspielen.

Der US-Sender ABC arbeitet derzeit an einem Spin-off der Kultserie "Roseanne". Die langjährige Haupt…  Mehr

Wegen eines Trauerfalls konnte Maybrit Illner ihr Talkformat am Donnerstagabend nicht moderieren.

Die ZDF-Talksendung "Maybrit Illner" konnte am Donnerstag die beste Quote seit Juli 2015 einfahren. …  Mehr

Musste kurz vor ihrer eigenen Sendung passen: Moderatorin Maybrit Illner.

Maybrit Illner hat ihren Talk am Donnerstagabend im ZDF nicht selbst moderiert. Für ihren Ausfall gi…  Mehr

Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft wollen ihren WM-Titel verteidigen.

Spätestens ab dem 14. Juni 2018 wird die Fußball-Weltmeisterschaft in Russland das beherrschende The…  Mehr

Der dreifache "Welttorhüter" Oliver Kahn ist einer der Protagonisten des "Dokumentarfilms im Ersten", der über die besondere Psyche der großen Torhüter spricht.

Manuel Neuer, Oliver Kahn, Sepp Maier, Toni Schumacher, Jens Lehmann und auch Robert Enke: Die Dokum…  Mehr