The Program - Um jeden Preis

  • Ehrgeizig und leidensfähig: Ben Foster als Lance Armstrong Vergrößern
    Ehrgeizig und leidensfähig: Ben Foster als Lance Armstrong
    Fotoquelle: SRF/Studiocanal GmbH / Dean Rogers
  • Mit allen Mitteln: Guillaume Canet als Dr. Ferrari Vergrößern
    Mit allen Mitteln: Guillaume Canet als Dr. Ferrari
    Fotoquelle: SRF/ Studiocanal GmbH / Dean Rogers
  • Unterwegs zum Triumph: Ben Foster als Lance Armstrong Vergrößern
    Unterwegs zum Triumph: Ben Foster als Lance Armstrong
    Fotoquelle: SRF/Studiocanal GmbH / Dean Rogers
Spielfilm, Biografie
The Program - Um jeden Preis

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
The Program
Produktionsland
Großbritannien / Frankreich
Produktionsdatum
2015
Kinostart
Do., 08. Oktober 2015
SF2
Sa., 20.10.
17:45 - 19:25


1993 sitzen sie sich kurz vor Start der Tour de France ein erstes Mal gegenüber: David Walsh , Reporter der «Sunday Times», und der junge US-Radsport-Profi Lance Armstrong . Armstrong ist ein überaus ehrgeiziger Sportler mit unerschütterlichem Selbstbewusstsein. Die beiden mögen sich. Einige Jahre später kehrt Armstrong nach einer überwundenen Krebserkrankung auf die Tour zurück und fährt allen Gegnern davon. Der eben noch Todgeweihte sprintet sich mirakulös hoch zur Sportikone und gewinnt die Tour gleich in Serie: das ist der Stoff für Legenden. Doch Walsh ist misstrauisch. Seit Jahren wird der Radsport von Dopingskandalen heimgesucht. Jahrelange Recherchen verstärken seinen Verdacht, dass Armstrongs Erfolge auf einem ausgeklügelten, auf Lüge, Vertuschung und Abschreckung zusammengesetzten Dopingprogramm gründen. Als er mit seinen Vorwürfen an die Öffentlichkeit geht, gerät er zunächst in Schieflage, denn mit der Aufdeckung des grössten Skandals im Profisport fordert er den Konstrukteur eines fast perfekten Lügengerüsts heraus.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Program - Um jeden Preis" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Program - Um jeden Preis"

Das könnte Sie auch interessieren

ARD Dan Rather (Robert Redford) ist eine Fernsehlegende.

TV-Tipps Der Moment der Wahrheit

Spielfilm | 21.10.2018 | 23:35 - 01:28 Uhr
Prisma-Redaktion
2.8/505
Lesermeinung
3sat Barbara Romaner (Alma Mahler)

Mahler auf der Couch

Spielfilm | 28.10.2018 | 00:25 - 02:00 Uhr
Prisma-Redaktion
1/500
Lesermeinung
WDR Martin Luther King (David Oyelowo, Mitte) führt den Marsch der Bürgerrechtler von Selma nach Montgomery an.

Selma

Spielfilm | 30.10.2018 | 23:55 - 01:50 Uhr
Prisma-Redaktion
3/507
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr