The Rider

  • Brady (Brady Jandreau) vermisst seine Mutter sehr. Vergrößern
    Brady (Brady Jandreau) vermisst seine Mutter sehr.
    Fotoquelle: © WDR/Weltkino
  • Brady (Brady Jandreau) kann und will sich nicht damit abfinden, dass er nie wieder Rodeoreiten soll. Vergrößern
    Brady (Brady Jandreau) kann und will sich nicht damit abfinden, dass er nie wieder Rodeoreiten soll.
    Fotoquelle: © WDR/Weltkino
  • Brady (Brady Jandreau) kümmert sich liebevoll um Lane (Lane Scott,l.), der nach einem Rodeounfall schwerbehindert ist. Vergrößern
    Brady (Brady Jandreau) kümmert sich liebevoll um Lane (Lane Scott,l.), der nach einem Rodeounfall schwerbehindert ist.
    Fotoquelle: © WDR/Weltkino
  • Brady (Brady Jandreau) reitet wieder, obwohl die Ärzte ihm davon abgeraten haben. Vergrößern
    Brady (Brady Jandreau) reitet wieder, obwohl die Ärzte ihm davon abgeraten haben.
    Fotoquelle: © WDR/Weltkino
Spielfilm, Drama
The Rider

Infos
Originaltitel
The Rider
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 21. Juni 2018
WDR
Do., 17.09.
23:45 - 01:25


Nach einem beinahe tödlichen Rodeo-Unfall muss sich der junge Cowboy Brady Blackburn mit der Tatsache abfinden, dass er nie wieder reiten kann, und stürzt in eine existentielle Identitätskrise: Immerhin definiert ihn nicht nur seine Umwelt, sondern vor allem auch er selbst als Sioux-Nachkomme sich vornehmlich über seine Arbeit mit Pferden. Schwer wiegen der abschätzige Blick seines Vaters, der Abschied von seinen enttäuschten Fans und das Fehlen des einzigartigen Gefühls der Freiheit, das ihn auf dem Rücken eines Pferdes durchströmt. In atemberaubenden Bildern der Wildnis South Dakotas erzählt THE RIDER von zerbrochenen Träumen und verlorenen Identitäten. Authentisch und einfühlsam hält der Film die Balance zwischen zärtlicher Poesie, archaischen Mythen und der rauen Lebenswirklichkeit im amerikanischen Heartland. Der tief berührende Film basiert auf den wahren Leben seiner Darsteller. THE RIDER wurde in Cannes mit dem Art Cinema Award sowie mit dem Werner Herzog Filmpreis ausgezeichnet, der Mut, Entschlossenheit und Visionen honoriert.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Rider" finden Sie hier.


Shopping Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Rider"

Das könnte Sie auch interessieren

Sky Action Gegen den Angriff einer Mumie hilft kein Gewehr. Evelyn Carnahan (Rachel Weisz, l.) und Rick O'Connell (Brendan Fraser, r.) müssen einen anderen Ausweg aus dieser brenzligen Situation finden.

Die Mumie

Spielfilm | 22.09.2020 | 14:40 - 16:45 Uhr
Prisma-Redaktion
3.36/5028
Lesermeinung
ProSieben Fun We are your Friends

We Are Your Friends

Spielfilm | 22.09.2020 | 23:10 - 00:45 Uhr
Prisma-Redaktion
1.17/506
Lesermeinung
Sky Cinema +24 Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Le Mans 66 - Gegen jede Chance

Spielfilm | 23.09.2020 | 13:40 - 16:15 Uhr
Prisma-Redaktion
4.17/506
Lesermeinung
News
Das Leben von Karl Lagerfeld soll zum Thema einer Mini-Serie werden.

Im Zentrum der Miniserie sollen Karl Lagerfelds berufliche Anfänge und private Beziehungen stehen. D…  Mehr

Birgit Würz ist demnächst in der RTL-Daily "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen.

Als Patrizia Araya soll Birgit Würz "ordentlich Aufregung in den Kiez" bringen. Die Schauspielerin i…  Mehr

Der Schauspieler Michael Lonsdale starb im Alter von 89 Jahren.

Als Bösewicht Hugo Drax in dem Film "James Bond 007 – Moonraker – Streng geheim" (1979) ging Michael…  Mehr

Hier busseln sie noch, wenig später knallte es: Zwischen Henrik und Sandra herrscht gereizte Stimmung.

Vor knapp zwei Wochen wurden Henrik und Aurelia vor laufender Kamera intim. Nun erfuhren die anderen…  Mehr

Diese Frau ist einfach ein „Knaller“: Martina Hill zeigt, wie witzig deutsche Comedy ist.

Martina Hill ist eine der bekanntesten deutschen Komödiantinnen. Die gebürtige Berlinerin wurde bere…  Mehr