The Watch - Nachbarn der 3. Art

  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • DF-04723    From left - A neighborhood skater kid (Johnny Pemberton) easily gets the better of his hapless interrogators, Evan (Ben Stiller) and Franklin (Jonah Hill). Vergrößern
    DF-04723 From left - A neighborhood skater kid (Johnny Pemberton) easily gets the better of his hapless interrogators, Evan (Ben Stiller) and Franklin (Jonah Hill).
    Fotoquelle: Fox
  • DF-04799r   From left - Jamarcus (Richard Ayoade), Evan (Ben Stiller), Bob (Vince Vaughn) and Franklin (Jonah Hill) surround a neighborhood skater kid (Johnny Pemberton), whom "The Watch” suspects is up to …something. Vergrößern
    DF-04799r From left - Jamarcus (Richard Ayoade), Evan (Ben Stiller), Bob (Vince Vaughn) and Franklin (Jonah Hill) surround a neighborhood skater kid (Johnny Pemberton), whom "The Watch” suspects is up to …something.
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
  • . Vergrößern
    .
    Fotoquelle: Fox
Spielfilm, Science-Fiction-Komödie
The Watch - Nachbarn der 3. Art

Infos
Originaltitel
The Watch
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2012
Altersfreigabe
12+
Kinostart
Do., 06. September 2012
DVD-Start
Do., 03. Januar 2013
Sky Comedy
Sa., 10.11.
01:15 - 03:00


Starbesetzte Buddy-Komödie mit jeder Menge derber Gags unterhalb der Gürtellinie. - Evan und seine drei Kumpels (Vince Vaughn, Jonah Hill, Richard Ayoade) gründen in ihrem Städtchen eine Bürgerwehr. Für die Möchtegern-Machos eine tolle Gelegenheit, Spaß zu haben und einen über den Durst zu trinken. Doch dann machen die Männer eine unglaubliche Entdeckung: Die Stadt ist infiltriert von Aliens, die sich als ganz normale Bürger tarnen.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The Watch - Nachbarn der 3. Art" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The Watch - Nachbarn der 3. Art"

Das könnte Sie auch interessieren

RTL II Doc Brown (Christopher Lloyd, li.) und Marty (Michael J. Fox)

Zurück in die Zukunft

Spielfilm | 14.12.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.82/5044
Lesermeinung
RTL II Kaum zurück aus der Vergangenheit muß Marty McFly (Michael J. Fox, li.) Dr. Emmett Brown (Christopher Llyod) in die Zukunft begleiten, um im Jahre 2015 zu verhindern, daß seine Familie ins Unglück stürzt.

Zurück in die Zukunft 2

Spielfilm | 15.12.2018 | 20:15 - 22:25 Uhr
Prisma-Redaktion
4.33/5012
Lesermeinung
RTL II Marty (Michael J. Fox, re.) und Doc Brown (Christopher Lloyd) erleben Abenteuer im Wilden Westen.

Zurück in die Zukunft 3

Spielfilm | 16.12.2018 | 20:15 - 22:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.58/5024
Lesermeinung
News
BR-Intendant Ulrich Wilhelm, der derzeit auch ARD-Vorsitzender ist, kann sich etwas entspannen: Der deutsche Rundfunkbeitrag entspricht dem EU-Recht.

Laut einem aktuellen Urteil der Luxemburger Richter geht das System zur Finanzierung des öffentlich-…  Mehr

Leila Lowfire (rechts) ist Sexexpertin und plaudert in ihrem Podcast gemeinsam mit Ines Anioli fröhlich über alles unter der Gürtellinie. Sie hat auch schon mit Kult-Regisseur Klaus Lemke ("Unterwäschelügen") gearbeitet. Langweilig wird es mit ihr im "Dschungelcamp" sicherlich nicht. Voraussichtlich wird es dort zum Stelldichein der Sexbomben kommen, denn auch "Eis am Stil"-Star Sibylle Rauch (58), eine früher legendäre Pornodarstellerin, gehört laut "Bild" zu den Kandidaten.

Noch kennt sie (fast) niemand – ab Januar könnte sich das ändern: Angeblich stehen die Kandidaten fü…  Mehr

Eddie Redmayne scheint kein Glück mit seinem neuesten Projekt zu haben, das aufgrund von Geldproblemen gestoppt wurde.

Oscar-Preisträger Eddie Redmayne sorgt mit seiner Hauptrolle in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe …  Mehr

Maybrit Illner lag mit ihrer Talkshow in Sachen Quote im ersten Halbjahr 2018 vor der Konkurrenz.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht und sind am Ende lange sitzen geblieben": Til Schweiger verteidigt seine US-Version von "Honig im Kopf".

"Die Menschen haben geweint, gelacht, geklatscht": Til Schweiger äußert sich erstmals zum Flop seine…  Mehr