The World's End

  • Nach Jahren vereint: Martin Freeman als Oliver, Paddy Considine als Steven, Simon Pegg als Gary, Nick Frost als Andy, Eddie Marsan als Peter Vergrößern
    Nach Jahren vereint: Martin Freeman als Oliver, Paddy Considine als Steven, Simon Pegg als Gary, Nick Frost als Andy, Eddie Marsan als Peter
    Fotoquelle: SRF/2013 Focus Features
  • Der Plan zur Sauftour: Simon Pegg als Gary King Vergrößern
    Der Plan zur Sauftour: Simon Pegg als Gary King
    Fotoquelle: SRF/2013 Focus Features
  • Schlägt sich wacker: Rosamund Pike als Sam (M.) Vergrößern
    Schlägt sich wacker: Rosamund Pike als Sam (M.)
    Fotoquelle: SRF/2013 Focus Features
Spielfilm, Actionkomödie
The World's End

Infos
Zweikanalton deutsch/englisch
Originaltitel
The World's End
Produktionsland
Großbritannien / USA / Japan
Produktionsdatum
2013
Kinostart
Do., 12. September 2013
DVD-Start
Do., 16. Januar 2014
SF2
Fr., 10.08.
01:45 - 03:20


Einst waren Gary King und seine Freunde an der Schule die «fünf Musketiere». Deren vier haben sich in den vergangenen 20 Jahren zu respektablen Mitgliedern der Gesellschaft entwickelt. Zurückgeblieben ist Gary, der sich gedanklich noch in der guten, alten Zeit befindet und seine Freunde folglich zusammentrommelt, um eine Scharte aus den Jugendtagen auszuwetzen. Auf ihrer Pubtour durch sämtliche Schankstätten von Newton Haven haben die «fünf Musketiere» einst nach dem sechsten von zwölf Lokalen schlapp gemacht. Bei der Neuauflage soll es nun gelingen: zwölf Pints in zwölf Pubs. Die Freunde von einst setzen alles daran, «The World's End» zu erreichen, die letzte Station der Pubtour - und wenn es das letzte ist, was sie tun. Denn gänzlich unerwartet begegnen sie einem weitaus heimtückischeren Feind als dem Alkohol. Das Vergnügen bei «The World's End» ist umso grösser, je weniger man über den Film weiss. Denn mehr noch als bei den Vorgängern «Shaun of the Dead» und «Hot Fuzz» haben Hauptdarsteller und Co-Autor Simon Pegg sowie Edgar Wright, der neben dem Drehbuch auch für die Regie besorgt war, auch ihre dritte Liebeserklärung ans Genrekino mit überraschenden Details und unerwarteten Wendungen versehen. Die Komödie beginnt als zartbitterer Abgesang an die verlorenen Tage der Jugend - und führt komplett woanders hin. Wem die Wendungen der Geschichte allzu brüsk sind, der mag sich an der erstklassigen Darstellerriege erfreuen, die sich für diese Saufsafari versammelt hat, nehmen neben den Stammgästen Simon Pegg und Nick Frost doch mit Paddy Considine, Eddie Marsan und Martin Freeman doch Stars des britischen Kinos Platz, flankiert von den Nebendarstellern Rosamund Pike («Gone Girl») und dem ehemaligen Bond-Darsteller Pierce Brosnan. «The World's End» gilt nach «Shaun of the Dead» und «Hot Fuzz» als Abschluss der «Blood and Ice-Cream»- oder «Cornetto»-Trilogie und markiert das vorläufige Ende des Gespanns Wright/Pegg.

Eine Filmkritik sowie weitere Infos zu "The World's End" finden Sie hier.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Der Trailer zu "The World's End"

Das könnte Sie auch interessieren

KabelEins Die etwas anderen Cops

Die etwas anderen Cops

Spielfilm | 16.07.2018 | 20:15 - 22:30 Uhr
Prisma-Redaktion
3.5/5020
Lesermeinung
ZDF .

TV-Tipps Outside the Box

Spielfilm | 17.07.2018 | 23:15 - 00:35 Uhr
Prisma-Redaktion
3.33/506
Lesermeinung
RTL II Dylan (Drew Barrymore, li.), Bosley (Bill Murray) und Alex (Lucy Liu)

3 Engel für Charlie

Spielfilm | 04.08.2018 | 00:15 - 02:05 Uhr
3/501
Lesermeinung
News
Aufhören? Wieso? Mit seiner Ankündigung, sich auch mit 80 nicht zur Ruhe setzen zu wollen, sorgt Medienmogul Logan Roy (Brian Cox) in "Succession" für Ärger.

Die neue HBO-Serie "Succession" ist ab dem 23. Juli 2018 bei Sky Atlantic HD zu sehen und zeigt eine…  Mehr

Szene aus dem Pflegeheim Wollomoos in Altomünster: In der Einrichtung leben chronisch Kranke und alte Menschen in größtmöglicher Freizügigkeit.

Unter dem Titel "Der Pflegeaufstand" hinterfragt die "Story im Ersten" das deutsche Pflegesystem. Im…  Mehr

Irmgard an ihrer früheren Wirkungsstätte im Wald bei bei Wackersdorf. In den 80er-Jahren war es für sie nicht einfach, Familie und Protest zu vereinbaren.

Die BR-Reihe "Lebenslinien" zeigt ein Porträt der heute 88-jährigen Irmgard Gietl, die einst nur für…  Mehr

Jesse (Kate Hudson, rechts) und Sandy (Jennifer Aniston) treffen sich auf dem Spielplatz und tauschen sich über ihre Erfahrungen als Mutter aus.

Das Erste zeigt "Mother's Day – Liebe ist kein Kinderspiel" als TV-Premiere und liefert damit zwei S…  Mehr

Er ist wieder da: Hulk Hogan (hier bei einem Auftritt im Jahr 2009) ist drei Jahre nach seinem Rauswurf offiziell zur WWE zurückgekehrt.

Wrestling-Superstar Hulk Hogan ist drei Jahre nach seinem Rausschmiss von der WWE begnadigt und wied…  Mehr