Theos Tierwelt

  • Der Bartgeier ist Europas größter Vogel. Vergrößern
    Der Bartgeier ist Europas größter Vogel.
    Fotoquelle: WDR
  • Ein junger Feldhamster aus der Zucht in Heidelberg Vergrößern
    Ein junger Feldhamster aus der Zucht in Heidelberg
    Fotoquelle: WDR
  • Der junge Pardelluchs ist wenige Wochen alt. Vergrößern
    Der junge Pardelluchs ist wenige Wochen alt.
    Fotoquelle: WDR
  • Kölns Zoodirektor Theo Pagel reist in die Alpen. Vergrößern
    Kölns Zoodirektor Theo Pagel reist in die Alpen.
    Fotoquelle: WDR
Natur+Reisen, Tiere
Theos Tierwelt

Infos
Online verfügbar von 29/12 bis 29/03
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2015
arte
Sa., 29.12.
10:50 - 11:35
Die Arche vor der Haustür


Europas Kulturlandschaft bietet einer überraschenden Vielzahl von wilden Tieren einen Lebensraum. Doch viele dieser Arten sind vom Aussterben bedroht. Zum Beispiel die Feldhamster in Deutschland. Im Heidelberger Zoo steht Deutschlands einzige Zuchtstation für Feldhamster. Hunderte Hamster werden jedes Jahr freigelassen. Theo Pagel erfährt, dass die Tiere nur überleben, weil die Naturschützer Verträge mit Landwirten abschließen. Schon besser sieht es bei einem der ältesten Artenschutzprojekte in Europa aus: In den österreichischen Alpen beobachtet Theo Pagel den größten Vogel Europas, den Bartgeier. Er galt früher als Knochenbrecher und Lämmerdieb und wurde gnadenlos gejagt. Seitdem aber die Nachzucht der imposanten Tiere in Zoos gelingt, leben wieder mehr als 200 der prächtigen Vögel in dem europäischen Gebirgsmassiv. In Spanien besucht Theo Pagel das teuerste Nachzuchtprojekt Europas: In Andalusien wird die seltenste Wildkatzenart Europas, der Pardelluchs, unter strengen Sicherheitsvorkehrungen gepflegt und ausgewildert. Damit das Erfolg hat, müssen die Luchse in speziellen Kursen das Jagen lernen. Und die Luchsschützer müssen dafür sorgen, dass die freigelassenen Katzen auch genügend Beutetiere finden.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Tierwelten

Tierwelten

Natur+Reisen | 29.12.2018 | 10:05 - 10:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Nur eine Woche alt: ein Lori

Theos Tierwelt - Neue Arten braucht die Welt

Natur+Reisen | 29.12.2018 | 10:05 - 10:50 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Jaguare sind krŠftige und gerissene JŠger. Sie kšnnen selbst gefŸrchteten Raubtieren wie Kaimanen gefŠhrlich werden.

Jaguar - Heimlicher Jäger hautnah

Natur+Reisen | 29.12.2018 | 11:35 - 12:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Aenne Burda machte das von ihr gegründete Modemagazin zu einem Welterfolg.

Die SWR-Dokumentation zeichnet die "realen" Erfolge der Unternehmerin Aenne Burda nach und liefert H…  Mehr

Filmemacher Christian Weisenborn (rechts) und sein älterer Bruder Sebastian mit dem Tagebuch ihres Vaters, des lange verunglimpften NS-Widerstandskämpfers Günther Weisenborn.

Die NS-Widerstandsbewegung "Rote Kapelle" wurde lange zu Unrecht verunglimpft und geriet in Vergesse…  Mehr

Es geht zwischen Martin Rütter und Mirja Boes (rechts) darum, ob nun Hunde oder Katzen "toller" seien. In dieser sehr wichtigen Frage soll Ruth Moschner als Moderatorin schlichten.

Hund oder Katze – was ist denn nun das bessere Haustier? RTL macht aus diesem Thema direkt eine ganz…  Mehr

Die Talkshow von Dunja Hayali wird in der Regel monatlich ausgestrahlt.

Die öffentlich-rechtlichen Sender setzen voll auf ihre Talkshows. Regelmäßig werden Polit-Talks ausg…  Mehr

Pearl Thusi zeigt sich begeistert über ihr kommendes Engagement: "Dies wird die Branche für jeden Künstler auf diesem Kontinent verändern", so die Schauspielerin via Twitter.

Auf zu neuen Ufern: Der VoD-Gigant macht sich mit einem TV-Original daran, die afrikanische Kreativs…  Mehr