Thomas Anders - ewig anders

Thomas Anders Vergrößern
Thomas Anders
Fotoquelle: MDR/Tom Schulze
Musik, Musikerporträt
Thomas Anders - ewig anders

Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2018
MDR
Sa., 10.11.
22:50 - 23:35


Thomas Anders schrieb als Teil von Modern Talking ein Stück deutsche Musikgeschichte. Mit über 125 Millionen Tonträgern setzte das Musik-Duo noch bis heute geltende Erfolgsmaßstäbe in der Popszene und erreichte weltweiten Kultstatus. 1985 stieg quasi über Nacht "You're My Heart, You're My Soul" an die Spitze der deutschen Charts und hielt sich dort sechs Wochen unangetastet auf Platz 1. Es folgten weitere Nummer-Eins-Hits in Folge. Sogar am Eisernen Vorhang machte ihr Erfolg nicht Halt. Thomas Anders und Dieter Bohlen waren eine der ersten westlichen Musiker, welche in der Sowjetunion Konzerte spielen und Platten veröffentlichen durfte. Doch hinter den Kulissen der Band bröckelte es, so dass sich nur zwei Jahre nach dem ersten großen Hit Modern Talking trennte. Zehn Jahre herrschte Stille, dann folgte Mitte der 90er das Comeback. Mit neuen Hits und Alben bestimmte Modern Talking die Charts der Jahrtausendwende. Das Duo war so erfolgreich wie nie zuvor und verkaufte noch mehr Platten als in den 80ern. Doch auch diesmal lebten die alten Reibereien von auf: 2003 war dann endgültig Schluss. Auch nach der Ära von Modern Talking füllt Thomas Anders noch immer riesige Konzerthallen von Russland bis Amerika. In Deutschland nimmt der Vollblutmusiker nun wieder Kurs auf die Schlagerszene. Mit seinem ersten deutschsprachigen Album will Thomas Anders zurück zu seinen musikalischen Wurzeln. Die Dokumentation ist eine Zeitreise durch die 80er und 90er Jahre bis zur Gegenwart. Sie zeichnet die Geschichte seiner Karriere nach. Ein Leben voller Erfolge, Höhen und Tiefen und sie zeigt die andere, die private Seite von Thomas Anders, der eigentlich Bernd Weidung heißt. Filmautor Martin Buchholz trifft den Künstler in seiner Heimat Koblenz, macht mit ihm einen Ausflug an die Orte seiner Kindheit und dorthin, wo musikalisch für Thomas Anders alles begann.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Gidon Kremer (Mi.) mit dem Swetlanow Sinfonieorchester im Moskauer Tschaikowski-Konservatorium

Gidon Kremer - Die eigene Stimme finden - Eine Annäherung

Musik | 04.11.2018 | 23:00 - 00:00 Uhr
/500
Lesermeinung
arte Hommage an Yehudi Menuhin

Hommage an Yehudi Menuhin

Musik | 05.11.2018 | 00:00 - 01:00 Uhr
/500
Lesermeinung
BR Georg Ringswandl. Der große bayerische Liederschreiber und Menschendurchschauer. Zu seinem 70. Geburtstag öffnet er erstmals sein Archiv. Wie wurde Ringsgwandl zum Ringsgwandl - und wie hat er sich geändert? Viele Gesichter. Der schrille Lippenstift-Punk, der aufgetusste Turbo-Kabarettist, der Theatermacher und der spätere, stille Blueser an der akustischen Gitarre.

Vogelwild - Georg Ringsgwandl

Musik | 13.11.2018 | 22:30 - 23:15 Uhr
/500
Lesermeinung
News
"Die 'Martina Hill Show' war für mich einfach der nächste Schritt": Martina Hill hat jetzt eine Sendung, die ihren Namen trägt. Sie sagt: "Ich hatte einfach mal wieder wahnsinnig Lust auf laut, bunt und wild. Alles ist erlaubt."

Bei SAT.1 bekommt "Knallerfrau" Martina Hill eine neue Comedy-Show. Im Interview verrät sie, was es …  Mehr

Frank Rosin, Alexander Herrmann, Cornelia Poletto und Roland Trettel bilden die Jury von "The Taste".

Dass die Juroren der Kochshow "The Taste" keine Kinder von Traurigkeit sind, ist bekannt. In Folge z…  Mehr

Oana Nechiti will vor allem auf Performance und Ausdruck achten.

Vor Kurzem teilte RTL mit, dass Xavier Naidoo in der kommenden Staffel von "Deutschland sucht den Su…  Mehr

Iris Berben als unscheinbare Freya Becker in "Die Protokollantin": Für die 68-jährige Star-Schauspielerin ist es kein Unterschied, ob sie - wie diesmal - mit zwei Regisseurinnen arbeitet oder ob ein Mann auf dem kreativen Chefsessel sitzt.

Im mehrteiligen ZDF-Krimi "Die Protokollantin" spielt Iris Berben eine für sie untypische Rolle. Im …  Mehr

Das Leben der 2011 verstorbenen Soul-Sängerin Amy Winehouse wird verfilmt.

Amy Winehouse starb 2011 mit nur 27 Jahren. Nun soll der Soulsängerin ein filmisches Denkmal gesetzt…  Mehr