Thomas Hengelbrock dirigiert Bachs Magnificat

Thomas Hengelbrock dirigiert Bachs Magnificat

Infos
Produktionsland
Frankreich
Produktionsdatum
2015
Classica
Fr., 21.12.
06:01 - 07:28


Der deutsche Violinist und Geiger Thomas Hengelbrock dirigiert das wundervolle Magnificat, BWV 243, von Johann Sebastian Bach sowie Mendelssohns Psalm 42. Dieses anspruchsvolle Werk für Orchester, Chor und Solisten wurde erstmals im Jahre 1733 aufgeführt. Es existieren viele Aufnahmen des Stückes, doch gemeinsam mit dem Orchestre de Paris und dessen Chor interpretierte Thomas Hengelbrock das Werk auf äußerst tonische und festliche Weise. Das Solistenquintett besteht aus Anna Lucia Richter und Marianne Crebassa , Wiebke Lehmkuhl , Werner Güra und Christian Immler . Neben dem Magnificat spielen sie auch Mendelssohns 42. Psalm "Wie der Hirsch schreit nach frischem Wasser". Dieses Konzert wurde 2015 in der Philharmonie de Paris aufgenommen.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

News
Die bemannten Drohnen der Firma Ehang sollen schon sehr bald den Traum vom autonomen Fliegen erfüllen. Die ersten Modelle heben bereits zu Probeflügen ab.

Wie die Weltspiegel-Reportage "Unsere digitale Zukunft?" zeigt, macht China im Bereich der Künstlich…  Mehr

Malin Forsbergs (Ella Lundström) Umhang fängt Feuer, Robert Anders (Walter Sittler) reagiert geistesgegenwärtig.

Beim Luziafest geht die Lichterkönigin plöztzlich in Flammen auf. Was folgt ist ein wahrer Verhörmar…  Mehr

Kai Pflaume führt wie immer charmant durch die Mehrgenerationen-Show.

"Rocky"-Bösewicht Dolph Lundgren ist in Kai Pflaumes Familienshow zu Gast und tritt gegen einen Sieb…  Mehr

Ermittelt zum letzten Mal: Matthias Brandt als Hanns von Meuffels.

Zum letzten Mal ist Matthias Brandt der Ermittler Hanns von Meuffels – und es nimmt ein tragisches E…  Mehr

Laura Dahm wird heute Abend bei "Prominent!" als neue Moderatorin vorgestellt.

Sie ist die neue im Team: Laura Dahm moderiert künftig "Prominent!" bei VOX.  Mehr