Thomas Junker unterwegs - Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks

  • Unalaska wurde bekannt, weil der Hafen der Insel, Port Harbor, im 2. Weltkrieg das erste Ziel der Japaner war. Vergrößern
    Unalaska wurde bekannt, weil der Hafen der Insel, Port Harbor, im 2. Weltkrieg das erste Ziel der Japaner war.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Steve Devitt ist ein Seebär wie er im Buche steht - und das seit über 40 Jahren. Vergrößern
    Steve Devitt ist ein Seebär wie er im Buche steht - und das seit über 40 Jahren.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Der Ort Unalaska auf der gleichnamigen Insel Vergrößern
    Der Ort Unalaska auf der gleichnamigen Insel
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Unalaska ist der größte Fischereihafen der USA. Vergrößern
    Unalaska ist der größte Fischereihafen der USA.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Thomas Junker unterwegs in Unalaska Vergrößern
    Thomas Junker unterwegs in Unalaska
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Europas stolze Inseln am Ende der Welt Vergrößern
    Europas stolze Inseln am Ende der Welt
    Fotoquelle: MDR/Junker
Natur+Reisen, Land und Leute
Thomas Junker unterwegs - Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2017
MDR
Mo., 09.07.
19:50 - 20:15
Folge 1


Die Reportage-Serie von Thomas Junker führt die Zuschauer in die Region des weltgrößten Ozeans, in den Pazifik. Im Norden liegt die Insel Unalaska, die zu den Aleuten zählt. Ab hier beginnt der Ozean. Alles was südlich ist, wird dem Pazifik zugerechnet. Die Insel steht für eine grandiose, raue Landschaft; hier liegt der größte Fischereihafen der USA im Pazifik - von hier kommt der bei uns beliebte Alaska Seelachs. Besiedelt ist sie zum Großteil von den Ureinwohnern.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

3sat .

Wiener Naschmarkt

Natur+Reisen | 08.07.2018 | 13:10 - 13:35 Uhr
/500
Lesermeinung
MDR Europas stolze Inseln am Ende der Welt

Thomas Junker unterwegs - Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks

Natur+Reisen | 10.07.2018 | 06:25 - 06:50 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Im Grunde noch fast ein Kind, muss Cassie (Chloë Grace Moretz) bald schwerwiegende Entscheidungen treffen.

Der Film "Die 5. Welle" zieht seine Kraft und seine Spannung aus einem quälenden moralischen Konflik…  Mehr

Matthias Fornoff, beim ZDF Leiter der Hauptredaktion "Politik und Zeitgeschehen", sorgt für mit dem Film "Russland Geheimnisse" für WM-Landeskunde abseits des grünen Rasens.

Russland ist mehr als Wodka, Oligarchen und Korruption. ZDF-Journalist Matthias Fornoff reiste durch…  Mehr

Alan (Zach Galifinakis) ist nach dem Tod seines Vaters psychisch noch labiler als sonst.

Eigentlich wollten sie Las Vegas für immer vergessen, doch im dritten Teil der "Hangover"-Reihe kehr…  Mehr

Da sind sie wieder: Die Kölner Kommissare Ballauf (Klaus J. Behrendt, links) und Schenk (Dietmar Bär) eröffnen die "Tatort"-Sommerpause 2018.

Biederer Start in die "Tatort"-Sommerpause 2018: Das Kölner Depri-Stück über eine bürgerliche Famili…  Mehr

Die Reporterin Roxanne lässt den Schurken Megamind an seiner Boshaftigkeit zweifeln.

Dem Animationsabenteuer "Megamind" mag es an Frechheit mangeln, unterhaltsam ist der Film aber allem…  Mehr