Thomas Junker unterwegs - Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks

  • Die Marquesas Inseln sind wild und steil. Traumhafte Sandstrände sind eher selten. Vergrößern
    Die Marquesas Inseln sind wild und steil. Traumhafte Sandstrände sind eher selten.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Die neue Reportage-Serie von Thomas Junker führt die Zuschauer in die Region des weltgrößten Ozeans, in den Pazifik. Vergrößern
    Die neue Reportage-Serie von Thomas Junker führt die Zuschauer in die Region des weltgrößten Ozeans, in den Pazifik.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Thomas Junker erklärt jungen Inselbewohnern die Funktionsweise seiner Kamera. Vergrößern
    Thomas Junker erklärt jungen Inselbewohnern die Funktionsweise seiner Kamera.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Die 9000 Menschen auf den Marquesas Inseln in Französisch Polynesien werden regelmäßig nur per Frachtschiff, der Aranui 5, versorgt Vergrößern
    Die 9000 Menschen auf den Marquesas Inseln in Französisch Polynesien werden regelmäßig nur per Frachtschiff, der Aranui 5, versorgt
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Die neue Reportage-Serie von Thomas Junker führt die Zuschauer in die Region des weltgrößten Ozeans, in den Pazifik. Vergrößern
    Die neue Reportage-Serie von Thomas Junker führt die Zuschauer in die Region des weltgrößten Ozeans, in den Pazifik.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Europas stolze Inseln am Ende der Welt Vergrößern
    Europas stolze Inseln am Ende der Welt
    Fotoquelle: MDR/Junker
Natur+Reisen, Land und Leute
Thomas Junker unterwegs - Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
MDR
Do., 12.07.
19:50 - 20:15
Folge 4


Diesmal macht Junker bei seiner Inselreise Station auf den weit abgelegenen Marquesas Inseln Sie sind nur in einer 14-tägigen Reise mit einem kombinierten Transport - und Passagierschiff erreichbar. Die Familie Wong aus Tahiti hat in den 1950er Jahren begonnen, die Menschen auf den abgeschiedenen Inseln zu versorgen - sie machen es noch heute.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Blick auf die Moldau in Prag mit der Karlsbrücke im Hintergrund.

Eine Reise nach Tschechien - Goldenes Prag und glänzende Kurbäder

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 01:20 - 02:05 Uhr
3/501
Lesermeinung
arte Der Wind River Range ist der höchste Gebirgszug der Rocky Mountains im Westen des US-Bundesstaates Wyoming. Er erstreckt sich über circa 160 Kilometer von Nord nach Süd.

Amerika mit David Yetman - Wyoming, USA: Im Herzen der Wildnis

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 08:00 - 08:30 Uhr
/500
Lesermeinung
WDR Portugals wilder Norden

Portugals wilder Norden

Natur+Reisen | 18.08.2018 | 15:15 - 16:00 Uhr
4.5/502
Lesermeinung
News
Frauen in Hotpants, die Zielflaggen schwenken: Als klassischer Männertraum präsentiert sich Sophia Thomalla in ihrem neuen DMAX-Format "Devil's Race".

In "Devil's Race" geht es um Tuning, schnelle Autos und Adrenalin: Sophia Thomalla moderiert die neu…  Mehr

Farim Koban (Jasper Engelhardt) und Hanns von Meuffels (Matthias Brandt).

"Polizeiruf 110: Das Gespenst der Freiheit" ist keiner dieser typischen Zeitgeist-Krimis. Er überzeu…  Mehr

Sechs von zwölf: Auch in diesem Jahr dürften sich die "PBB"-Kandidaten wieder alle Mühe geben, ordentlich Krawall zu machen.

Die vergangene Staffel von "Promi Big Brother" war die schwächste aller Zeiten. Entsprechend hoch is…  Mehr

Nicht ohne schöne Frau an seiner Seite: Klaus Lemke und seine Hauptdarstellerin Judith Paus, die schon in den letzten beiden Filmen des Regisseurs mitspielte.

Regisseur Klaus Lemke, Bad Boy des deutschen Films, spricht im Interview über seine Frauen, die Münc…  Mehr

Rennfahrerin Cora Schumacher zieht zu "Promi Big Brother". "Das ist quasi so etwas wie Urlaub von meinem Alltag", glaubt sie.

Die letzten drei Teilnehmer von "Promi Big Brother" wurden bis kurz vor dem Start geheimgehalten. Nu…  Mehr