Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Vater Wjatscheslaw Karaulov in Togliatti. Wir haben ihn in seiner Kirche (eine ehemalige 3-Zimmer-Wohnung mit 50 qm - Anbau) beim morgentlichen Gottesdienst filmen dürfen. Anschließend privat besucht. Dabei hat er uns alte Fotos und Bücher gezeigt, die teilweise mehr als 250 Jahre alt sind. Vergrößern
    Vater Wjatscheslaw Karaulov in Togliatti. Wir haben ihn in seiner Kirche (eine ehemalige 3-Zimmer-Wohnung mit 50 qm - Anbau) beim morgentlichen Gottesdienst filmen dürfen. Anschließend privat besucht. Dabei hat er uns alte Fotos und Bücher gezeigt, die teilweise mehr als 250 Jahre alt sind.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Europas stolze Inseln am Ende der Welt Vergrößern
    Europas stolze Inseln am Ende der Welt
    Fotoquelle: MDR/Junker
Natur+Reisen, Land und Leute
Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
MDR
Heute
19:50 - 20:15
Folge 1


Der 54-jährige MDR-Filmemacher und sein Team fahren mit ihrem Expeditionsauto durch Taiga und Tundra, durch das Ural- und Altaigebirge sowie durch die westsibirische Tiefebene. Sie durchqueren die autonome Republik Jakutien parallel zur Baikal-Amur-Magistrale, machen Station in der burijatischen Teilrepublik, reisen entlang der einzigen Ost-Weststraße Russlands bis zur chinesischen Grenze am Amur. Immer auf der Suche nach dem Alltagsleben. Wie ticken die Menschen im größten Staat der Erde? Was ist ihnen wichtig, worauf sind sie stolz, was begründet das Selbstbewusstsein der Russen? Was treibt sie an, was und wie arbeiten sie, wie feiern sie. Welches sind ihre Sorgen und Nöte, was ihre Freuden, Träume und Hoffnungen? Wie gestaltet sich der gesellschaftliche Zusammenhalt, wie sehen Wirtschaft, Kultur, Glaube fern von Moskau aus. Wie wichtig ist den Menschen überhaupt ihre Hauptstadt? Auf dem Programm stehen u.a. das Ikonenzentrum in Palech, Lenins Geburtsstadt Uljanovsk, ein Hüttenkombinat sowie ein aufstrebendes Wintersportzentrum im Altaigebirge, der Baikalsee, die chinesisch beeinflusste Millionenstadt Blagoweschtschensk sowie viele Dörfer und Ortschaften, die nur auf einfachen Schotter- und Erdpisten erreichbar sind. Vor allem aber ist der Film Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten ein Portrait über die Menschen, die der Filmemacher entlang seines rund 18.000 km langen Weges antreffen wird. Seit nunmehr 27 Jahren sind die Begegnungen fernab von Deutschland mit den Menschen und ihrem Alltagsleben Sinn und Zweck der MDR-Filme und Expeditionen von Thomas Junker. Drehorte: Kostrama - Uljanovsk- Omsk - Novosibirsk - Scheregesch - Irkutsk - Bratsk - Ust Kut - Tajura - Magistralny - Sewerobaikalsk - Ulan-Ude - Tschita - Blagoweschtschensk


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

arte Als die Spanier um 1520 die Azteken-Stadt Tenochtitlan entdeckten, versetzte sie vor allem deren riesiger Markt in Erstaunen. Dieser besteht bis heute - im Herzen von Mexiko-Stadt.

Reise durch Amerika - Mexikos Märkte: Tausend Jahre Handel

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 06:40 - 07:05 Uhr
2.62/503
Lesermeinung
BR Die Residenz in Würzburg. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.

Bayern erleben - Leben im Welterbe - Hinter den Kulissen der Würzburger Residenz

Natur+Reisen | 19.11.2018 | 21:00 - 21:45 Uhr
3.52/5023
Lesermeinung
MDR Europas stolze Inseln am Ende der Welt

Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Natur+Reisen | 20.11.2018 | 03:55 - 04:20 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Abschied von einem Kult-Auswanderer: Jens Büchner, bekannt aus "Goodbye Deutschland", starb im Alter von 49 Jahren.

Jens Büchner polarisierte: Der "Goodbye Deutschland"-Auswanderer fiel regelmäßig auf die Schnauze, d…  Mehr

Laura (Jennifer Garner) versucht sich als Butterbildhauerin.

Die kleine Welt der Butterbildhauerei versucht satirisch, die große Welt der Politik zu imitieren. A…  Mehr

Kann das gut gehen? Kurz vor seiner Hochzeit lässt Jason (Zac Efron, links) mit seinem Großvater Dick (Robert De Niro, rechts) noch einmal richtig die Sau raus. ProSieben zeigt die derbe Komödie "Dirty Grandpa" jetzt in einer Free-TV-Premiere.

Die Zeiten, in denen das Gütesiegel Robert De Niro noch für Qualität stand, sind spätestens nach "Di…  Mehr

Sie öffnen das Klötzchen-Paradies (von links): Design-Professor Paolo Tumminell, Moderator Oliver Geissen, Promi-Pate Lutz van der Horst und Lego-Set-Designerin Juliane Aufdembrinke.

In den 90ern machte RTL den "Domino Day" zum Event. Nun versucht es der Sender wieder mit Kinderspie…  Mehr

Margherita (Margherita Buy) bekommt einen Wutanfall und beschimpft Barry (John Turturro).

In Nanni Morettis Familiendrama "Mia Madre" muss Regisseurin Margherita während Dreharbeiten mit dem…  Mehr