Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder. Vergrößern
    Palech - Kaum 5000 Einwohner leben hier, rund 500 km fernab von Moskau. Es ist ein ganz wichtiger Ort im Kunst- und Kulturleben Russland. Denn Palech ist das Zentrum für Ikonostasen und Ikonenbilder.
    Fotoquelle: MDR/Thomas Junker
  • Europas stolze Inseln am Ende der Welt Vergrößern
    Europas stolze Inseln am Ende der Welt
    Fotoquelle: MDR/Junker
Natur+Reisen, Land und Leute
Thomas Junker unterwegs - Russlands Weiten

Infos
Audiodeskription
Produktionsland
Deutschland
Produktionsdatum
2013
MDR
Mo., 22.07.
19:50 - 20:15
Folge 1


Der 5-teilige Film von Thomas Junker entführt die Zuschauer in die Weiten des größten Landes der Erde, nach Russland. In Murmansk am Arktischen Meer im Nordwesten startet die Filmreise über 18.000 Kilometer und 9 Zeitzonen. Sie endet in Blagoveschensk an der chinesischen Grenze im fernen Osten. Der Filmemacher und sein Team fahren mit ihrem Expeditionsauto durch Taiga und Tundra, durch das Ural- und Altaigebirge sowie durch die westsibirische Tiefebene. Sie durchqueren die autonome Republik Jakutien parallel zur Baikal-Amur-Magistrale, machen Station in der burijatischen Teilrepublik, reisen entlang der einzigen Ost-Weststraße Russlands bis zur chinesischen Grenze am Amur. Immer auf der Suche nach dem Alltagsleben. Wie ticken die Menschen im größten Staat der Erde? Was ist ihnen wichtig, worauf sind sie stolz, was begründet das Selbstbewusstsein der Russen? Was treibt sie an, was und wie arbeiten sie, wie feiern sie. Welches sind ihre Sorgen und Nöte, was ihre Freuden, Träume und Hoffnungen? Wie gestaltet sich der gesellschaftliche Zusammenhalt, wie sehen Wirtschaft, Kultur, Glaube fern von Moskau aus. Wie wichtig ist den Menschen überhaupt ihre Hauptstadt? Auf dem Programm stehen u.a. das Ikonenzentrum in Palech, Lenins Geburtsstadt Uljanovsk, ein Hüttenkombinat sowie ein aufstrebendes Wintersportzentrum im Altaigebirge, der Baikalsee, die chinesisch beeinflusste Millionenstadt Blagoweschtschensk sowie viele Dörfer und Ortschaften, die nur auf einfachen Schotter- und Erdpisten erreichbar sind. Vor allem aber ist der Film Thomas Junker unterwegs, und Russlands Weiten ist ein Portrait über die Menschen, die der Filmemacher entlang seines rund 18.000 km langen Weges antreffen wird.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

MDR Logo

Unterwegs in Sachsen - Vivat! Dresden feiert fürstlich

Natur+Reisen | 24.08.2019 | 18:15 - 18:45 Uhr
3.75/504
Lesermeinung
3sat Die berühmte Saarschleife bei Mettlach.

Romantische Flüsse - Die Saar

Natur+Reisen | 25.08.2019 | 03:40 - 04:20 Uhr
/500
Lesermeinung
SWR Expedition in die Heimat
Logo

Expedition in die Heimat - Mit dem Hausboot auf dem Neckar

Natur+Reisen | 25.08.2019 | 12:15 - 13:00 Uhr
3.46/5039
Lesermeinung
News
Die Sonnenpyramide von Teotihuacán in Mexiko gilt als das zweitgrößte Bauwerk im vorspanischen Mittelamerika. Sie birgt einige Geheimnisse in sich.

Eine vierteilige Doku-Reihe begibt sich auf eine Zeitreise weit zurück in die Geschichte Amerikas un…  Mehr

König Felipe VI. von Spanien und König Letizia mit Thronfolgerin Prinzessin Leonor (rechts) und Prinzessin Sofia beim offiziellen Fototermin im Marivent Palast auf Mallorca im August 2019.

Jeder Schritt der ehemalige Journalistin Letizia, die heute Königin von Spanien ist, wird besonders …  Mehr

Quiz-Routinier Jörg Pilawa führt durch das Gipfeltreffen der klugen Köpfe.

Jörg Pilawa hat für seine Show "Ich weiß alles!" mal wieder extrem pfiffige Spielshow-Gladiatoren au…  Mehr

Helene Fischer hatte sich zuletzt etwas rar gemacht. Nun beherrscht sie dank ZDF wieder die große Bühne.

Im Hamburger Volksparkstadion gab Helene Fischer mal wieder alles. Das ZDF bringt das Konzert nun au…  Mehr

Sam Perry löste in der australischen Ausgabe des Gesangswettbewerbs "The Voice" einen heftigen Jury-Streit aus.

Eine Gameshow-Kandidatin setzt live im TV ihre Ehe aufs Spiel: Diesen und andere kuriose TV-Momente …  Mehr