Three Days to Live - Jede Stunde zählt

  • Durch ihr gnadenloses Durchhaltevermögen und die Liebe zu ihren Kindern blieb sie am leben. Vergrößern
    Durch ihr gnadenloses Durchhaltevermögen und die Liebe zu ihren Kindern blieb sie am leben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Die Eltern befanden sich fast vier Jahre im Sorgerechtsstreit um ihre Kinder. Vergrößern
    Die Eltern befanden sich fast vier Jahre im Sorgerechtsstreit um ihre Kinder.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben. Vergrößern
    Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben. Vergrößern
    Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben.
    Fotoquelle: Super RTL
  • Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben. Vergrößern
    Wenn Menschen Opfer von Entführungen werden, öffnet sich ein Zeitfenster von drei Tagen, das über Leben und Tod entscheiden kann. Denn diese Zeit gilt als Grenze für die Wahrscheinlichkeit, dass sie ihre Entführung überleben.
    Fotoquelle: Super RTL
Report, Recht und Kriminalität
Three Days to Live - Jede Stunde zählt

Infos
Originaltitel
Three Days to Live
Produktionsland
USA
Produktionsdatum
2017
SuperRTL
Di., 04.12.
22:30 - 23:30
Folge 5, Teri Jendusa-Nicolai


Während sie um ihr Leben fürchet, tätigt Teri Jendusa-Nicolai zwei Anrufe. Und die retten ihr das Leben. Als sie ihre zwei Kinder von ihrem Ex-Mann David Larsen abholen will und der sie in das Haus bittet, habe sie bereits ein ungutes Gefühl beschlichen, wird die 38-Jährige später der Polizei erzählen. Sie hatte sich zuor von Larsen getrennt, weil dieser gewalttätig gewesen war und wollte nun das alleinige Sorgerecht für ihre Kinder beantragen. Doch in diesem Moment ist es bereits zu spät, Larsen überwältigt und fesselt sie. Er verstaut sie in einer Mülltonne und will sie mit seinem Auto in ein Lagerhaus bringen, in dem sie sterben soll. Doch Teri kann sich, während ihr Ex-Mann die Kinder aus dem Haus holt, aus ihren Fesseln lösen und die Polizei verständigen. Zunächst kommt zu den Polizisten nur die Adresse Larsens durch, bei einem zweiten Anruf kann die Entführte auch beschreiben, in was für einem Fahrzeug sie sich befindet. Für die Polizisten eine heiße Spur. Während sich Teri Jendusa-Nicolai im Lagerhaus bei Temperaturen um die null Grad und nur leicht bekleidet fast zu Tode friert, behauptet ihr Ex-Mann er habe die Kinder nur vor seiner Frau beschützen wollen, die plötzlich mit einem Hammer in der Hand bei ihm im Haus auftauchte. Als Teri schließlich halb tot aufgefunden wird, offenbaren ihr die Ärzte die schlimmste Nachricht: Ihr ungeborenes Kind von ihrem neuen Ehemann wird nicht überleben. Wird Larsen für seine Taten angemessen bestraft werden?


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

BR Scheinidentität: Gesicht und Fingerabdruck.

DokThema - Pässe für Kriminelle - Biometrischer Datenhandel im Dark Web

Report | 28.11.2018 | 22:00 - 22:45 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Polizist Yves Chappuis auf Spurensuche

Reporter Crime - Polizist Chappuis

Report | 05.12.2018 | 01:00 - 01:25 Uhr
4/501
Lesermeinung
SWR Stephan Harbort bei seiner Arbeit in der Schaltzentrale. Er bespricht die Fotos mit seinem Kollegen Stefan Giebel wieder und wieder.

Die Spurenleser - Tod in Athen

Report | 05.12.2018 | 20:15 - 21:45 Uhr
/500
Lesermeinung
News
Wegen seiner großen Ohren wird der kleine Dumbo von allen verspottet.

Ein kleiner Elefant mit großen Ohren lernt das Fliegen. Bereits 1941 begeisterte "Dumbo" Millionen F…  Mehr

Die vier Sängerinnen von Little Mix promoten derzeit ihr neuestes Album mit viel nackter Haut - ohne dabei billig zu wirken.

Das Line-Up wird immer imposanter: Erneut hat RTL II weitere musikalische Hochkaräter für das Comeba…  Mehr

Am 23. November läuft "Das Boot" bei Sky aus. Sie sind auf Feindfahrt an Bord der U 612, von links: Julius Feldmeier, Rick Okon, Franz Dinda und August Wittgenstein.

Mit 26,5 Millionen Euro Produktionskosten gehört die Sky-Serie "Das Boot" zu den teuersten deutschen…  Mehr

Olli Schulz ist als 16-Jähriger bei "Penny" rausgeflogen. Er habe sich bei der Inventur von Tütensuppen verzählt, wie der 45-Jährige in Barbara Schönebergers Radio-Talkshow "Mit den Waffeln einer Frau" erzählte.

Heute ist er erfolgreicher Sänger, Entertainer und Moderator. Mit seinem ersten Job hatte Olli Schul…  Mehr

Die Bambi-Gala wird am 16. November 2018 live in der ARD übertragen.

Eigentlich sollte Bayern-Profi Franck Ribéry am Freitagabend bei der Gala in Berlin mit einem Bambi …  Mehr