Der 92-jährige Holocaust-Überlebende David Joshua Goldberg wurde in seinem Haus regelrecht hingerichtet. Der Mörder schrieb mit dem Blut seines Opfers die Zahl "16145" auf den Flurspiegel. Bei der Obduktion macht Gerichtsmediziner Henning Kirchhoff eine Entdeckung: Auf dem Oberarm finden sie Reste einer Tätowierung, wie sie bei der Waffen-SS üblich war. Zwei weitere Morde werden verübt. Warum bringt jemand alte Menschen um? Und was bedeutet die Zahl?