Tierarztgeschichten

Tierärztin Isabelle Reißmann muß das verfilzte Fell eines Main-Coon-Katers abrasieren. Vergrößern
Tierärztin Isabelle Reißmann muß das verfilzte Fell eines Main-Coon-Katers abrasieren.
Fotoquelle: SWR
Natur+Reisen, Tiere
Tierarztgeschichten

Infos
Produktionsland
Deutschland
SWR
Mo., 11.02.
13:30 - 14:15
Folge 26


Ein Kaninchen mit Blasenvorfall, eine Katze mit Ekzemen und ein entlaufener Hund: Dr. Jürgen Seybold hat einen schwierigen Fall: Kaninchen Malibu frisst seit Tagen schlecht und setzt keinen Kot mehr ab. Seine junge Besitzerin ist überfordert. Schon nach dem ersten Abtasten der Bauchdecke liegen die Fakten sprichwörtlich auf dem Tisch. Mit einer aufwendigen Operation muss der Exotenspezialist aus Baiersbronn im Schwarzwald Malibus Blasenvorfall schnellstmöglich in den Griff bekommen. Noch vor der OP entdeckt Seybold weitere Probleme. In Trier kümmert sich Tierärztin Isabell Reißmann um Main-Coon Rocky. Der Kater lässt sich nur ungerne anfassen und schon gar nicht bürsten. Da das Fell des großen Tiers inzwischen vollkommen verfilzt ist, hat sich seine Besitzerin zu einem radikalen Schritt entschlossen: Rockys verklebte Haare müssen komplett abrasiert werden. Ein Plan, der dem Kater gar nicht gefällt und die Tierärztin in Gefahr bringt. Pferde-Fachtierarzt Dr. Stephen Dammer aus Bretten muss der Bronchitis von Freizeitpferd Arizona auf den Grund gehen. Die 18 Jahre alte Stute hat stark an Gewicht verloren und hustet bereits seit zwei Monaten. Eine Endoskopie soll zeigen, wo das Problem genau liegt. Doch während der Behandlung zeigt Arizona plötzlich keinerlei Auffälligkeiten mehr.


Werbepause? Zeit für Spielchen!

Das könnte Sie auch interessieren

HR Logo

Giraffe, Erdmännchen & Co. - Frühstückszeit am Robbenfelsen

Natur+Reisen | 17.02.2019 | 09:15 - 10:05 Uhr
3.27/5052
Lesermeinung
3sat Frau Dr. Heike Brenken (r.) von der Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide ist Zuchtwartin für die vom Aussterben bedrohten Dülmener Pferde. Unterstützung erhält sie von ihrem Mitarbeiter Gerd-Peter Dierßen (l.).

Dülmener - Niedersachsens wilde Pferde

Natur+Reisen | 17.02.2019 | 13:45 - 14:15 Uhr
/500
Lesermeinung
3sat Stutenfohlen dürfen ihr ganzes Leben in der Mutterherde genießen. Hengstfohlen dagegen werden als Zweijährige aus der Herde heraus gefangen.

Die Letzten Europas - Wildpferde im Münsterland

Natur+Reisen | 17.02.2019 | 14:15 - 15:00 Uhr
/500
Lesermeinung
News
ZDF-Zweiteiler "Walpurgisnacht": Volkspolizist Karl Albers (Ronald Zehrfeld) entdeckt bei den Mordopfern geschnitzte Hexen oder kleine Besen - Symbole der Walpurgisnacht. Wie viel "Grusel" gab es tatsächlich DDR?

In "Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod" spielt Ronald Zehrfeld eine der Hauptrollen. Der ZDF-Z…  Mehr

Bruno Ganz ist tot. Der Schauspieler verstarb im Alter von 77 Jahren an Krebs.

Bruno Ganz war einer der profiliertesten deutschsprachigen Schauspieler. Jetzt ist der Schweizer im …  Mehr

Erleichterung in Hollywood: Bei der Oscar-Verleihung wird die Prämierung in den Kategorien "Beste Kamera", "Bester Schnitt", "Bester Kurzfilm" und "Bestes Make-up und Hairstyling" nun doch live im TV gezeigt.

Die Academy hat angekündigt, nun doch die komplette Oscar-Verleihung live im Fernsehen zu zeigen. Ei…  Mehr

Mia (Paula Kalenberg) und Sebastian (Tim Oliver Schultz) erleben in "Song für Mia" eine Liebe mit Höhen und Tiefen.

Ein oberflächlicher Musiker wird plötzlich blind – und verliebt sich in seine graumäusige Pflegerin.…  Mehr

Kommissarin Winnie Heller (Lisa Wagner) trägt im Job viel Seelenmüll mit sich herum.

Kaum aus der Reha entlassen, wird Kommissarin Heller mit dem Ausbruch eines Vergewaltigers konfronti…  Mehr